• Jagdschule Rehse auf Gut Gischow

  •  Bewertung 5.0 für Jagdschule Rehse auf Gut Gischow in Gischow 5.0 (230 Bewertungen)
  • Herr Gösta Rehse
    Hauptstraße 13
    19386 Gischow

    Tel: 038731-47355
    Mobil: 0172-8662355
    Fax: 038731-47194
    www.jagdschule-rehse.de
  • Schreibe diesem Anbieter

230 Bewertungen für Jagdschule Rehse auf Gut Gischow

Du warst hier Teilnehmer eines Jagdkurses oder ähnlicher Ausbildung?
Dann teile Dein persönliches Erlebnis als Erfahrungsbericht.
Mit einer Bewertung zu Jagdschule Rehse auf Gut Gischow unterstützt du andere Jungjäger auf der Suche nach der passenden Jagdschule.

Keine Chance für anonyme, unwahre oder unsachliche Bewertungen.

Bewerte diesen Anbieter

Bewertungen & Erfahrungsberichte

230 Bewertungen mit Ø 5.0 von 5 Sternen

21.10.17Bewertung 5 für Jagdschule Rehse auf Gut Gischow mit  in Gischow

Die beste Jagdschule (Bewertung Jagdkurs: 3.7.2017/21.7.2017)

Ich habe mich für die Jagdschule Rehse entschieden und es nicht bereut. Der Empfang am Anreisetag Tag war die Begrüßung schon super Herzlich. Die folgende Tage darauf waren auch super. Arne und Gösta gestalten den Unterricht echt super, selbst mit den Themen, die sich super langweilig anhören schaffen sie es, diese gut zu gestalten, dass die Zeit nur so verfliegt.
Das Schießen mit Arne war sehr gut, es wurde alles super erklärt, dass jeder es bestanden hat, und die Häufigkeit des Besuches auf dem Schießstand war mehr als ok.
Wir hatten in der Zeit 3 Stücke Wild zum Aufbrechen und Zerwirken, wo alles anschaulich erklärt wurde. Bei dem Revier Rundgang hat am wahnsinnig viel über die Flora und Fauna gelernt. Das Grundstück der Jagdschule Rehse ist ein Traum auch nach Schulschluss kann man dort super gut entspannen und lernen, und selbst dann nehmen sich die Ausbilder Zeit für die angehenden Jungjäger. Als der Tag der Abreise kam, wurde man so herzlich verabschiedet, als würde man zur Familie gehören. Ich bedanke mich für diese tolle Zeit bei der Familie Rehse und allen Angestellten vielen Dank für diese tolle Zeit.

Mit freundlichen Grüßen Moritz Ulrich

10.10.17Bewertung 5 für Jagdschule Rehse auf Gut Gischow mit  in Gischow

An Frau Anne Wendenburg (Bewertung Jagdkurs: 14. bis 29. September 2017)

Sehr geehrte Frau Wendenburg

Ich und meine Frau haben die Jagdschule Rehse als gut äusserst professionell und gut organisiert empfunden. Der stetige Erfolg gibt ihr Recht. Die Kritik einer mangelnder Schiessausbildung ist grotesk. Selbst meines Person mit einer Teillähmung der linken Körperseite konnte bestehen! Natürlich muss jeder gut zuhören und und den Instruktionen folgen. Noch kein Meister ist vom Himmel gefallenen. Auf jeden Fall rate ich Ihnen zur Anschaffung eigener Waffen und entsprechendem Training. Das wird schon klappen..

Mit freundlichen Grüssen

Alexander Diem

10.10.17Bewertung 5 für Jagdschule Rehse auf Gut Gischow mit  in Gischow

Die beste Wahl, um Jäger zu werden! (Bewertung Jagdkurs: 12. - 28.09.2017)

