• Jagdschulzentrum Bayern

  •  Bewertung 4.9 für Jagdschulzentrum Bayern in Regensburg 4.9 (49 Bewertungen)
  • Herr Sascha Ostermaier
    Pilsen-Allee 263
    93057 Regensburg

    Tel: 0941/465254263
    Mobil: 0151/40044996
    www.jagdschulzentrum-bayern.de
  • Schreibe diesem Anbieter

49 Bewertungen für Jagdschulzentrum Bayern

Du warst hier Teilnehmer eines Jagdkurses oder ähnlicher Ausbildung?
Dann teile Dein persönliches Erlebnis als Erfahrungsbericht.
Mit einer Bewertung zu Jagdschulzentrum Bayern unterstützt du andere Jungjäger auf der Suche nach der passenden Jagdschule.

Keine Chance für anonyme, unwahre oder unsachliche Bewertungen.

Bewerte diesen Anbieter

Bewertungen & Erfahrungsberichte

49 Bewertungen mit Ø 4.9 von 5 Sternen

12.01.18Bewertung 5 für Jagdschulzentrum Bayern mit  in Regensburg

Kurs 222 in bernried bei Deggendorf (Bewertung Jagdkurs: August)

Dere beinand

Gibt eig Ned recht fui zum Song Hod ois Sau guad bast de Ausbilder warn Sau nett und kompetent
Des Hotel war Berig Schena ausbildungs Raum und guade Sachan zum Essen hods a gem
Orn sach Hod ma doch Ned ganz so gfoin des war der Weide weg zum schiassstand aber des is nix dramatisches

Fazit : i bin froh das i den Schein do gmacht hob und Ned wo andas besten 2 Wochen 2017 ;) zwar anstrengend aber flüssig

Gruaß aus Oberbayern vom Simmal

30.12.17Bewertung 5 für Jagdschulzentrum Bayern mit  in Regensburg

Großartige Ausbildung im Jagdschulzentrum (Bewertung Jagdkurs: September/Oktober)

Liebe Jagdschulinteressierte,

als ich mich beim Jagdschulzentrum für den Wochenendkurs angemeldet habe, war das Misstrauen meines Vaters – 40 Jahre jagdliche Erfahrung – sehr groß. Dies stützt sich auf die weitläufige Meinung, dass solche Kompaktkurse nur ein oberflächliches Wissen generieren und wenig Praxisbezug haben. Dennoch entschied ich mich gegen die traditionelle Variante und für das Jagdschulzentrum Bayern.

Vorab spricht es für das Jagdschulzentrum Bayern, dass das Misstrauen meines Vaters unberechtigt war und er selbst positiv überrascht über den Umfang meiner jagdlichen Ausbildung war.

Theorie:
Durch das erfahrene Team von Jagdausbildern, welche alle die nötige Passion für die Jagd besitzen, werden alle Themengebiete verständlich und praxisnah unterrichtet. Durch die geringe Gruppengröße ist die Unterrichtsatmosphäre von Anfang an sehr privat und mit viel Humor gespickt. Zudem können schnell individuelle Defizite erkannt und bereinigt werden. Die Gestaltung des theoretischen Unterrichts ist so ausgelegt, dass auch eine gewisse Flexibilität ermöglicht wird. Somit ist der Kurs auch neben einem familiären und beruflichen Engagement möglich. Der Übergang von Theorie zur jagdlichen Praxis ist fließend und wird nicht nur so unterrichtet, sondern auch gelebt.

