• Jagdschule Stefan Möller

  •  Bewertung 5.0 für Jagdschule Stefan Möller in Schwaan 5.0 (127 Bewertungen)
  • Herr Stefan Möller
    Lindenbruchstraße 26
    18258 Schwaan

    Tel: 0176-23613254
    Mobil: 0176-23613254
    Fax: 038208-825677
    jagdschule-moeller.de
  • Schreibe diesem Anbieter

127 Bewertungen für Jagdschule Stefan Möller

Du warst hier Teilnehmer eines Jagdkurses oder ähnlicher Ausbildung?
Dann teile Dein persönliches Erlebnis als Erfahrungsbericht.
Mit einer Bewertung zu Jagdschule Stefan Möller unterstützt du andere Jungjäger auf der Suche nach der passenden Jagdschule.

Keine Chance für anonyme, unwahre oder unsachliche Bewertungen.

Bewerte diesen Anbieter

Bewertungen & Erfahrungsberichte

127 Bewertungen mit Ø 5.0 von 5 Sternen

10.08.17Bewertung 5 für Jagdschule Stefan Möller mit  in Schwaan

Jagdschule Stefan Möller lebt die Jagd (Bewertung Jagdkurs: O7.07.- 28.07.2017)

Ich habe lange überlegt und gesucht und wurde von einem Freund auf die Jagdschule von Stefan Möller aufmerksam gemacht. Ich muss auch ganz ehrlich sagen, dass ich sie immer und jedem weiter empfehlen würde. Stefan lebt die Jagd und er vermittelt sehr guten und hochwertigen Unterricht. Die Ausstattung und Möglichkeiten zum Lernen in der Schule sind einfach super. Ich habe wirklich viel gelernt und werde das auch noch erweitern. Stefan seine Kurse gehen 3 Wochen und ich denke, diese Zeit ist auch mindestens nötig, um das gewisse Verständnis zu erlangen, wie das in 2 Wochen gehen soll, wie in anderen Kursen, kann ich mir nicht erklären.

Ich kann jedem Stefan seine Jagdschule empfehlen aber möchte dazu auch noch sagen, dass viel eigen Bemühungen nötig sind, um die Prüfung zu absolvieren. Es wird keinem etwas geschenkt, aber Stefan Möller vermittelt euch dieses Wissen, was ihr für eine erfolgreiche Prüfung benötigt. Auch ich mit meiner Prüfungsangst bin bei ihm gut aufgehoben gewesen und habe erfolgreich bestanden.

Vielen Dank Stefan und deinen Helfern

Weidmannsheil euer Christoph

09.08.17Bewertung 5 für Jagdschule Stefan Möller mit  in Schwaan

Stefan Möller -Jagdschein nur dort! (Bewertung Jagdkurs: 7.7.17 bis 27.7.17)

Am 7.7.17 begann meine Ausbildung zum Jäger. Ohne jegliche Vorkenntnisse aber voller Spannung nahm ich an dem Lehrgang teil. Unsere Gruppe bestand aus 5 Personen und wir bildeten von Anfang an ein Team. Die ersten Tage hatte ich wegen des unglaublich breiten Spektrums der Lehrfächer Bedenken, alles in dieser kurzen Zeit erlernen zu können, zumal ich 59 Jahre alt bin. 3 Wochen haben wir gebüffelt und uns 5en rauchte manchmal der Kopf. Die Vermittlung des Lehrstoffes insbesondere durch Stefan und seine beiden Mitdozenten war aber derart anschaulich und nachvollziehbar, dass ich mit dem Näherrücken der Prüfung jegliche Angst davor verlor und überzeugt war, diese zu bestehen. Mit diesem Gedanken und dem festen Glauben daran ging ich am 27.7.17 in die Prüfung und BESTAND!

Das hier Erlebte wird unvergessen bleiben.

Lieber Stefan, auf diesem Wege nochmals herzlichen Dank an Dich und Deine liebe Frau, die uns oftmals liebevoll aufmunterte, für das erfolgreiche Bemühen.

Wenn Jagdschein, dann nur bei Stefan Möller.

Herzlichst Burkhard Engler

20.04.17Bewertung 5 für Jagdschule Stefan Möller mit  in Schwaan

Die beste Wahl! (Bewertung Jagdkurs: 23.3-13.4)

Wenn nicht bei Stefan seinen Vorbereitung machen, bei wem sonst?

Das Wissen was uns 6 vermittelt wurde, war der absolute Wahnsinn. Die Ruhe, mit der Stefan auf all unsere Fragen geantwortet hat, war super
Es gab auch immer viel zu lachen. Das Arsenal an Präparaten und unterschiedlichen Waffen, vom Revolver bis hin zur handgefertigten Bockbüchsflinte, war wirklich alles da. Auf dem Schießstand wurde auch sehr sehr professionell mit der gleichen Ruhe ausgebildet.
Ich für meinen Teil kann Die Jagdschule Stefan Möller nur jedem ans Herz legen, der nicht Jagdscheininhaber, sondern Jäger werden möchte, denn es wird auch sehr auf das Brauchtum Wert gelegt. Ich musste dieses auch mit einer Kiste Bier lernen :) ich bin froh, die richtige Entscheidung getroffen zu haben.

Stefan lebt die Jagd und das will er weiter geben mit jeder Sekunde im Unterricht.
Ich war von seiner Einstellung begeistert.

Bleib wie du bist und lass dich nicht unterkriegen.