Ich habe dieses Jahr am September Kurs bei der Jagdschule Rehse teilgenommen und mein Fazit ist: Es war die beste Entscheidung, die ich hätte treffen können!
Bei der Jagdschule Rehse wird man vom ersten Tag an sehr sehr herzlich aufgenommen und integriert. Die gesamte Jagdschule besteht aus einem kleinen aber motiviertem Team, das alles dafür tut, dass jeder einzelne Teilnehmer seinen Jagdschein erhält und auch danach ein guter Jäger wird. Wir wurden nicht zu 100% auf die Prüfungen vorbereitet, sondern zu 200%. Dies hat den Grund, weil uns die Jagdschule nicht zu Jagdscheininhabern machen möchte, die gerade so die Prüfung bestanden haben, sondern zu Jägern, die auch nach der Ausbildung gewissenhaft und verantwortungsbewusst zur Jagd gehen.
Die Theorie wird von Gösta und Arne super rübergebracht, sodass man den Stoff durch eine gute Mischung aus Spaß und Ernsthaftigkeit lernt.
Beim Schießtraining wird jeder einzelne sehr gut unterstützt und seine Schießweise analysiert. Auch wird uns von vornherein die Bedeutsamkeit und Auswirkung eines Schusses klar gemacht und auch dass jeder Einzelne für seinen Schuss selber verantwortlich ist. Sobald Fehler auftreten, wird man von Gösta und Arne darauf hingewiesen und korrigiert. Auch wenn jemand sich schwer tut mit dem Schießen, hat diese Person die Möglichkeit, durch weitere Schießeinlagen und Gespräche sich zu verbessern. Somit ist auch die individuelle Betreuung, mit der die Jagdschule Rehse wirbt, gegeben und bestens umgesetzt.
Neben der Ausbildung wird man auch bestens umsorgt, sodass man sich voll und ganz auf das Lernen konzentrieren kann.

Es ist und bleibt eine gute Entscheidung und ich kann jedem wärmstens empfehlen, über die Jagdschule Rehse seinen Jagdschein zu erlangen!

10.10.17Bewertung 5 für Jagdschule Rehse auf Gut Gischow mit  in Gischow

Der drei Wochen Kurs im September war der Hammer (Bewertung Jagdkurs: September)

Ich habe die jagdschule Rehse im September besucht und muss sagen, dass das die beste Entscheidung meines Lebens war.
Ob es der theoretische Unterricht war oder das Schießen einfach super.
Die Qualität des Unterrichtes und des Schießen war ganz oberstes Niveau.
Wir wurden nicht nur auf die Prüfung sehr gut vorbereitet, sondern sind zum Jäger ausgebildet worden.

Ich kann diese Jagdschule nur empfehlen.
Wenn es 6 oder mehr Sterne geben würde, würde ich diese wählen!


Vielen vielen Dank an die Familie Rehse und das Team, was dahinter steht.

09.10.17Bewertung 5 für Jagdschule Rehse auf Gut Gischow mit  in Gischow

summa cum laude (Bewertung Jagdkurs: 08.09-28.09.2017)

besser geht es nicht. Es war die beste wenn auch anstrengendste Ausbildung, die ich je erlebt habe. Bereits am Kennenlern Abend wurde es jedem klar, hier geht es nicht darum, schnell mal einen Jagdschein zu machen. Gösta hat gleich begonnen Werte zu vermitteln. Natürlich war die Theorie sehr anstrengend. Aber Gösta und Arne konnten durch ihre brillanten Rednerkünste selbst das trockene Thema Jagdrecht humorvoll und kurzweilig vermitteln. Arne hat selbst mir als "Ungedienten" die Waffenhandhabung kompromisslos eingebläut. Beim Schiesstraining hatte ich meine Schwierigkeiten und musste (durfte) jedesmal nachsitzen bis das Tagesziel erreicht wurde. Auf der Suche nach der selbsständig ins Ziel schiessenden Waffe habe ich hektisch alle Büchsen ausprobiert. Doch damit war dann Schluss. Im individuellen Gespräch mit Gösta und Arne habe ich ihren Rat befolgt mir einige Kniffe abgeschaut und die empfohlenen Waffe gewählt und wurde immer besser. Hilfreich war auch dass ich eine Lernwaffe mit auf das Zimmer für Anschlagsübungen nehmen durfte. Seltsamerweise war auch immer Sandra (Frau Rehse) mit einer Umarmung zur Stelle wenn man mal einen kleinen Depri hatte. Auch bei der Abschlussfeier konnte man das warme familiäre Flair geniessen. Ich hatte das Gefühl, dass sich die Ausbilder wirklich mit einem gefreut haben. Übrigens auch die Küchenfee ist toll. Wenn Frau oder Mann ein Jäger werden möchte dann zur Jagdschule Rehse sonst Ziel verfehlt. War eine tolle Zeit.

