• Deutsche Waidmannsgilde e.V.

  •  Bewertung 4.4 für Deutsche Waidmannsgilde e.V. in München 4.4 (6 Bewertungen)
  • Herr Dr. Andreas Schliephake
    Wicherstr. 10
    80993 München

    Tel: 089-1410681
  • Schreibe diesem Anbieter

6 Bewertungen für Deutsche Waidmannsgilde e.V.

Du warst hier Teilnehmer eines Jagdkurses oder ähnlicher Ausbildung?
Dann teile Dein persönliches Erlebnis als Erfahrungsbericht.
Mit einer Bewertung zu Deutsche Waidmannsgilde e.V. unterstützt du andere Jungjäger auf der Suche nach der passenden Jagdschule.

Keine Chance für anonyme, unwahre oder unsachliche Bewertungen.

Bewerte diesen Anbieter

Bewertungen & Erfahrungsberichte

6 Bewertungen mit Ø 4.4 von 5 Sternen

16.03.12Bewertung 5 für Deutsche Waidmannsgilde e.V. mit  in München

Excellente Jägerausbildung 2010/2011 (Bewertung Jagdkurs: 2010/2011)

Der Kurs zur Jägerausbildung 2010/2011 wurde durch die Verantwortlichen und durch die eingesetzten Dozenten der Deutschen Waidmannsgilde in exzellenter und hervorragender Qualität durchgeführt.
Es wurde ganz besonders auf die Bedürfnisse der Kursteilnehmer eingegangen.
Die Fachausbildung wurde vollständig und für jeden gut verständlich in Theorie und Praxis durchgeführt.
Die Vorbereitung auf die Abschlussprüfung war ausgezeichnet und führte zum Erfolg.

27.07.10Bewertung 5 für Deutsche Waidmannsgilde e.V. mit  in München

Ausbildung absolute Spitzenklasse (Bewertung Jagdkurs: Sept. 2009 - Mai 2010)

Wie beim vorangeganenen Schreiber, hat die Ausbildung bei der Waidmannsbilde meine Erwartungen weit übertroffen.

Die Ausbilder waren kompetent, hochmotiviert und man merkte, dass sie die Materie voll beherrschten. So wurden beispielsweise bei der Tierkunde neben Bild, Beschreibung, persönlichen Erläuterungen und Erfahrungen der Ausbilder auch noch die Tierstimmen erörtert, so dass man sich dann auch wirklich ein umfassendes Bild von der jeweiligen Tierart machen konnte.

Auch der Praxisteil war recht vielseitig: Aufbrechen, Zerwirkkurs, Wildfütterung, Hegeschau, Baum- und Pflanzenbestimmung und Pflanzenschutz im Berg- und Talwald, simulierte und auch praktisch durchgeführte Treib- und Drückjagd, simuliertes Kesseltreiben, Teilnahme an Hundeausbildung, Hochsitzbau und Reviergänge und sogar die Jagdhornsignale wurden vorgespielt und erläutert - also besser geht´s fast nicht.

Auch die Waffenhandhabung war sehr umfassend und auch oft. Für mich war es sehr hilfreich, dass die Ausbilder auch immer wieder die möglichen Fehlerquellen erläuterten ("Fehler erkennen - Fehler vermeiden").

Der Zeitraum (Sept. 09 - Mai 10) war aufgrund der Stofffülle relativ kurz. Mir war es aber so kompakt und zusammenhängend lieber. Man muss natürlich schon eine Menge Zeit investieren, aber es geht ja primär nicht (nur) um den Jagdschein, sondern um eine Ausbildung zum Jäger. Wenn man an den Terminen - soweit als halt möglich ist - teilnimmt, kommt auch wirklich kein Fachgebiet zu kurz.

Wie schon gesagt, fand ich die Ausbildung absolute Spitzenklasse! Ein herzliches Dankeschön an die Ausbilder!