Weidmannsheil

Florian Mendel

17.04.17Bewertung 5 für Jagdschule Stefan Möller mit  in Schwaan

Wenn Jagdschein - dann hier! (Bewertung Jagdkurs: 23.03.17 - 13.04.17)

Wenn sich jemand mit dem Gedanken trägt seinen Jagdschein zu machen, dann bei Stefan Möller!
Wenn Schule immer so viel Spaß gemacht hätte und ich immer so hervorragende Lehrer gehabt hätte, dann wäre die Abiturnote wohl eine glatte 1 geworden.
In drei Wochen habe ich einen Menschen kennengelernt der fachlich und menschlich einfach top war. Ein Mann der Jagd nicht nur lehrt sondern lebt....
Jede von uns gestellte Frage wurde beantwortet, auch wenn es das dritte Mal war!
Alles ist so, wie es auf der Homepage beschriebe wird! Keine versteckten oder nachträglichen Kosten.
Es waren anstrengende aber sehr sehr schöne 3 Wochen mit viel Spaß und Humor! Wir waren eine tolle Truppe, welche Stefan immer wieder motiviert und mit viel Wissen versorgt hat! Eine bessere Vorbereitung für das Jägerleben kann man nicht haben!

Lieber Stefan - vielen Dank dafür!

07.03.17Bewertung 5 für Jagdschule Stefan Möller mit  in Schwaan

Die beste Wahl (Bewertung Jagdkurs: 03.02.-24.02.)

Ich habe meine Ausbildung zum Jäger bei Stefan absolviert. Ausschlaggebend für meine Wahl waren die hervorragenden Bewertungen seiner Jagdschule hier, darum will ich hier meine Erfahrungen wiedergeben und so dem Ein- oder Anderen eine Entscheidungshilfe geben.

Ich habe die Zeit sehr genossen, die Jagdschule selbst ist mit wirklich vielen Exponaten ausgestattet, so dass man stets die Möglichkeit hat, die theoretisch besprochenen Themengebiete zu "begreifen".
Ich durfte in meiner langen und wechselvollen Karriere viele Lehrer und Dozenten erleben, einige waren besser als andere, doch unter allen sticht Stefan besonders heraus. Er lebt die Jagd in all ihrem Aspekten, ist in seiner Fachkompetenz eine Koryphäe seines Standes und so engagiert, wie ich es selten erlebt habe.
Von Beginn bis zum erfolgreichen Ende ist mein Respekt vor seinem Wissen und seiner Person täglich gewachsen.
Selbst die trockensten Themen versteht er, anschaulich zu erklären. Man merkt in allen Facetten, dass er kein trocken erlerntes Wissen wiedergibt, sondern hier jahrzehntelange Erfahrung und Fachwissen Hand in Hand gehen.
Verständlicherweise bleibt für das Praktische in einem 3 wöchigen Kurs wenig Zeit, doch für Stefan hat der Tag 24 h und dann kommt noch die Nacht. So verbrachten wir manchen Abend noch bis spät in die Nacht mit dem Aufbrechen, der Fleischbeschau und dem Zerwirken von Wild.
Die Jagdschule wirbt mit dem Slogan "nicht Jagdscheininhaber, sondern Jäger werden" und genau das wird dort konsequent, in familiärer Atmosphäre vermittelt.

Vielen Dank Stefan für die schöne Zeit und das Interesse an Natur und Jagd, das du in mir geweckt hast. Ich werde immer gerne an den Kurs zurückdenken.

07.03.17Bewertung 5 für Jagdschule Stefan Möller mit  in Schwaan

12 von 10 Punkten (Bewertung Jagdkurs: 03.02.17-24.02.17)

Eine tolle Zeit an die ich mich gern zurück erinnere...

Ich kann mich allen Bewertungen nur anschließen, genauso wie es hier jeder Einzelne beschreibt, so habe ich es auch erlebt.

Bei Stefan wurden wir nicht nur auf die Prüfung vorbereitet, sondern auf weitaus mehr. Dem waidgerechten Jägerleben können wir nun sicher entgegentreten.

Schon am ersten Tag habe ich mich gut aufgenommen gefühlt, mit einem kleinen Team lernt es sich am Besten, der Zusammenhalt war super!

Die abwechslungsreiche Stundenplangestaltung ließ die langen Tage wie im Flug vergehen. Ob Jagdrecht oder Waffenkunde, jedes Thema wurde verständlich vermittelt, man hat gerne zugehört. Die gut ausgestatteten Räumlichkeiten der Jagdschule durfte man rund um die Uhr nutzen und Stefan hatte immer ein offenes Ohr.

Das Abschlussfest war ein unvergesslicher Abend!
Danke für alles, Stefan! Weiter so!

05.03.17Bewertung 5 für Jagdschule Stefan Möller mit  in Schwaan

Man fühlt sich bei Stefan zu 100 Prozent wohl (Bewertung Jagdkurs: 03.02.-24.02. Kurs 12-17)

Eigentlich würde es reichen, wenn man schreibt: Beste Jagdschule, die es gibt. Aber das reicht hier nicht!
Die Schülerzahl ist klein gehalten und so wird jeder einzelne vom ersten bis zum letzten Tag auf die anstehenden Prüfungen so vorbereitet, dass jeder sie nicht nur bestehen kann, sondern auch alles um das Thema Jagd versteht. Die Jagdschule hält eine Fülle von Präparaten und Anschauungsmaterialien bereit, die nicht nur angeschaut sondern auch angefasst werden dürfen. Der Stoff wird anhand von sehr interessant erzälten Jagderlebnisse so rübergebracht, dass es wirklich Spaß macht zu lernen. Wenn man bei Stefan Möller bucht, bekommt man ein Rundum-Paket, das einfach passt. Und dann wäre noch der Abend zu erwähnen, an dem wir den Jägerschlag bekommen haben. Das war der krönende Abschluss einer sehr schönen Zeit.
Danke Stefan

20.01.17Bewertung 5 für Jagdschule Stefan Möller mit  in Schwaan

Jagdschule der Superlative (Bewertung Jagdkurs: 28.10.-18.11.2016 / J7/16)

Ich bin immer wieder beeindruckt, wenn es jemand schafft, seinen Lebenstraum, seine Passion von klein auf zum Beruf zu machen und zwar so leidenschaftlich, dass es an Perfektion nicht zu überbieten ist.