09.10.17Bewertung 5 für Jagdschule Rehse auf Gut Gischow mit  in Gischow

Jagdschule Rehse ist die beste Jagdschule! (Bewertung Jagdkurs: 08.09.2017- 29.09.2017)

Die 3 Wochen bei Familie Rehse auf Gut Gischow vergingen wie im Flug. Wir wurden nicht nur auf die im Anschluss stattfindende Prüfung vorbereitet, sondern zum Jäger ausgebildet. Neben der Theorie wurde die praktische Erfahrung sehr groß geschrieben. Mehrfaches Aufbrechen von Stücken, oder auch Exkursionen brachten einen Bezug zum vorher im Unterricht gelernten. Doch das größte Augenmerk wurde auf das Schießen gelegt, denn für einen guten Jäger ist es Pflicht, dem Wild, mit einem gezieltem Schuss, Leid zu ersparen. Wir waren gefühlt jeden Tag auf dem Schießstand und wurden sehr gut in die Waffenhandhabung und das Schießen eingearbeitet, sodass jegliche Angst genommen wurde.

Persönlich kann ich sagen, dass die Zeit bei der Jagdschule Rehse eine der interessantesten und lehrreichsten war, die ich bis jetzt hatte.

Es ist einfach nur empfehlenswert!

09.10.17Bewertung 5 für Jagdschule Rehse auf Gut Gischow mit  in Gischow

Sehr empfehlenswerte Jagdschule! (Bewertung Jagdkurs: 26.09-28.09.2017)

Habe letzten Monat meinen Jagdschein an der Jagdschule Rehse gemacht. Ich bin mit allem sehr zufrieden! Sowohl die theoretische als auch die praktische Ausbildung sind mit dem nötigen Ernst, aber dennoch mit Spaß verbunden.
Selbst nach dem Unterricht konnte man bei Fragen immer auf Gösta oder Arne zugehen und hat immer hilfreiche Antworten bekommen.
Beim Schießen wurden bei jedem Schießtraining, nachdem alle geschossen hatten, diejenigen nochmal zum Schießen gebeten, deren Leistung nicht besonders gut war, um Ihnen eine weitere Chance zu geben, mit der sie sich verbessern konnten. Dies hatte sehr geholfen, da sich auch dadurch alle verbesserten.

Alles umfassend waren meine Erfahrungen in der Jagdschule Rehse nur positiv und ich würde meinen Jagdschein immer wieder dort machen!

Vielen Dank und ein Weidmannsheil,

Balthasar

09.10.17Bewertung 5 für Jagdschule Rehse auf Gut Gischow mit  in Gischow

Tolle Jagdausbildung bei der Jagdschule Rehse (Bewertung Jagdkurs: 12.-28.09.2017)

Liebes Team,
mein Sohn und ich dürften bei euch 3 Wochen in eine für uns neue Materie eintauchen. Die Jagd kannten wir bisher nur aus Berichten unseres Freundeskreises. Bei euch waren wir mitten im Jagdepizentrum!
Jeden Tag haben wir neue Begriffe, Regeln und den Umgang mit der Waffe gelernt, manchmal auch bis 23.00 Uhr. Hinzu kamen nächtliche Exkursionen im Aufbrechen von Stücken.
Wow, ich hätte nicht gedacht, soviel Wissen in relativ kurzer Zeit aufnehmen zu können und hatte wie viele von uns immer die Sorge nicht alles verstanden zu haben.
Es ist euch gelungen, dieses sehr anspruchsvolle Wissen weiterzugeben und in einem familiären und freundschaftlichem Umfeld zu vertiefen.
Wir möchten uns für die tolle Zeit bei euch recht herzlich bedanken und würden euch jederzeit guten Herzens weiterempfehlen!
Viele Grüße,
die frisch gebackenen Jungjäger, Torsten und Max

09.10.17Bewertung 5 für Jagdschule Rehse auf Gut Gischow mit  in Gischow

Meine persönliche Empfehlung (Bewertung Jagdkurs: 09/2010)