Praxis:
Die jagdliche Praxis wird im Jagdschulzentrum Bayern äußerst groß geschrieben. Das gut ausgestattete Jagdschulrevier bietet hierbei die beste Grundlage und genügend Anschauungsmaterial für den jagdlichen Alltag. Die Praxis beinhaltet die verschiedensten Themenbereiche vom gemeinsamen Ansitz mit anschließendem Aufbrechen, Wildhege, Hundeausbildung bis hin zur Organisation einer Gemeinschaftsjagd. Zudem bestand auch die Möglichkeit, in einem anderen Revier am jagdlichen Alltag teilzunehmen und somit neue Eindrücke zu gewinnen. Die Schießausbildung wird unter der erfahrenen Aufsicht von Herrn Ostermaier absolviert und materiell wird mit sehr hochwertigen Waffen trainiert (Blaser R8, Blaser F3). Ergänzend ist zu erwähnen, dass man regelmäßig mit ehemaligen Jagdschülern und erfahrenen Jägern ins Gespräch kommt, welche gerne ihre Erfahrungen teilen. Dies ist insbesondere interessant für die Zeit nach der erfolgreich abgeschlossenen Jägerprüfung.

Prüfung:
Es bleibt der bayerische Jagdschein und den bekommt man zu Recht nicht geschenkt. Jedoch wird man frühzeitig über die jeweiligen Prüfungen informiert und auch das jeweilige Vorgehen wird ausführlich besprochen. Die Vorbereitung ist so aufgebaut, dass auch Personen, welche länger aus dem Lernen draußen sind, sich gut zurechtfinden. Durch die angebotenen Zusatzleistungen, wie Intensivwiederholungen und den sogenannten "Drill an der Waffe", steht einem Gelingen der Prüfung nichts im Weg.

Somit hält das Jagdschulzentrum Bayern unter der Leitung von Herrn Ostermaier, was es verspricht und man kann deutlich das Herzblut in der Arbeit der jeweiligen Ausbilder erkennen. Hiermit möchte ich mich auch nochmal ganz herzlich bei allen beteiligten Personen bedanken.
Daher fällt es mir nicht schwer, das Jagdschulzentrum Bayern mit bestem Gewissen weiterzuempfehlen, da es der erste richtige Schritt zum Jägerleben ist.

Waidmannsheil,

Benedikt Blaim

14.12.17Bewertung 5 für Jagdschulzentrum Bayern mit  in Regensburg

Top Ausbildung in Bayern (Bewertung Jagdkurs: September/Oktober 2017)

Ich kann mich dem positiven Feedback der anderen nur anschließen.
Höchste Fachkompetenz für jedes Themengebiet und sogar noch Zeit für Humor.
Sascha und sein Team sind hervorragende Dozenten die ihr Fachwissen sehr gut vermitteln können.
Selbst Fragen außerhalb der Unterrichtszeiten wurden gerne beantwortet.
Nach der Prüfung darf man sich bei auftretenden Fragen immer noch an Sascha wenden.

Sascha und sein Team sind Jäger mit Herzblut und Leidenschaft.

Vielen Dank ans ganze Team.

13.12.17Bewertung 5 für Jagdschulzentrum Bayern mit  in Regensburg

Hervoragende Ausbildung (Bewertung Jagdkurs: 09/17 - 12/17)

Hiermit möchte ich mich noch einmal herzlich beim Jagdschulzentrum Bayern für meine intensive, jagdliche Ausbildung bedanken. Durch die flexiblen Kurszeiten, konnte ich meinen Jagdschein am Wochenende neben der Arbeit, innerhalb von 12 Wochen erwerben.

Die Dozenten des Jagdschulzentrums waren fachlich sehr kompetent und vermittelten ein breites Spektrum an jagdlicher Theorie und Praxis. Dazu hatten wir stets eine tolle Atmosphäre in den einzelnen Kursen, so dass auch Freundschaften durch den Jagdkurs entstanden sind.

Besonders möchte ich auch das große Engagement von Herrn Ostermaier, dem Jagdschulinhaber betonen. Nicht nur im Vorbereitungskurs zur Waffenhandhabung, sondern auch noch jetzt, nach bestandener Prüfung, steht uns Herr Ostermaier bei jagdlichen Angelegenheiten und Fragen mit Rat und Tat zur Seite.