Wer es fertig bringt, sein Habichtweibchen Gabi zu nennen, oder zwei Wildschweine mit der Flasche groß zu ziehen, sodass sie ihm auf Schritt und Tritt folgen oder seinen Jagdhund so auszubilden, dass er die höchsten, jemals in Deutschland vergebenen Leistungsnoten bekommt, der verdient meinen vollen Respekt.

Wenn er dann noch ein perfektes, didaktisches Konzept ausfeilt, das anschaulich, umfassend und humorvoll jeden Anfänger mitnimmt und sicher auf die Jägerprüfung vorbereitet, ist er ein Meister seines Faches.

Stefan ist so einer.

Ich erinnere mich gern an das fundierte Schießtraining, bei dem jeder kleinste Fehler bemerkt und umgehend korrigiert wurde.

Oder an das opulente Eröffnungsfrühstück, an die schweinegemütliche Atmosphäre, an die Fülle von Exponaten, oder an den Minibus, mit dem wir zum Schießtraining und zur Prüfung nach Stralsund chauffiert wurden, damit wir nicht vor lauter Aufregung vor einen Baum fuhren.

Oder an die letzte Drückjagd, bei der ich zünftig am Lagerfeuer zum Jäger geschlagen wurde.

Die Jagdschule Stefan Möller ist eine Superlative, auf die man sich freuen darf.

01.12.16Bewertung 5 für Jagdschule Stefan Möller mit  in Schwaan

Jagdschule Stefan Möller, eine gute Empfehlung! (Bewertung Jagdkurs: 28.10.-18.11.2016)

Tagelang habe ich hin und her verglichen, für welche Jagdschule entscheide ich mich bloß? Eine goldrichtige Entscheidung war es in der Tat, dass ich die Jagdschule Stefan Möller gewählt habe. Stefan Möller ist Jagdprofi durch und durch, insbesondere versteht er es ganz ausgezeichnet Wissen zu vermitteln. Es macht einfach Spaß ihm zuzuhören und mit ihm praxisnah im Wald unterwegs zu sein. Er war es, der mich zur Jägerprüfung gebracht hat, er war es, dem ich meinen Jagdschein zu verdanken habe. Die Zeit wird ganz sicher noch sehr lange in guter Erinnerung bleiben. Danke lieber Stefan!

23.11.16Bewertung 5 für Jagdschule Stefan Möller mit  in Schwaan

Berufsjäger. Spitzenhund. Revierbesuche. (Bewertung Jagdkurs: 28.10.-18.11.)

Wer nur den Fragenkatalog pauken will, suche sich einen „drill instructor“. Wer aber Jagd verstehen will, ist hier goldrichtig.

Es gibt unendlich viel Anschauungsmaterial, Anekdoten und Hintergrundgeschichten, wodurch der Stoff viel leichter hängen bleibt. War durchweg anstrengend, aber hat (fast) immer Spaß gemacht.

Das allerbeste aber waren die Ausflüge ins Revier. Zu Nachsuche und Drückjagd. Wer einmal einen der besten (den aktuell besten?) Deutsch Drahthaar in Aktion gesehen hat, ist begeistert. Und versteht, wie viel ein gutes Zusammenspiel Jäger-Hund zum Jagderfolg beitragen kann.

(Im Übrigen ist Stefan Möller ein „Verrückter“ im positiven Sinne. Jagd und Jagdverständnis stehen über ALLEM. So zieht er immer wieder Tiere auf und lernt dadurch noch mehr über ihre Verhaltensweisen. Lasst Euch überraschen, wer oder was gerade zu erleben ist ;-))

30.10.16Bewertung 5 für Jagdschule Stefan Möller mit  in Schwaan

Lieber Stefan,
und liebe Jagdschulinteressenten, denn an Euch sind diese Zeilen ja ebenso gerichtet.

Ich bin der letzte der 5er-Gruppe, der sein Votum abgibt. Alles was meine Mitstreiter geschrieben haben und auch alle älteren Bewertungen kann ich nur bestätigen und unterstreichen. Stefan ist ein begnadeter Lehrer mit dem Herzen am richtigen Fleck, der mit jedem Schüler mitfiebert und erst mit sich und der Welt zufrieden ist wenn alle die Prüfung bestanden haben! Wo findet man das noch?!
Da ich es auch nicht besser ausdrücken kann als meine Vorredner, möchte ich es anders machen und für diejenigen denen Details und Fakten wichtig sind, einige Infos liefern.

Doch für die, die es eilig haben und nicht viel lesen wollen hier die Kurzfassung und die gute Nachricht zuerst:
Wenn Ihr den Jagdschein sicher bestehen und/oder das Jagen richtig lernen wollt.
Dann fahrt zu Stefan Möller, lernt einfach, was er Euch vermittelt, tut was er sagt (beim Schießen z.B.) und Ihr werdet garantiert souverän durch die Prüfung kommen und seid für das Jägerleben danach gewappnet!

Ich bin mit meinem Sohn Dominik (siehe Bewertung unten;) vollkommen unbelastet von jeglicher Jagderfahrung und ohne Vorwissen über die Jägerei zu diesem Kurs angetreten. Im vorab zugeschickten Lehrbuch und Infomaterial hatte ich mir etwas über Waffenkunde, ein paar Tierarten und Fragen aus dem Fragenkatalog angesehen. Und das würde ich auch jedem empfehlen! Denn zaubern kann auch Stefan nicht, lernen muss immer noch jeder allein!