Mein Kurs ist jetzt schon länger her, aber da ich von der Qualität der Ausbildung, der Unterbringung und dem familiären Umgang mit den Teilnehmern so angetan war, habe ich in den folgenden Jahren meinen beiden Kindern ermöglicht den Kompaktkurs auf Gut Gischow zu absolvieren. Da ich mittlerweile auch noch einige Freunde zur Jagdschule Rehse vermitteln konnte, bin ich in den Genuss gekommen mehrfach an den Abschlussfeiern teilnehmen zu dürfen, bei denen erfolgreiche Prüflinge nach einer intensiven Zeit des Lernens ausgelassen feierten. Diese Jagdschule ist wirklich vorbehaltslos zu empfehlen .
Vielen Dank ans Team und Waidmannsheil

08.10.17Bewertung 5 für Jagdschule Rehse auf Gut Gischow mit  in Gischow

Eine Top Jagdschule, sehr zu empfehlen! (Bewertung Jagdkurs: 3.7.2017 bis 21.7.2017)

Die Schule bietet eine sehr praxisbezogene Ausbildung in familiärer Atmosphäre, bei der individuell auf den Lernprozess des einzelnen Teilnehmers eingegangen wird.
Der theoretische Teil wurde durch Reviergänge und praktische Übungen, wie z.B. Aufbrechen und Zerwirken des erlegten Wildes, bereichert.
Besondere Hilfestellung erfuhren wir in der Schießausbildung, indem uns mehrere Waffen zur Verfügung gestellt wurden, und damit für jeden das passende Material vorhanden war. Ich bekam beim Keilerschießen zusätzliche Möglichkeiten, Schießübungen durchzuführen. Besonders in der Prüfungsphase wurde uns allen der Prüfungsstress genommen.
Ganz herzlichen Dank an das ganze Team der Jagdschule Rehse!

08.10.17Bewertung 5 für Jagdschule Rehse auf Gut Gischow mit  in Gischow

Unvergessliche und lehrreiches Erlebnis! (Bewertung Jagdkurs: 03.07.2017 - 21.07.2017)

Der dreiwöchige Schnellkurs im Sommer 2017 war der Hammer!

Schon bei der Ankunft ist man herzlich begrüßt worden, wodurch man sich sofort wohlgefühlt hat. Es waren alles super nette Leute dort!
Die Schulräume waren mit einzigartigen und zahlreichen Trophäen toll gestaltet.
Beeinflusst von den Leuten und der Atmosphäre fällt einem dort das lernen leicht und es macht auch noch Spaß!
Die Ausbilder haben den Unterricht sehr gut gestaltet und zwanglos/locker gehalten, was die Sache unglaublich angenehm macht, ohne das die Luft raus geht.
Da wir Fahrgemeinschaften gebildet haben, gab es auch nie Probleme zum Lübzer Schießstand zu gelangen. Dort angekommen bekamen wir zuerst eine Einführung/Unterweisung in den Schießstand. Der Ausbilder war sehr gut organisiert, er konnte 15 Personen problemlos navigieren und jeder ist oft genug zum schießen gekommen. Besonders toll fand ich, dass der Ausbilder mit allen, die vielleicht nicht so gut schießen konnten wie manch anderer, zum Schluss nochmal einen extra Durchgang gemacht hat.
Es mangelte uns nicht an Praxisübungen, da wir 3-4mal die Woche am Schießstand waren, somit waren wir außerordentlich gut auf die Prüfung vorbereitet!
Zu geregelten Uhrzeiten gab es 2mal am Tag super leckeres Essen. Am Buffet gab es alles was das Herz begehrt! Abends musste sich jeder selbst verpflegen aber das Gemeinschaftsgefühl war schon so groß, dass wir uns auch da meistens wieder zusammengefunden haben um zu essen.

Man wusste ca. drei Tage im Voraus wann man welche Prüfung wo hat, daher konnte sich jeder individuell auf alles nochmal vorbereiten. Die mündliche und schriftliche Prüfung hat jeder bestanden, was unter anderem dem Team der Jagdschule Rehse durch ihr tolles Programm zu verdanken ist! Diejenigen, die die Schießprüfung nicht bestanden haben, hatten nach einem Monat schon die Möglichkeit diese erneut abzulegen.

