Redaktionelle Angebote

Schnittschutzbekleidung für Arbeiten mit der Motorsäge -

Jagd-Shop - Schnittschutzbekleidung für Arbeiten mit der Motorsäge

Im Spätherbst und Winter zieht es wieder tatendurstige Inhaber eines Sägescheines in den Wald, um Holz für Ofen und Kamin zu machen. Falls die Motorsäge längere Zeit im Schuppen oder der Garage gestanden hat, empfiehlt sich vor dem Einsatz im Wald unbedingt ein Testlauf. Das erspart zeitraubende und schweißtreibende Aktionen. Zur persönlichen Ausrüstung sollten neben dem Benzin-Gemisch und Kettenöl unbedingt auch Uni-Schlüssel, die passende Rundfeile zum Schärfen und ggf. eine Ersatzkette gehören. Soweit so gut.

Risiken beim Arbeiten mit der Motorsäge

Die Arbeit am stehenden oder liegenden Baum birgt auch für erfahrene Forstleute etliche Risiken. Selbst mit der richtigen Sägetechnik können falsch eingeschätzte Spannungen im Stamm oder Ästen zu gefährlichen Situationen führen. Das leidige Einklemmen des Schwerts stellt dabei noch das geringste Problem dar. Wird das Schwert beim Entasten zum Beispiel zu spitz mit dem Stern an das Holz angesetzt, schlägt die Säge in Bruchteilen einer Sekunde Richtung Oberkörper und Kopf des Sägenden. Dank der über den Handrücken ausgelösten Kettenbremse stoppt die Sägenkette zum Glück fast unmittelbar. Weiterhin kann es beim Aufarbeiten einer dichten Baumkrone durchaus passieren, dass im Eifer des Gefechts kurzfristig "blind" gesägt wird. Die Gefahr, sich dabei in den Oberschenkel, das Schienbein oder in der Fuß zu sägen, ist beinahe vorprogrammiert.

Schnittschutzbekleidung ist Pflicht

Für Arbeiten mit der Motorsäge sollte daher eine Schnittschutzbekleidung unbedingt zur Ausrüstung gehören. Das Sortiment reicht von Schnittschutzjacken und Schnittschutz-Hosen mit Schnittschutz-Einlagen bis hin zu entsprechenden Handschuhen. Der Schnittschutz wird durch eine spezielle Schnittschutzfaser gewährleistet, die im Ernstfall durch die Zähne der Kette aufgenommen werden und das Antriebsrad bzw. das Ritzel blockieren. Absolut empfehlenswert sind ebenfalls Schutzhelme mit Visier und Gehörschutz. Gerade für ungeübte Holzwerber kann das Tragen von Stiefeln und Schuhen mit Stahlkappen einschneidende Erlebnisse verhindern. Neben Herstellern wie Stihl, Oregon, Husquarna, Meindl, Haix und Pfanner bedienen auch Marken wie Schuberth, Nordforest, ForestShield und Profiforest diesen Markt.

Im Onlineshop von Grube findest du in der Rubrik Forst - Arbeitsschutz, Sicherheitsbekleidung von Kopf bis Fuß, damit dein nächster Einsatz für Kaminholz & Co. außer einem gehörigen Muskelkater keine weiteren Folgeerscheinungen hat.

Bildnachweis: #60910654 © chairman - Fotolia.com | #71337553 © digitalstock - Fotolia.com

Hinweis: Dieser Beitrag wurde am 13.11.2017 verfasst.
Der Angebotspreis ist ggf. nicht mehr aktuell.

Schnittschutzbekleidung für Arbeiten mit der Motorsäge - Jetzt die Anbieterseite besuchen.

Anzeigen