Ich gehöre zu den älteren Semestern und war in den ersten Tagen schockiert über die Masse an Stoff, der auf uns niederging. Doch wie bereits in anderen Bewertungen formuliert, strukturiert Stefan den Stoff so optimal, dass man es irgendwie schafft, ihn aufzunehmen, zu verarbeiten und zu archivieren, sodass ich die Prüfung schließlich sogar mit einem für mich unvorstellbaren 2,0 Schnitt abschloss.
An den Prüfungstagen trafen wir Schüler einer 2-Wochen Jagdschule, die erschreckend viele Wissenslücken hatten und von vielen Basics noch nicht einmal etwas gehört hatten!
Meiner Meinung nach ist der Stoff unter 3 Wochen nicht zu bewältigen, es sei denn, man ist Superbrain oder man pokert gern in einer Prüfung und lässt einfach ganz viel weg.

Nun also ein paar Details:

Es gibt in diesem Kurs keine bösen Überraschungen oder versteckte Kosten! Alles ist genau so wie es auf der Website beschrieben wird (oder besser ;). Wer z.B. beim Schießtraining mehr Zeit und Munition benötigt, bekommt alles was er braucht, ohne nachher zur Kasse gebeten zu werden! Das ist bei anderen Schulen nicht selbstverständlich.

Überhaupt ist die Schießausbildung, wie eigentlich alles in diesem Kurs, Spitze.
Stefan ist ein hervorragender Ausbilder, der von Anfang an bei jedem individuell auf alle Details achtet. Vom richtigen Stand über Körperhaltung, dem richtigen Anschlag bis hin zur Atmung. Trainiert wird in einer 100m Halle unabhängig von Wind und Wetter. Das letzte Training ist auf dem Prüfungs-Schießstand auf dem am folgenden Tag die Prüfung abläuft. Das entstresst ungemein!! Die Prüfung schießt man mit genau der Waffe mit der man im Training am Besten zurechtkam.
Obwohl es (noch) kein Prüfungsinhalt ist wurden wir auch an Revolver und Pistole ausgebildet und konnten damit schießen.

Es gibt einige Schulen, die mit einer 100% Erfolgsquote werben. Inzwischen weiß ich, dass diese gern Zwischenprüfungen machen, dadurch die für sie "faulen Eier" herausfiltern und aus dem Kurs werfen. So sind 100% Erfolg leicht zu erreichen.
Das gibt es bei Stefan nicht!
Er bringt alle seine Schüler erfolgreich durch die Prüfung, indem er in seinen kleinen Gruppen sehr strukturiert schult, eigene Skripten zu jedem Thema erstellt hat und auf jede eventuelle Schwäche des einzelnen eingeht.

Die Ausstattung der Schule ist sensationell!
Alle relevanten Tierarten sind als ausgestopfte Präparate vorhanden. Tools zur Hundeausbildung, Jagdgerätschaften, Tierschädel, Losungen, Geweihe, Gräser, Samen, Zapfen usw. sind als Originale vorhanden.
Diverse Tafeln und Schaubilder von Wild, Flugbildern, Jagdhunden, Waffen, Munition, Naturschutzthemen und und und sind zur Veranschaulichung und Wiederholung ein schier unerschöpfliches Reservoir.
Für die theoretische Waffenausbildung sind unterschiedlichste Lang- und Kurzwaffen vorhanden. (Für die die sich schon auskennen: alles vom alten 98er Karabiner über diverse Doppellaufvarianten bis zur hochmodernen Blaser R8 Büchse)

Und immer wieder Stefan, der sich unermüdlich über jede Frage freut und uns keine einzige Antwort schuldig blieb!

Abgerundet wird das alles durch Exkursionen, auf denen das Gelernte noch einmal am lebenden Beispiel überprüft und gefestigt werden kann.

Wie ich bereits anfangs sagte, bin ich als jagdliches „Greenhorn“ zum Kurs angetreten. Ich dachte mir, nur irgendwie durchkommen und dann werde ich alles nötige schon in der Praxis lernen. Es kam anders:
Nach der Prüfung habe ich nun schon einige erfahrene Jäger und eine Jagdhundezüchterin getroffen und war selbst vollkommen überrascht wie leicht und selbstverständlich ich nun mit jedem auf Augenhöhe diskutieren kann. Und zwar vollkommen egal über welches Thema. Das hätte ich niemals für möglich gehalten und selbst am Ende des Kurses und nach der Prüfung war mir nicht klar welch fundiertes Wissen Stefan uns mit auf den Weg gegeben hatte!

Dass in jeder Bewertung 10 Punkte gegeben wurden, hat mich anfangs irritiert aber nach dem Kurs verstehe ich das nur zu gut! Ich würde auch gern 15 oder 20 Punkte vergeben wenn dies möglich wäre!! Denn eins ist mir klar:
"Besser geht es nicht mehr!"

Danke Stefan,
für eine unglaublich intensive, tolle Zeit und die bestandene Jagdscheinprüfung,
für Dein Herzblut mit dem Du mit uns alles vermittelt und mit uns mitgefiebert hast,
für Deine Professionalität mit der Du uns das gesamte Wissen vermittelt hast,
für Deinen Enthusiasmus für die Jagd, den Du uns schlussendlich tatsächlich weitergeben konntest.

Ich habe großen Respekt vor dem, was Du tust, wie Du es tust und vor Dir als Persönlichkeit!
Bleib so wie Du bist und lass Dich auch weiterhin nicht verbiegen!