Am letzten Tag gab es eine Abschlussfeier, die von der Jagdschule Rehse organisiert worden war. Dadurch konnten alle nochmal zusammensitzen, über das erlebte sprechen und zusammen anzustoßen.
Am besten fand ich, dass man (nachdem man seine Urkunde bekommen hat) traditionell zum Jäger geschlagen wurde und dass Herr Rehse persönlich jedem seiner Schüler ein detailliertes Feedback gegeben hat, was zeigt, wie wichtig es ihm ist, jeden wirklich kennen zulernen und im Blick zu behalten!

Ich kann diesen Schnellkurs bei der Jagdschule Rehse definitiv jedem empfehlen!
Also: wenn ihr einen Jagdschein machen wollt, macht ihn dort - der Weg von Köln nach Gischow hat sich auf jeden Fall gelohnt!

06.10.17Bewertung 5 für Jagdschule Rehse auf Gut Gischow mit  in Gischow

Tolle, lehrreiche Zeit ! (Bewertung Jagdkurs: 02.07.-22.07.2017)

Es ist nicht leicht, unter 26 Jagdschulen in Mecklenburg die Richtige zu finden, doch wir haben sie zum Glück mit der Jagdschule Rehse gefunden. Und wir können diese von Herzen weiterempfehlen, weil es das Beste war,was uns passiert ist. Unser Sohn wird diese tolle, aber auch sehr lehrreiche Zeit niemals vergessen. Auch wenn der Lernstoff sehr umfangreich ist, wird jeder Einzelne gefördert, genauso beim Schießen, wer mehr Zeit benötigt, bekommt sie. Es wird gemeinsam gelernt, geübt und intensiv auf alle Prüfungen vorbereitet. Die Jungjäger bekommen in dieser Jagdschule alles was Sie für Ihr Jägerleben benötigen, angefangen von gemeinsamen Ansitzen, Pirschgängen, bis hin zum Aufbrechen. Die große Begeisterung für die Natur und die Jagd wird dort einzigartig vermittelt und lebt in den Jungjägern weiter. Danke dafür. Familie Kuschel

29.09.17Bewertung 2 für Jagdschule Rehse auf Gut Gischow mit  in Gischow

nur eingeschränkte Empfehlung (Bewertung Jagdkurs: Juli 2017)

Meine Erfahrungen mit der Jagdschule Rehse sind leider sehr durchwachsen. Obwohl der Unterricht sehr zielführend ist und von erfahrenen Lehrern geleitet wird, lässt sich dies leider nicht auf die Schießausbildung übertragen. Die Jagdschule Rehse wirbt damit, aufgrund der geringen Kursgrößen auf jeden Schüler persönlich eingehen zu können. Dies stimmt für den theoretischen Unterricht, nicht aber fürs Schießen, da es zu wenig Schießausbilder und zu wenige Übungszeiten im Schießstand gibt. Das führte bei vielen Teilnehmern zu einem unsicheren Gefühl vor der Schießprüfung. Prompt fielen in meinem Kurs 8 Teilnehmer beim ersten Anlauf in der Schießprüfung durch, wovon vier Teilnehmer am nächsten Tag beim Nachschießen komplett durchgefallen sind. Mehr Übung, vor allem bei unsicheren und durchgefallenen Kandidaten, würde sehr helfen. Auch die Vorbereitung auf die Wiederholungsprüfung ist zu kurz bemessen. Die Schützen werden zum Teil im letzten Training mit 3 von 5 Treffern (das ist das Minimum-Prüfungsziel) in die Prüfung geschickt. Wenn man die Prüfungssituation mit einbezieht, Nervosität und Erschöpfung, ist davon auszugehen, dass man durchaus einen Treffer weiniger auf der Scheibe hat und somit durchfällt. Leider hat die Jagdschule Rehse auch keinen eigenen Schießstand und ist somit in den Schießzeiten beschränkt.

Trotz des guten theoretischen Unterrichts und der gesamten guten Atmosphäre in der Jagdschule, kann ich die Jagschule Rehse nur sehr eingeschränkt weiterempfehlen. Wer sich beim Schießen sicher fühlt, ist dort gut aufgehoben, wer sich unsicher ist, sollte zu einer anderen Jagdschule gehen.