Guten Gewissens, kann ich das Jagdschulzentrum Bayern jedem empfehlen, der mit dem Gedanken spielt einen Jagdschein in Bayern zu machen und auf eine qualitative Ausbildung Wert legt.

08.12.17Bewertung 5 für Jagdschulzentrum Bayern mit  in Regensburg

Wochenendkurs September 2017 (Bewertung Jagdkurs: September 2017)

Ist es möglich, trotz begrenzter Zeit und familiären bzw. beruflichen Einschränkungen, den Jagdschein zu erlangen?

Die Antwort lautet: JA

Das Team um Sascha Ostermaier macht es möglich. Praktiker durch und durch vermitteln nicht nur die Theorie, auch die Jagdpraxis kommt nicht zu kurz. Alles mit einer soliden Prise Humor gewürzt.
Es ist mehr als nur die Vorbereitung auf die Prüfung, es ist der Einstieg ins Jägerleben. Man spürt das Herzblut.

Einen herzlichen Dank an Sascha und das Ausbilderteam.

Jagdschulzentrum Bayern ist deshalb meine absolute Empfehlung.

08.12.17Bewertung 5 für Jagdschulzentrum Bayern mit  in Regensburg

Bewertung Kompaktkurs 2017 Regensburg (Bewertung Jagdkurs: September/Oktober 2017)

Beruflich bedingt habe ich mich für den Kompaktkurs im Jagdschulzentrum Bayern entschieden. Es wurde mir im Vorfeld von anderen Jägern abgeraten, solch eine Schule zu besuchen: "Die lernen dort nix und solche Leute will man nicht im Revier haben!"
Nach absolviertem Kurs muss ich nun sagen: solche Aussagen kann man getrost in die Tonne treten. Ich durfte an einer hoch kompetenten Ausbildung teilnehmen, bei der es nicht das Motto war: Schnell alles auswendig lernen, damit sie die Prüfung bestehen. Es wurde sehr darauf geachtet, dass jeder alle Zusammenhänge versteht und diese auch im Kopf bleiben. Es blieb auch trotzdem noch die Zeit, den Lernstoff des Heintges mit viel zusätzlich Wissenswertem und Interessanten zu garnieren. Alle Ausbilder sind absolute Profis auf ihrem Gebiet und leben/lieben die Jagd.
Meiner Meinung nach war das Jagdschulzentrum Regensburg für mich die beste Entscheidung, kompetent in das Jäger Leben zu starten.
Vielen Dank an Sascha und seine Ausbildern. Weiter so !

07.12.17Bewertung 5 für Jagdschulzentrum Bayern mit  in Regensburg

Klasse Jagdkurs (Bewertung Jagdkurs: 25.9.2017 - 7.12.2017)

Nach ca. 2,5 Monaten Ausbildung habe ich heute meine Jägerprüfung im ersten Anlauf sicher bestanden. Die Ausbildung im Jagdschulzentrum Bayern war sehr angenehm, sehr lehrreich und sehr effektiv. Alle Prüfungen waren gut machbar, es kam eigentlich nichts dran, was nicht besprochen bzw. geübt wurde. Die Dozenten sind wirklich alle vom Fach und wussten genau worauf es ankommt.
Was mir besonders gefallen hat, war die viele Abwechslung und das breite Angebot: Gemeinsames Ansitzen, Ansprechübungen auf Wasserwild, nachgestellte Brauchbarkeitsprüfung, Einladungen zu Treibjagden, gemeinsames Aufbrechen von Wild, gemeinsamer Waldspaziergang, Tontaubenschießen, usw.
Auch die Betreuung vor den einzelnen Prüfungen war top. Sei es das Wiederholungswochenende vor der mündlichen Prüfung oder die Generalprobe in der Waffenhandhabung vor der Praktischen Prüfung. Trotz der vielen Termine hat die Einteilung und der Ablaufplan von der ersten Theoriestunde bis zur Praktischen Prüfung immer geklappt und wurde z.T. sogar individuell angepasst.
Eine klare Empfehlung!