Waidmannsheil (ja, beides ist richtig Waidmannsheil und Weidmannsheil ;-))
Johannes

24.10.16Bewertung 5 für Jagdschule Stefan Möller mit  in Schwaan

3 unvergessliche Wochen (Bewertung Jagdkurs: 02.09.2016-23.09.2016)

Lieber Stefan,

Die Zeit in deiner Schule war eine einmalige, unvergessliche Erfahrung, welche ich nur zu gerne wiederholen würde!
Dein umfangreiches Wissen und deine Hingabe und Leidenschaft haben mich gleich zu Anfang angespornt und mich Tag für Tag sehr gerne zu deinem Unterricht gehen lassen.
Zu Anfang war ich zwar noch etwas überwältigt, doch aufkommende Fragen hast du immer gerne und ausführlich beantwortet was mir eine nachhaltige Festigung des Lernmaterials ermöglicht hat.
Stichpunkt Lernmaterial. Das von dir zusammengestellte Lernmaterial war für mich sehr hilfreich beim Lernen!
Was mir besonders gut gefallen hat war, dass du uns alle in den Unterricht mit einbezogen hast und Fragen gestellt hast. Des weiteren hat mich unser gemeinsamer Ausflug zur Jagd hoch motiviert!
Dein strukturiert gegliederter Unterricht und dein charismatischer Umgang mit dem Kurs und die familiäre Atmosphäre innerhalb des Kurses haben diese 3 Wochen zu einer der besten Erfahrungen meines Lebens gemacht!
Ich danke dir vielmals für die Zeit Stefan!
Weidmannsheil!
Dominik

20.10.16Bewertung 5 für Jagdschule Stefan Möller mit  in Schwaan

Stefan Möller - Mentor mit Passion & Leidenschaft (Bewertung Jagdkurs: 02.09.2016-23.09.2016)

Lieber Stefan,

dein Motto - du bildest Jäger aus und nicht nur Jagdscheininhaber - war ein großer Punkt der für dich gesprochen hat. Nach den erfolgreichen drei Wochen mit dir, kann man wohl einfach nur sagen, du hast diesen Vorsatz mehr als nur erfüllt!

Unsere Gruppe bestand aus nur 5 Personen, jeder nicht nur mit dem Ziel mit dem Jagdschein nach Hause zu gehen, sondern so viel wie möglich für später mitzunehmen.
So wurde auch nach dem Unterricht daheim fleißig weiter gelernt & wiederholt. Oder in den Pausen das gelernte an den vielen verschiedenen Präparaten gefestigt.

Langweilig wurde es allerdings nie. Stefan führt einen sehr strukturieren und klaren Unterricht und ist auch sofort im Stande, sollte mal etwas nicht direkt klar sein, dies nochmal auf anderem wege zu erklären bzw. zu vertiefen.
Natürlich bekommt man sehr viele neuen Informationen und muss diese erstmal versuchen zu verarbeiten, dafür bekommt man aber auch zu jedem Fach ein Skript anhand dessen man etwas nochmal nachlesen kann und sonst ist auch immer die Gruppe da gewesen.

Außerdem hat Stefan immer einen passenden Witz, Spruch oder eine seiner Geschichten auf Lager um die Stimmung etwas aufzulockern. Es gab auch gute Exkurse in den Wald sowie eine Jagd bei der wir dabei sein durften.
So konnte er uns auch nochmal genau zeigen wie man richtig und sauber aufbricht.

An dieser Stelle möchte ich auch noch ein großes Dankeschön und Lob an meine Gruppe anbringen, die einen auch immer wieder unterstüzt und ermutigt hat. Alles in allem waren es geniale 3 Wochen die ich definitiv nicht so schnell vergessen werde.

Auch die Schießausbildung war perfekt. Wir waren in einer Halle wodurch Wind und Wetter schon mal keine Rolle spielten. Zudem ging Stefan individuell auf jeden einzelnen von uns ein und nahm sich auch Zeit wenn einer mal Schwierigkeiten hatte. So wurden Schießfehler von Anfang an unterbunden und durch sichere Abläufe ersetzt.

Am Ende der drei Wochen waren wir alle sehr gut auf die Schieß-, Schriftliche- und Mündliche Prüfung vorbereitet.

Ich kann jedem, der vor hat auf die Jagd zu gehen, die Jagdschule von Stefan Möller nur ans Herz legen. Man lernt wirklich alles, was für die spätere Jagdpraxis wichtig ist und oft auch viel interessantes darüber hinaus - und das alles mit absoluter Passion.
Nach 13 Jahren Schule kann ich nur sagen: Hut ab, ich wünschte, ich hätte mehr Lehrer wie dich gehabt!

Abschließend möchte ich mich nochmal herzlich bei dir bedanken und wünsche dir alles gute für die Zukunft. Mach weiter so!

Waidmansheil, Marius

03.10.16Bewertung 5 für Jagdschule Stefan Möller mit  in Schwaan

Die Raubsinodaurier - einfach eine Klasse Zeit (Bewertung Jagdkurs: 02.09.-23.09.2016)

Auch ich bin mit hohen Erwartungen, viel Enthusiasmus aber auch Demut in den Kurs gestartet. Man hat ja keine Ahnung was einen wirklich erwartet!! ;-)
Die ersten Tage denkt man "Hey das läuft doch alles Prima" das Wissen bleibt im Kopf und Spaß macht es natürlich auch ungemein... doch irgendwann weiß man man muss mehr Platz im Kopf schaffen. Aber dank Stefan und den anderen Dozenten sowie meinen tollen Mitstreitern haben wir alles super gemeistert und es zusammen geschafft!!

Jungs ihr wart alle einfach Klasse,wir hatten viel Spaß und waren gemeinsam am stärksten! Selbst in den Pausen waren wir häufig so fleißig und versuchten die zahlreiche Sammlung an Präparaten zu enträtseln! Natürlich brauchte man auch mal Auszeiten vom lernen und da waren auch Späßchen, ein paar tolle Jagdgeschichten sowie die herrlichsten Witze drin.