Kommentar: Liebe Anne,
vielen Dank für deine gutgemeinte Kritik. Wir sind nach 14 Jahren und über 2000 zufriedenen Kunden weiterhin bemüht, Kritik anzunehmen und bestrebt, allen Kundenwünschen gerecht zu werden. Nach 217 ausschließlich positiven Bewertungen in diesem Jagdschulatlas stellen wir uns der ersten negativen und kommen nun zu den Fakten.

Um eine individuelle und persönlich betreute Ausbildung gewährleisten zu können, vergeben wir auch in den schnell ausgebuchten Sommerferienkursen nur 30 Ausbildungsplätze. So bilden wir 2 Klassen je 15 Schüler aus. Unsere normale Kursstärke außerhalb der Sommerferien beträgt ca. 10-18 Schüler.

Mit der Schiessausbildung beginnen auf unserer Laserschiessanlage. Hier wird die grundsätzliche Schiesstechnik, Körperhaltung, Abzugsverhalten, Mitschwingen und die Atemtechnik vermittelt und verfeinert. Gerade den eher zierlichen 16 jährigen Mädchen, wie in deinem Fall, geben wir dauerhaft unbrauchbar gemachte Übungswaffen zum Trainieren der Armmuskulatur des Führarms mit aufs Zimmer. Erst danach fahren wir auf den Schiessstand.

Jede Klasse verbringt über 39 Zeitstunden auf dem Schiessstand, um auch leistungsschwächere Kandidaten entsprechend zu fördern. Aus unserem reichhaltigem Fundus von Ausbildungswaffen wie Blaser R8, Heym SR 21, Keppler, Anschütz, Sako und anderen Waffen mit Optiken von Swarovski, Leica Magnus, Schmidt und Bender passen wir jedem Schützen individuell seine Waffe an. Du hast dich für eine R8 mit Lochschaft und Leica Magnus Optik entschieden, gute Wahl.

Du konntest während der Ausbildung neben dem Kurzwaffentraining 62 Schuß auf den Kipphasen, 50 Schuß (10Serien) auf den Bock stehend angestrichen und 82 Schuß (16 Serien) auf den laufenden Keiler abgeben.

Selbstverständlich bieten wir bei Nichtbestehen einer Schiessprüfung weiterhin kostenloses Training an. Von den im Augustkurs stattfindenden 10 Schiessterminen (!) hast du leider nur 2 wahrgenommen.

Der Vorwurf, dich mit 3 Treffern in die Nachprüfung zu schicken ist falsch, am Freitag, den 18.08.2017 hast du nach 5 Serien mit 5 Treffern in der letzten Serie das Training beendet, mehr geht nicht. Am Montag waren es 4 Serien mit je 2 mal 4 Treffer.

Gerade, wenn einem die körperliche Kraft im Führarm fehlt, was bei 16 jährigen jungen Damen völlig normal ist, macht es wenig Sinn, im Training viele Runden auf den laufenden Keiler nacheinander abzugeben. Wenn 2-3 Serien, wie in deinem Fall, erfüllt werden, sollte das Training beendet werden. Danach lässt die Armkraft nach, Ergebnisse verschlechtern sich, man wird unsicher.

Fakt ist sicherlich, dass im Julikurs von 31 Schülern 4 beim laufenden Keiler nicht bestanden haben. Der Augustkurs entsprach wieder unserem Durchschnittsergebnis. Von 30 Schülern hat leider eine Teilnehmerin den laufenden Keiler nicht bestanden und du als Wiederholerin ebenfalls nicht. Durch unser intensives Nachtraining durch mich persönlich hat sie im September problemlos bestanden. Also mussten 31 Prüflinge je 4 Disziplinen erfüllen (Bock, Kipphase, Laufender Keiler, Kurzwaffe). Das bedeutet von 124 Disziplinen konnten 122 erfüllt werden, da ja 2 den laufenden Keiler nicht erfüllt hatten. Aus meiner Sicht entspricht das einem akzeptablen Ergebnis.

Ich muss mir selber folgenden Fehler eingestehen: In Zukunft werde ich keine Elternteile mehr bei minderjährigen Schülern auf dem Schießplatz oder in unmittelbarer Nähe am Prüfungstag dulden. Der psychologische Druck auf die jungen Schützen ist enorm und wie in deinem Fall verheerend.