21.09.17Bewertung 5 für Jagdschulzentrum Bayern mit  in Regensburg

drexler (Bewertung Jagdkurs: 7.8.-19.917)

Super vorbereitung,top ausbilder und jederzeit wieder !!!

19.09.17Bewertung 5 für Jagdschulzentrum Bayern mit  in Regensburg

Top Ausbildung! Volle Punktzahl! (Bewertung Jagdkurs: 17.07.2017 - 04.08.2017)

Das Jagdschulzentrum Bayern wurde mir von einem Freund empfohlen, der dort bereits seinen Jagdschein gemacht hatte.

Da ich vor meiner jagdlichen Ausbildung nur verhältnismäßig wenig Bezug zur Jagd hatte und meine Entscheidung den Jagdschein zu machen relativ kurzfristig gefallen ist, hatte ich zu Beginn der Ausbildung nur sehr wenig bis gar kein Vorwissen. Meiner Erfahrung nach ist dies jedoch kein Hindernis für eine erfolgreiche Ausbildung solange man ausreichend Motivation und Durchhaltevermögen mitbringt. Tatsächlich sollte man den Umfang der Ausbildung nicht unterschätzen - besonders dann nicht, wenn man sich (wie ich) für einen 3-Wochen-Kurs entscheidet. Außerdem muss man sich bewusst sein, dass die Ausbildung bzw. der Weg zum Jagdschein nicht nach dem dreiwöchigen Intensivkurs abgeschlossen ist, sondern dass daraufhin noch weitere Vorbereitungstermine sowie drei Prüfungstermine (schriftlich, mündlich, praktisch) folgen.

Die Ausbildung beim Jagdschulzentrum Bayern hat mir sehr viel Spaß gemacht und mein persönliches Interesse an der Jagdausübung deutlich gefestigt. Das Wissen wird sehr praxisnah vermittelt, wodurch der anschaulich gestaltete Unterricht nicht nur gezielt auf das Bestehen der Jägerprüfung sondern auch auf die spätere Jagdausübung vorbereitet. Man merkt auch, dass die Ausbilder selbst sehr viel persönliche Erfahrung sowie einen fachlichen Bezug zu ihren speziellen Unterrichtsthemen mitbringen.

Klare Empfehlung!

19.09.17Bewertung 5 für Jagdschulzentrum Bayern mit  in Regensburg

Nicht nur fachlich perfekt! (Bewertung Jagdkurs: Sommer 2017)

Ich besuchte den Schüler- und Studentenkurs dieses Jahr und kann nur sagen, in jeder Hinsicht vollkommen zufrieden zu sein. Die Lehrer sind alle Experten auf ihrem Gebiet, es herrschte durchgehend eine angenehme Atmosphäre und auch, wenn man wenig Vorwissen hatte, wurde man immer freundlich unterstützt. Mit genügend Fleiß ist es quasi unmöglich, die Prüfungen nach der Vorbereitung durch diese Jagdschule nicht zu bestehen und ich würde sie jedem wärmstens weiterempfehlen!

01.08.17Bewertung 5 für Jagdschulzentrum Bayern mit  in Regensburg

Erfahrungsbericht Jagdschulzentrum Bayern (Bewertung Jagdkurs: Frühjahr 2017)

Ich möchte ein kurzes Feedback zur Ausbildung im Jagdschulzentrum Bayern (Kompaktkurs im Frühjahr 2017) sowie ein paar Kommentare zum Ablauf der Prüfung in Bayern geben.