Die 3 Wochen werden unvergessen bleiben und trotz des ganzes Stresses und des Blutes was wir geschwitzt haben,den kleinen blauen Flecke habe ich genau die richtige Entscheidung getroffen und die Jagdschule Möller für meine Ausbildung gewählt!
Mache weiter so und danke für die Professionalität, das Einfühlungsvermögen und dein Motto "nicht nur Jagdscheininhaber sondern Jäger sollen wir sein"

03.10.16Bewertung 5 für Jagdschule Stefan Möller mit  in Schwaan

Mehr als nur das Nötigste! (Bewertung Jagdkurs: 02.09.-23.09.16)

Lieber Stefan,

zu Beginn des Kurses ist es mir schwer gefallen daran zu glauben, dass ich die Prüfungen bestehe. Doch mit deinen lustigen kleinen Geschichten, deinen vielfältigen Praxisbeispielen und deinem Glauben an uns als Kurs hast du diese Gedanken schnell wieder verfliegen lassen und immer neue Motivation gegeben die Sache erfolgreich durchzuziehen.
Wir waren lediglich 5 Leute und wir haben, wie ich finde, gut zueinander gefunden, sodass es jeden Tag aufs neue eine Freude war mit diesen Menschen zusammen zu kommen und in dieser familiären Umgebung gemeinsam etwas neues zu lernen. Dazu hat die Jagdschule durchaus beigetragen. Die Ausstattung ist wirklich einsame Spitze. Es gibt auch nach 3 Wochen in diesem Raum immer wieder etwas, das man sich hochinteressiert anschauen kann und man entdeckt vieles neu, nachdem man im Unterricht von Stefan etwas dazu vermittelt bekam.
Der Unterricht ist sehr gut durchstruckturiert und auch an Pausen mangelt es nicht. Der Schießstand zu dem wir immer gefahren sind ist wirklich klasse um das Schießen zu lernen und die Bockwurst dort schmeckt auch sehr gut ;).
Einen deutlichen Motivationsschub gab es, als Stefan mit uns zur Jagd raus ist und uns das Aufbrechen wunderbar gezeigt hat. Man merkt wirklich, dass dies seine Berufung ist und nicht nur ein Beruf.
Ich kann diese Schule wirklich jedem ohne Bedenken empfehlen und ich möchte erwähnen, dass der ganze Kurs beim ersten Versuch bestanden hat!
In diesem Sinne, Stefan, bleib so wie du bist und mach so weiter, wie bei uns.

Waidmannsheil und Grüße aus dem Harz, Christian

29.08.16Bewertung 5 für Jagdschule Stefan Möller mit  in Schwaan

Mit Freundlichkeit und Leistung zum Erfolg! (Bewertung Jagdkurs: 5.8.16 - 26.8.2016)

Lieber Stefan,

die drei Wochen bei dir vergingen wie im Flug. Es war ein leichtes, sich jeden Morgen zu motivieren und sich in den Unterricht zu setzt. Auf Grund deiner Freundlichkeit und deiner Fröhlichkeit hat es richtig Spaß gemacht dir zuzuhören!
Du hast es immer wieder geschafft uns zu motivieren, wenn wir mal einen Tiefpunkt hatten. Du hast uns in den 3 Wochen echt viel Stoff verpasst, den Unterricht hast du immer wieder aufgelockert durch deine Witze und deine lustigen Geschichten:)
Trotz des vielen Stoffes, haben wir auch andere wirklich coole Dinge außerhalb der Schulbank unternommen. Zum Beispiel die Nachsuche mit dem Mega Hund Alou.
Es war einfach eine tolle Zeit bei dir in der Jagdschule und ich werde dich nur positiv weiter empfehlen!
Mach weiter so, bleib wie du bist!
P.S.: Vielleicht überzeuge ich meine Mutter, ja doch noch den Jagdschein zu machen. Und dann garantiert bei dir!

Weidmannsheil, Lucas

29.08.16Bewertung 5 für Jagdschule Stefan Möller mit  in Schwaan

Fachlich excellent, praxisnah und familiär! (Bewertung Jagdkurs: J5/16)

Stefan Möller lebt das Weidwerk. Es ist für ihn nicht nur Beruf, sondern offensichtlich Berufung und er fiebert mit jedem seiner Schützlinge mit. Dementsprechend viel Herzblut steckt er in die Ausbildung und schafft auch die Balance zwischen prüfungsrelevantem Lernstoff und dem praxisrelevantem Wissen. Jede Frage, egal aus welchem Fachgebiet, wurde uns von ihm beantwortet - auch wenn die Kurszeit deshalb überzogen werden musste! Verstehen ist eben besser als einfach nur auswendig lernen. So haben wir auch gemeinsam ein Stück Reh- und Schwarzwild aufgebrochen und erhielten einen praktischen Einblick, wie sich eine Nachsuche gestaltet. Auch die Zeit auf dem Schießplatz wurde ausgedehnt, wenn dies notwendig war.

Eigeninitiative beim Lernen ist dennoch nötig. Nur durch Anwesenheit und zuhören wird man die Jägerprüfung nicht schaffen können; dazu ist das dafür nötige Wissen einfach zu umfangreich und sollte nicht unterschätzt werden. Mit Stefans Ausbildung ist es aber auch ohne Vorwissen möglich, die Jägerprüfung gut zu bestehen!