Abschließend kann ich nur sagen, dass es uns allen hier sehr leid tut, das du auch in der Wiederholungsprüfung wieder durchgefallen bist, zumal das erst 3 mal in 14 Jahren vorgekommen ist. Für die Zukunft wünschen wir dir weiterhin alles Gute und merke dir, das jeder Jäger für seinen Schuss selbst verantwortlich ist. Das sind wir dem Wild und uns selbst schuldig.
Mit Weidmannsheil
Gösta Rehse
Jagdschule Rehse auf Gut Gischow

07.09.17Bewertung 5 für Jagdschule Rehse auf Gut Gischow mit  in Gischow

Feine Sache (Bewertung Jagdkurs: August 2017)

War eine tolle Zeit.

06.09.17Bewertung 5 für Jagdschule Rehse auf Gut Gischow mit  in Gischow

Der Wahnsinn! (Bewertung Jagdkurs: August 2017)

Ich habe lange nach einer guten Schule gesucht und diese gefunden im Herzen von Mecklenburg.
Sehr praxisnahe und detaillierte Ausbildung.
Wir haben sehr viel gemacht und nicht für die Prüfung gelernt, sondern für die Jagdpraxis.
Das Beste was mir passieren konnte.
Daumen hoch und weiter so Gösta.

08.05.17Bewertung 5 für Jagdschule Rehse auf Gut Gischow mit  in Gischow

Sehr Empfehlenswert (Bewertung Jagdkurs: April 2017)

Ich kann die Jagdschule Rehse nur jedem empfehlen. Ich habe im April an der Ausbildung teilgenommen und es war einfach nur spitze. Man fühlt sich wohl und kann sich voll und ganz auf den lehrstoff konzentrieren. Es ist ein sehr tolles Team. Werde die schöne Zeit echt vermissen!

Vielen Dank für Alles, an das gesamte Team!!

03.01.17Bewertung 5 für Jagdschule Rehse auf Gut Gischow mit  in Gischow

Perfekt (Bewertung Jagdkurs: 12/2016)

Ich kann die Jagdschule Rehse uneingeschränkt weiter empfehlen. Die Ausbildung ist hervorragend und jeder einzelne Schüler liegt dem ganzen Team am Herzen.
Danke!

16.12.16Bewertung 5 für Jagdschule Rehse auf Gut Gischow mit  in Gischow

Jagdschule Rehse einfach top (Bewertung Jagdkurs: Jagdkurs 12/2016)

Also diese Jagdschule ist einfach nur der Hammer, alle bemühen sich aus uns Rohlingen wirklich prüfungsreife Schüler zu machen ein ganz großes Lob, die Jagdschule ist wie ein zweites Zuhause vor allem Mann wird mit Herz und Seele im Arm genommen kann ich nur weiter empfehlen.
Man kommt als fremder Mann, geht als beste Freunde mit dem Jagdschein und alle freuen sich, besonders Herr und Frau Rehse und Arne ganz großes Lob an euch.
Und ein dreifaches waidmannsheil

21.11.16Bewertung 5 für Jagdschule Rehse auf Gut Gischow mit  in Gischow

! Sehr zu empfehlen! (Bewertung Jagdkurs: November 2016)

Die Jagdschule Rehse kann man kompromisslos jedem werdenden Jungjäger empfehlen.

Ein sehr gut durchstrukturierter Lehrplan wo auch immer genügend Zeit ist um eventuelle Fragen zu klären und 1 oder 2 Geschichten aus der Praxis von Arne und Gösta zu hören :)
Das schöne ist auch, man wird nicht nur stur auf die Prüfungen vorbereitet, sondern lernt auch eine Menge an Tips und Tricks für die spätere Jagd wie z.B. das richtige Aufbrechen UND Zerwirken des Wildes usw usw usw.

Die Passion Jagd ist allgegenwärtig zu spüren.

Das alles wird noch durch eine absolut familiäre und herzliche Zeit zwischen den Lehrgangszeiten gekrönt.

Würde jederzeit wieder kommen!

09.11.16Bewertung 5 für Jagdschule Rehse auf Gut Gischow mit  in Gischow

Top Jagdschule mit Top Ausbildern (Bewertung Jagdkurs: Oktober2016)

Eine klare Empfehlung für die Jagdschule Rehse. Komplexe Lerninhalte werden kompakt und gut strukturiert vermittelt. Neben der vielen Theorie kommt auch die Praxis durch häufiges Schießen, Aufbrechen etc. nicht zu kurz. Optimale Vorbereitung auf die Prüfungen!