Der Kompaktkurs ist für alle mit wenig Zeit absolut empfehlenswert. Die Inhalte der einzelnen Fachgebiete wurden jeweils in mehreren Blöcken erarbeitet, sodass es zum einen abwechslungsreich bleibt, und zum anderen das Lernen in kleineren Portionen erleichtert wird. Unterbrochen wurde die theoretische Ausbildung durch Praxis im Lehrrevier und am Schießstand. Alle Ausbilder waren sehr erfahren und haben eine perfekte Balance gefunden zwischen einer möglichst breiten Vermittlung von jagdlichem Wissen und einer punktgenauen Vorbereitung auf die Prüfung.

Schriftliche Prüfung: Die schriftliche Prüfung sollte keine besondere Hürde sein, da alle Prüfungsfragen einem bekannten Fragenpool entnommen werden. Also am besten mit einer der im Unterricht empfohlenen Apps trainieren und wiederholt die Prüfung simulieren. Meines Wissens liegt die Erfolgsquote in diesem Prüfungsteil bei entsprechender Vorbereitung regelmäßig bei fast 100%.
Mündliche Prüfung: Wie bei jeder mündlichen Prüfung ist die Person des Prüfers ein unkalkulierbarer Faktor. Entgegen verbreiteter Horrorgeschichten war mein Eindruck jedoch, dass die Prüfer in allen sechs Fachgebieten uneingeschränkt sachlich und fair waren. Den Prüfern ist bewusst, dass man nicht alles wissen kann, der Gesamteindruck muss einfach stimmen. Alle Ausbilder des Jagdschulzentrums wissen genau, was und wie in der mündlichen geprüft wird und haben während der Ausbildung immer wieder auf kritische Punkte hingewiesen. So auch am Wiederholungswochenende unmittelbar vor der Prüfung - hier wurde der gesamte Stoff vor dem Hintergrund der Anforderungen der mündlichen Prüfung wiederholt - sehr empfehlenswert und ein ideales Feedback zum eigenen Wissensstand! Mit dieser Vorbereitung habe ich mich dann während der mündlichen Prüfung sicher gefühlt, es gab auch keinerlei böse Überraschungen. Entscheidend ist, rechtzeitig mit dem Lernen zu beginnen, es ist wirklich sehr viel Stoff!
Praktische Prüfung: Hier muss ich vorausschicken, dass ich keine Vorerfahrung in der Waffenhandhabung hatte. Die Ausbildung in Waffenhandhabung und Schießen fand bei uns kurzfristig vor der praktischen Prüfung statt, so war alles frisch im Gedächtnis. Die praktische Prüfung fordert im Teil Waffenhandhabung immer wieder Opfer, in meinem Kurs war die Bestehensquote aber 100%. Danke an Sascha für die exzellente und strukturierte Ausbildung, in der alle Eventualitäten der Prüfungssituation immer wieder durchgespielt wurden.

06.07.17Bewertung 5 für Jagdschulzentrum Bayern mit  in Regensburg

Eine Jagdschule die nicht nur auf die Prüfung vorb (Bewertung Jagdkurs: 07/2017)