Weidmannsheil, Felix

28.08.16Bewertung 5 für Jagdschule Stefan Möller mit  in Schwaan

Vielen Dank für die Empfehlung dieser Jagdschule! (Bewertung Jagdkurs: 08/2016)

Mit nur wenig Vorwissen nach 2,5 Wochen durch die Jägerprüfung (Durchschnitt 2,8) ist tatsächlich nur mit einem exzellenten Ausbilder und seinem erstklassigen Ausbildungssystem möglich.

Vielen Dank an alle, die mir mit ihren Empfehlungen hier auf Jagdschulatlas die Auswahl der perfekten Jagdschule ermöglicht haben!

12.08.16Bewertung 5 für Jagdschule Stefan Möller mit  in Schwaan

Mit 16 Jahren zum Jagdschein - Hier kein Problem (Bewertung Jagdkurs: 7.8.15-28.8.15)

Ich bin durch die guten Rezensionen sowie der nahegelegenen Unterkunft auf die Jagdschule Stefan Möller gekommen. Diese Rezension sind auch alle zurecht gut.
Als ich den Kurs begonnen hatte, war ich noch 15 (am Prüfungstag wurde ich 16) und hatte mit der Jagd eigentlich nichts zu tun, das war aber kein Problem.

Der Unterricht ging von morgens bis abends und das drei Wochen. Durch die langjährige Erfahrung von Stefan konnte er uns immer durch ein paar Geschichten wieder motivieren und den Unterricht interessant gestalten. Gerade durch seine Erfahrung hat er alles auch sehr realitätsbezogen, gut verständlich wiedergeben. Wenn man etwas nicht verstanden hatte, konnte man ihn immer fragen und bekam dann auch eine Antwort die man verstand ( das kann nicht jeder Lehrer ).
In meinem Kurs nahmen vier Personen Teil. Das ist eine Besonderheit bei der Jagdschule Stefan Möller und auch ein großer Vorteil, da man als kleine Gruppe gut zusammenwächst und eine familiäre Atmosphäre entsteht. Dieses hilft Stefan sich auf jeden individuell einzustellen.

Drei Wochen sind nicht viel um ein Jäger zu werden. Aber es reicht, um mit dem richtigem Lehrer die Basis zu errichten. Schließlich macht einen Jäger die Erfahrung aus, welche er sammelt und nicht nur der Jagdschein. Dies wir einem bei Steffan immer wieder deutlich gemacht.

Ich kann nur jedem empfehlen, der sich noch nicht sicher ist, wo er den Jagdschein machen will ihn bei der Jagdschule Stefan Möller zu machen.
Ich habe den Jagdschein bereits vor einem Jahr bestanden. Nachdem ich jetzt schon einige Erfahrungen gesammelt habe und mich immer wieder an Stefans Worte erinnert habe, wollte ich unbedingt nochmal diese Rezension schreiben.

Ich wünsche allen zukünftigen Jagdschülern/innen viel Spaß und Freude in der Jagdschule von Stefan und seiner immer hilfsbereiten Frau Astrid.

Mit freundlichen Grüßen
Tino

23.05.16Bewertung 5 für Jagdschule Stefan Möller mit  in Schwaan

Nicht überlegen – machen! (Bewertung Jagdkurs: 01.04.-22.04.2016)

Ohne Vorbereitung und wesentliche Kenntnisse nach drei Wochen den Jagdschein nicht nur bestehen, sondern auch Jagd verstehen lernen?
Das geht tatsächlich!

Bis zur Prüfung war ich selbst sehr skeptisch. Zugegeben: die Tage waren trotz der sehr interessanten Thematik fordernd und entbehrungsreich. Sich nebenher um berufliche Dinge kümmern ist eher schwierig, viel mehr ist es ratsam, freie Zeit in die Wiederholung des Stoffes zu investieren.

Stefan Möller lebt seine Passion und schaffte es immer wieder zu motivieren. Langeweile kam nie auf. Die gesamte Atmosphäre war tatsächlich familiär, offen und ehrlich. Auch die Ausstattung der Schule mit Präparaten und Waffen ist ausgezeichnet. Hier gibt es keine versteckten Kosten und keinem wird eine teure Waffe angedreht.

Ein lange ersehnter Traum wurde tatsächlich wahr. Herzlichen Dank dafür!
Nicht überlegen – machen!

23.05.16Bewertung 5 für Jagdschule Stefan Möller mit  in Schwaan

mit Spaß und Freude Jäger werden (Bewertung Jagdkurs: Jagdkurs: 10.7-29.72015)

In einer meiner Prüfungen wurde ich gefragt, aus welcher Jagdschule ich komme, als ich daraufhin gesagt habe, dass es die von Stefan Möller ist meinte der Prüfer ich hätte also schon bestanden.
Als Berufsjäger weiß Stefan sehr gut über alles Bescheid und hat viele Lustige Geschichten parat. Die Kurse sind sehr klein und es ist wie Privatunterricht nur viel spaßiger... Der viele Lernstoff wird einem sehr gut erklärt mit Bilder und eigenen Erfahrungen von Stefan, um sich den Stoff nochmal zu Hause anzuschauen bekommt man für alles Skripte. Außerdem ist das Revier von Stefan direkt in der Nähe, was es ermöglicht schon ein wenig Praxiserfahrung zu sammeln.
Die Jagdschule ist sehr gut durchstrukturiert, weshalb man eigentlich alle Prüfungen bestehen muss!
Die Jagdschule ist zwar etwas teurer, aber dafür wird dafür gesorgt, dass alle den Jagdschein erhalten, und man ist unter netten Leuten.
Ich kann diese Jagdschule ebenfalls guten Gewissens weiterempfehlen.