30.09.16Bewertung 5 für Jagdschule Rehse auf Gut Gischow mit  in Gischow

Absolut empfehlenswert! (Bewertung Jagdkurs: 5.-23.9. 2016)

Tolles Team, professionelles Programm, praktische Ausbildung, herzliches Ambiente. Absolut empfehlenswert!

28.09.16Bewertung 5 für Jagdschule Rehse auf Gut Gischow mit  in Gischow

TOP Jagdschule nur zu empfehlen (Bewertung Jagdkurs: 22.09.)

Die Ausbildung ist auf einem sehr hohen Niveau und machr sehr viel Spaß.
Die Ausbilder sind Top qualifizierte Waidmänner, die aus einem reichen Erfahrungsschatz schöpfen können.
Die Unterkünfte waren echt super und um das leibliche Wohl wurde sich auch stets gekümmert. Das Umfeld war sehr Familiär und man hat sich dadurch wie zu Hause gefühlt.
Auch wird die Verbindung von Theorie und Praxis hier sehr groß geschrieben.
In jedem Fall eine Empfehlung für jeden der seine Jungjägerprüfung ablegen möchte.

26.09.16Bewertung 5 für Jagdschule Rehse auf Gut Gischow mit  in Gischow

Einfach nur klasse! (Bewertung Jagdkurs: 22.09)

Ich kann mir keine bessere Jagdschule vorstellen.
Es passt einfach alles, das Personal, wie das theoretische Wissen vermittelt wird, der Bezug zur Praxis, das regelmäßige Aufbrechen, die Leute etc..
An dieser Jagdschule lernt man nicht einfach stupide auswendig, es wird die Leidenschaft und Gemeinschaft, die mit der Jagd verbunden ist, sehr gut verdeutlicht.
Man wird auf die Prüfung aufs beste vorbereitet, wenn man gut zuhört, lernt und aufmerksam ist, kann man die Prüfung meistern!

13.08.16Bewertung 5 für Jagdschule Rehse auf Gut Gischow mit  in Gischow

Besser gehts nicht. (Bewertung Jagdkurs: Kompaktkurs Mai 2016)

Vieles wurde hier schon sehr treffend beschrieben, von daher möchte ich mich kurz fassen und dennoch sehr herzlich beim gesamten Team der Jagdschule Rehse bedanken. Der sehr komplexe Stoff wurde effizient, kompetent und dabei auch immer unterhaltsam vermittelt, so unterschiedlich wie Ihre Art ist, so ergänzen sich Gösta und Arne perfekt! Der sehr persönliche und entspannte Umgang tut ein übriges, um sich während der intensiven 2 1/2 Wochen wohl und gut aufgehoben zu fühlen.
Auch in kritischen Situationen (Schiessprüfung) konnte ich auf den (guten!) Rat von Gösta vertrauen und nach erfolgreich bestandener Prüfung an der wunderschönen, sehr persönlichen und daher unvergesslichen Abschlussfeier teilnehmen!
Es war eine tolle Zeit mit tollen Menschen und es mag mit Sicherheit viele andere gute Jagdschulen geben (da habe ich naturgemäß keinen Vergleich), aber eine bessere mit Sicherheit nicht!
Vielen Dank für alles!

07.08.16Bewertung 5 für Jagdschule Rehse auf Gut Gischow mit  in Gischow

Es passt alles (Bewertung Jagdkurs: 11.7-30.7 2016 Kurs 31/ 113)

Wer sich bei der Wahl seiner Jagdschule noch nicht sicher ist, dem empfehle ich die Jagdschule Rehse auf Gut Gischow. Eine auf hohem Niveau geführte Jagd-schule mit sehr gut geschultem Personal und einem familiären Ambiente.
Praktische und theoretische Ausbildung finden direkt vor Ort in hervorragenden
Unterrichtsräumen mit sehr guten Anschauungsmaterial statt.
Ich bedanke mich nochmals für alles.
Viele Grüße Jörg Schaare

<< zurück|Seite1...|

Bewertungen spiegeln nicht die Meinung von jagdschulatlas.de wider.

nach oben

Anzeigen