Eine Jagdschule die nicht nur auf die Prüfung vorbereitet.
Ich selber komme aus einer Familie wo schon mein Uropa zur Jagd ging und seit je her am Haus die Eigenjagd ausgeübt wird. Als ich den Jugendjagschein gelöst habe gab es schon Jagdschulen doch wurde man da in der Kreisgruppe nicht gerade begeistert empfangen. Als meine Frau sich entschloss den Jagdschein zu machen und Sie mir mitteilte dies an einer Jagdschule zu tun war ich „schwer Begeistert“. Hilft nix, Sie wollte das, also habe ich im Internet nach einer Schule in unserer Region geschaut. Gott sei Dank habe ich dann das Jagdschulzentrum Bayern gefunden.
Der erste Kontakt war sehr nett und persönlich. Man hat gleich gemerkt das der Herr Ostermaier weiß wovon er spricht. Nach ein paar Wochen kamen dann die Lehrunterlagen und wir haben schon Zuhause begonnen den Stoff aufzuarbeiten.
Als dann der Kurs begann und meine Frau abends zurück gekommen ist wurde mir natürlich immer alles Haargenau berichtet. Ich habe das dann immer mit meiner Ausbildung verglichen und ich konnte mich nicht daran erinnern das wir so viel Praxis gehabt hätten wie meiner Frau dort vermittelt wurde. Das hätte ich so nicht erwartet das man in der Kürze der Zeit auch noch Ansitze, Kanzelbau ja sogar Reviergänge samt Hundeprüfung unterbringen kann. Da bin und war ich echt begeistert. Mit so einer Vorbereitung war die Schriftliche Prüfung für meine Frau nur mehr eine Pflichtaufgabe. Weiter ging es dann zur Mündlichen Prüfung. Auch hier merkten die Prüfer recht schnell das sämtliche Prüflinge des Jagdschulzentrums Bayern wissen von was Sie reden. Keiner von den netten Lehrgangskollegen ist durchgefallen. Ich denke es liegt daran das die Ausbilder jeder in seinem Fach genau weiß was Sache ist. So ist der Mann für Recht ein Rechtsanwalt, der Kollege für Haar/Federwild ein Jäger mit Eigenjagd, der Wald und Landbaumann ein Förster, der Hundeausbilder Prüfer beim Hundeverein und der Ostermaier ein Waffenspeziaist. Was soll da noch schiefgehen. Genau so war es dann auch. Wieder haben alle mittlerweile dann schon Freunde im Kurs bestanden.
Der letzte Teil die Waffenhandhabung ist seit je her das schwierigste und so hatte meine Frau etliche Termine wo sie in der Gruppe und dann auch alleine an den einzelnen Schusswaffen ausgebildet wurde. Davor hatte sie den größten Bammel, extra für sie hat sich der Herr Ostermaier Zeit genommen um auch außerhalb des Stundeplanes mit Ihr zu üben. Das hat er auch mit einigen anderen gemacht, wenn er erkannte das sich der vielleicht etwas schwerer tut.
Dann kam der Tag an dem der letzte Teil der Prüfung war. Meine Frau war sehr aufgeregt, hat wenig gegessen und ist dann los zu Waffenhandhabung gefahren.
Ich werde den Anruf nie vergessen. Am Telefon sagte sie ganz freudestrahlen. Das war gar nicht schwer ich hab’s bestanden.
Mein Resümee ist das man an dieser Jagdschule nicht nur fit für die Prüfung gemacht wird, sondern hier bekommen die Jungjäger auch gleich das nötige Handwerkszeug mit damit sie bei ihrem neuen Jagdherren gern gesehene Jäger werden.

Das alle Kollegen bestanden haben könnt ihr euch ja jetzt selber denken.


Liebe Ausbilder ich möchte euch für den gezeigten Einsatz vielen herzlichen Dank sagen.
Auch eine Gruß an die Damen der Ausbilder die bestens für das Leibliche Wohl gesorgt haben.


WMH
HEITZER

31.03.17Bewertung 5 für Jagdschulzentrum Bayern mit  in Regensburg

Tolle Erfahrung (Bewertung Jagdkurs: Kompaktkurs Jan/Feb 2017)

Ich habe im Frühjahr 2017 den Kompaktkurs besucht. War eine ganz tolle Zeit. Im Kurs habe ich viele wirklich nette Leute kennen gelernt.

Obwohl ich vorher kaum eigene Jagderfahrungen hatte, hat mir der Kurs und auch die praktische Ausbildung sehr viel Wissen über das Thema Jagd vermittelt.

Ich freue mich schon darauf, demnächst zum Jagern gehen zu können.