Gerhard Müller

20.07.10Bewertung 4.5 für Deutsche Waidmannsgilde e.V. mit  in München

Sehr fundierte Ausbildung, hochmotivierte Lehrer (Bewertung Jagdkurs: Oktober 2009 - Mai 2010)

Die Ausbildung bei der Waidmannsgilde hat meine Erwartungen weit übertroffen. In den zahlreichen Praxisstunden im Lehrrevier, im Hochwildrevier, im Zerwirkkurs, beim Aufbrechen, bei der Wildfütterung und im Bergwald wurde uns direkt vor Augen geführt, was ein Jäger alles Könne und Wissen muss. Ergänzt wurde die Praxis durch eine gute und didaktische hochwertige Theorie. Alle Lehrer der Waidmannsgilde sind sehr motiviert und können gut den Zusammenhang zwischen Theorie und der Anwendung in der Praxis erklären. Trotz des kurzen Ausbildungszeitraum von nur rund 8 Monaten fühle ich mich sehr gut ausgebildet und habe schon eine Menge Praxiserfahrung. Hilfreich für Vorbereitung auf die Prüfung waren im letzten Abschnitt der Ausbildung auch die sogenannten Crashkurse.
Fazit: Sehr empfehlenswert!
Zur Vorbereitung auf die gestiegenen Anforderungen bei der Waffenhandhabung empfehle ich allerdings auch, noch zusätzliche Stunden im Waffengeschäft zunehmen.

16.04.09Bewertung 2.5 für Deutsche Waidmannsgilde e.V. mit  in München

Wenig praktischer Anteil (Bewertung Jagdkurs: 2006-2006)

Leider gab es in meinem Durchgang personelle Probleme innerhalb der Gilde. Stark gelitten haben die praktischen Anteile. Nicht ein einziges Mal wurde ein Stück aufgebrochen, Fahrten zum Rotwildgehege, an den Speichersee und in den Wildpark Poing, Teilnahme an der Hegeschau der Gilde, Revierarbeiten (Sturmschäden), Ansitzen allein auf einem Hochsitz... Nicht das, was ich mir unter Praxis vorstelle...
Der theoretische Anteil war hingegen gut. Hier kommt dem Kurs zugute, dass die Schulungen im Dt. Jagd- und Fischereimuseum, München, durchgeführt werden.

Insgesamt nur eine befriedigende Leistung (der ausbaufähige Praxisanteil wird ja auch in anderen Bewertungen kritisiert).

13.08.07Bewertung 4 für Deutsche Waidmannsgilde e.V. mit  in München

Jagsschein bei der Gilde (Bewertung Jagdkurs: 09.2006 - 07.2007)

Der Ausbildungszeitraum beläuft sich bei der Gilde auf ca. 9 Monaten und bietet sich für Berufstätige gut an.
Einen besonders gute Note vedient der Lehrerstamm (Dozenten) der Gilde. Für jeden Themenbereich lehrt ein Fachmann.
Ebenso positiv zu erwähnen ist der spezielle Vorbereitungskurs (Crashkurs) auf die Prüfung.

Da das Aufbrechen von erlegtem Wild genau so zur Jagd gehört wie der Schuß, sollte dem Kursteilnehmer mehr praktische Übungsmöglichkeiten zum Aufbrechen geboten werden.

10.08.07Bewertung 5 für Deutsche Waidmannsgilde e.V. mit  in München

Vielseitige und umfangreiche Ausbildung (Bewertung Jagdkurs: Jagdkurs 2007)

Bei der deutschen Waidmannsgilde wird man optimal auf die Prüfungen und das spätere Jägerleben vorbereitet. Der Theorieunterricht findet mitten in der Münchener Innenstadt im Jagdmuseum statt; optimal zu erreichen und alle Präparate vorhanden. Die vielen Exkursionen (Hegeschau, Rotwildgatter, Vogelschutzgebiet, Bergwald) runden die Ausbildung ab. Vielen Dank nochmal an alle Ausbilder für den persönlichen Einsatz die Geduld! Das knappe Jahr Jagdkurs hat mir sehr viel Freude bereitet!

Bewertungen spiegeln nicht die Meinung von jagdschulatlas.de wider.

nach oben

Anzeigen