27.04.16Bewertung 5 für Jagdschule Stefan Möller mit  in Schwaan

mit perfekter Vorbereitung ins Jägerleben (Bewertung Jagdkurs: 01.04-22.04.2016)

Ich habe die Schule in erster Linie gewählt, weil die SBahn- Verbindung von Rostock nach Schwaan so gut ist und hatte dadurch viel Glück. Einige meiner Freunde haben schon ihren Jagdschein in anderen Schulen gemacht, sodass ich überascht war, wie gut die Schule von Stefan Möller ausgestattet ist. Mit so vielen Tier- und Pflanzenpräparaten hatte ich nicht gerechnet, genauso wenig mit so hochwertigen Waffen für das reglmäßige Schießtraining. Die Schule ist sehr ruhig gelegen fast schon im Wald und trotzdem sehr schnell zu erreichen. Das eröffnet Möglichkeiten seine Kenntnisse in Pflanzenkunde direkt vor der Tür zu festigen oder sich in der Pause kurz die Beine zu vertreten. An kalten Tagen kann man darauf gefasst sein, dass der Hausmeister schon lange vor Beginn des Unterrichts den Bullerjan- Ofen auf gute Temperaturen gebracht und eine große Kanne Kaffee bereitgestellt hat.

Jetzt zum wichtigsten: Stefan Möller und der Unterricht
-durch sein Forststudium und die Berufsausbildung zum Jäger kann man ihn an Kompetenz als Jagdlehrer und Jäger vermutlich kaum übertreffen
-außerdem ist Stefan Falkner und Schießausbilder
-durch langjährige Erfahrung kann er die Theorie direkt in praktische Beispiele überführen
-Fragen sind immer erwünscht und konnten stets zu Genüge beantwortet werden
-das Unterrichtsmaterial ist sehr gut
-das Schießtraining findet 2mal in der Woche statt und jeder wird persönlich unterrichtet
-alles findet stets in einer lockeren, wenn man möchte freundschaftlichen Atmosphäre statt
-es ist stets für Versorgung mit Getränken gesorgt (Tee, Kaffee, Wasser, Saft) und ein paar Minuten zu Fuß entfernt kann man günstig gemeinsam Mittag essen
-es sind nur sehr kleine Kursgruppen: maximal 8

Außerdem hatte ich mit meinen Kursmitgliedern viel Glück, wir haben uns außerordentlich gut verstanden. Ich kann diese Jagdschule mit gutem Gewissen weiterempfehlen. Waidmannsheil!

24.04.16Bewertung 5 für Jagdschule Stefan Möller mit  in Schwaan

Eine tolle Zeit! (Bewertung Jagdkurs: 01.04.-22.04.2016 Intensivkurs)

Ein Bekannter hat mir die Jagdschule von Stefan Möller so eindringlich empfohlen, dass ich sogar die Anreise aus Rheinland-Pfalz mit immerhin knapp 7 Stunden Fahrtzeit auf mich genommen habe.
Mein Fazit: es hat sich mehr als gelohnt! Mit großer fachlicher und sozialer Kompetenz, mit Humor und jeder Menge Herz für das Jägerhandwerk hat uns Stefan Möller alles das nahegebracht, was man für den Start ins Jägerdasein braucht. Individuelle Betreuung, eine umfangreiche Sammlung an Präparaten, ein großes Repertoire an Waffen, angenehme Räumlichkeiten usw. dürfen bei einer Jagdschule sicherlich vorausgesetzt werden; die Kombination aus alldem und einem Ausbilder, der sich mit größter Fürsorge um die neue Jägergeneration kümmert und seinen Beruf als Berufung sieht, hat diese Zeit zu etwas ganz Besonderem gemacht. Dafür meinen herzlichsten Dank!
Jedem, der sich für die Jagd und den Erwerb des Jagdscheines interessiert, kann ich daher die Jagdschule von Stefan Möller mit vollster Überzeugung empfehlen!

27.03.16Bewertung 5 für Jagdschule Stefan Möller mit  in Schwaan

Jäger werden im fortgeschritenem Alter! (Bewertung Jagdkurs: 05.02.2016- 27.02.2016)

Jäger werden im fortgeschrittenen Alter ist in der Jagdschule von Stefan Möller durchaus möglich.

Stefan ist ein Mentor, der es versteht, aus Naturverbundenen Menschen Jäger zu machen.
Auf Grund seiner Berufserfahrung kann er sehr gut des theoretische Wissen mit der Praxis verbinden und es sehr interessant vermitteln.
Die persönlichen Schwächen wurden mit etwas Nachhilfe in kleiner Runde aufgearbeitet und führten somit auch zum Erfolg.
An dieser Stelle ein Dankeschön an seine Frau Astrid die uns liebevoll umsorgte und nicht zu vergessen Roland der für einen gut geheizten Raum und guten Kaffee sorgte.

Meine Empfehlung Jagdschule Stefan Möller!

14.03.16Bewertung 5 für Jagdschule Stefan Möller mit  in Schwaan

Der Grundstein zum Jäger (Bewertung Jagdkurs: Jagdkurs 01/16)

Es war für mich ein sehr lehrreicher Kurs, wobei ich einen tiefen Einblick über die Jägerei bekommen haben. Stefan war uns ein sehr guter Mentor! Man hat gemerkt, dass dies seine Berufung ist und er mit Freude uns sein Wissen vermittelt hat. Der Kurs war komplett durchgeplant. Es hat alles gepasst, vom Unterricht bis zum Schiessen. Auch der Besuch des NUP war sehr lehrreich. Der Umgang unter den Kursteilnehmern war angenehm und freundschaftlich. Ich würde die von Jagdschule Stefan Möller weiter empfehlen. Stefan mach weiter so und Danke für die angenehme Zeit.

<< zurück|Seite1...|

Bewertungen spiegeln nicht die Meinung von jagdschulatlas.de wider.

nach oben

Anzeigen