18.12.16Bewertung 5 für Jagdschulzentrum Bayern mit  in Regensburg

Großes Lob (Bewertung Jagdkurs: WE-Kurs 2016)

Einer meiner schönsten Sommer... alles super Typen, menschlich und fachlich, auch für mich in vorgerücktem Alter diese Lernmenge kein Problem.
Wenn es einer nicht schafft... dann liegt die Ursache bei ihm selbst!
Danke für alles und Grüsse an das gesamte Team
ME

24.11.16Bewertung 1 für Jagdschulzentrum Bayern mit  in Regensburg

Mangelhaft bis ungenügend (Bewertung Jagdkurs: August 2Wochenkurs)

Habe den zwei Wochenkurs von Hr Ostermaier in Bernried besucht.

Ich schreibe bewusst besucht, denn Lerneffekt hielt sich stark in grenzen.
Es ging los von überteuerten Mittagessen bis hin zur Ausbildung.

Die ersten Tage dachte ich mir noch super Jagdschule doch dann gings los..
Überflüssige Praxisstunden gar keine Vorbereitung auf schriftliche Prüfung und der Hammer welcher ich nun durchgefallen bin FEDERWILD, denn in diesem Fach wurde lieber stundenlang über Auslandsjagden wie zum Beispiel Afrika diskutiert.
Dann als dem Dozenten auffiel das die Zeit knapp wurde, wurde einfach nur noch schnell durchgeblättert mit den Worten "Erkennen und Benennen".
Nur um ein paar Beispiele zu nennen.

Mein Fazit wenn man seine Pflichtstunden absetzen will perfekt.

ich persönlich werde mich nun für einen 7Monate kurs anmelden um endlich Erfolg zu bekommen

30.06.16Bewertung 5 für Jagdschulzentrum Bayern mit  in Regensburg

Absolut empfehlenswert (Bewertung Jagdkurs: 02.05.2016- 20.05.2016)

Als für mich das Thema Jagdscheinen immer mehr in den Focus rückte, machte ich mich auf die Suche nach einer Ausbildungsstätte. Zuerst suchte ich bei den nördlicheren Anbietern, da auf Grund meiner beruflichen Situation kam für mich nur ein Kompakt-Kurs in Frage. Durch Zufall stieß ich bei Google auf das Jagdschulzentrum Bayern, gleich mal angerufen. Am Telefon hatte ich den Schulleiter Sascha Ostermaier, nach einem sehr ausführlichen Beratungsgespräch schickte ich sofort meine Anmeldung.

Zur Ausbildung
Der Unterricht ist praxisorientiert und spannend gestaltet
Die Dozenten absolute Fachkräfte, die mit einem unheimlichen Wissen, das sie sehr verständlich vermitteln.
Das freiwillige Vorbereitungswochenende und der Praxistag im Lehrrevier sind Gold Wert.

Mein Resümee einfach Top

Danke an das gesamte Ausbilder Team

01.04.16Bewertung 5 für Jagdschulzentrum Bayern mit  in Regensburg

Super Ausbildung (Bewertung Jagdkurs: 3-Wochen Kompakt Februar)

Super Ausbildung, im Unterricht wird man sehr gut auf die Prüfung vorbereitet, auch wenn es sehr viel Stoff ist und es sehr anstregend ist, vermitteln alle Ausbilder die Thematik mit viel Freude. Man fühlt sich dort einfach richtig gut aufgehoben.

Danke an Sascha und das komplette Ausbildungsteam

03.03.16Bewertung 5 für Jagdschulzentrum Bayern mit  in Regensburg

so muss das sein (Bewertung Jagdkurs: Kompaktkurs Herbst 2015)

Wenn man Talent, Freude an der Sache und Lernwillen mitbringt, ist man bei diesem Kompaktkurs gut aufgehoben. Bei 3 Wochen Unterricht am Stück ist man einfach voll im Thema. Inkl. aller Prüfungen war nach 11 Wochen alles vobei.

Gruaß und Merci an Sascha und die Ausbilder!

06.01.16Bewertung 5 für Jagdschulzentrum Bayern mit  in Regensburg

Sehr gut! (Bewertung Jagdkurs: Wochenendkurs 2014)

Auch wenn ich es mit dem Jagdschein, aufgrund eines Fehlers nicht sein sollte und eine Wiederholung aufgrund des Umzugs in die Heimat schwierig war, wollte ich doch nochmal eine lobende Bewertung abgeben. Organisation und Lehrkräfte sind Top (insbesondere Reinholt). Der Stoff wird verständlich rübergebracht und auch die Praxis kommt nicht zu kurz. Weiter so!

30.10.15Bewertung 5 für Jagdschulzentrum Bayern mit  in Regensburg

Alles Perfekt! (Bewertung Jagdkurs: Wochenendkurd Sommer)

Organisation und Dozenten einfach Weltklasse!
Geschenkt bekommt man wie überall nichts aber mit Engagement und den Dozenten macht einfach alles rund um die Ausbildung Spaß!
Mehr als empfehlenswert...
Vielen Dank!

08.06.15Bewertung 5 für Jagdschulzentrum Bayern mit  in Regensburg

"Ned gschimpft is Lob gnua" (Bewertung Jagdkurs: Kompaktkurs 1/2015)

!Danke!
Geschenkt bekommt man nirgends etwas, aber, wenn man den Schein wirklich will, bekommt man hier die größtmögliche Unterstützung!

Waidmannsheil!

16.04.15Bewertung 5 für Jagdschulzentrum Bayern mit  in Regensburg

Perfekt! (Bewertung Jagdkurs: Kompaktkurs 1/2015)

Alles Bestens! Meine 7 Kollegen und ich aus dem Kompaktkurs 1-2015 haben alle auf Anhieb bestanden. Die Dozenten, alles aktive Jäger mit Erfahrung, unterrichten auf höchstem Niveau und gehen bei Fragen auf jede einzelne ein, solange bis sie jeder verstanden hat.
Nicht nur die Kompetenz der Dozenten, sondern auch der Umgang der Dozenten mit den Schülern im Jagdschulzentrum Bayern ist hervorragend. Es bleiben keine Fragen unbeantwortet!
Der Stoff wird verständlich und immer in Verbindung mit Beispielen aus der Praxis belegt.
Mein Dank an die Ausbilder Sascha, Reinhold, Martin, Konrad und Margret, die jedem von uns mit Rat und Tat zur Seite standen und auch jetzt nach der Prüfung für einen da sind, wenn Fragen auftauchen!

Ich kann jedem, der den Jagdschein erlangen möchte, das Jagdschulzentrum Bayern ans Herz legen!

08.04.15Bewertung 5 für Jagdschulzentrum Bayern mit  in Regensburg

So soll es sein (Bewertung Jagdkurs: Frühjahr 2015)

Ich habe mit 7 weiteren Kollegen den Kompaktkurs belegt.
Was soll ich sagen... von 8 Teilnehmern haben 8 auf Anhieb bestanden...
Es blieben nie irgendwelche Fragen ungeklärt und auf besondere Schwächen einzelner Kursteilnehmer wurde auch besonders eingegangen. Ich kann also nur Gutes berichten und würde sofort wieder den Jagdschein im Jagdschulzentrum Bayern machen.
Weiter so!

21.03.15Bewertung 5 für Jagdschulzentrum Bayern mit  in Regensburg

Besser gehts nicht (Bewertung Jagdkurs: 01/2015/Kompaktkurs)

Ich kann nur Gutes berichten. Das Jagdschulzentrum Bayern-Team war top! Ausbildung auf höchstem Niveau mit äusserst kompetenten Dozenten, die zu jeder Zeit mit Rat und Tat zur Seite standen. Alles Jäger mit Herz und Blut und absolute Profis in ihren jeweiligen Sachgebiet. Durch die kleinen Kursgruppen kann auch besonders auf die Schwächen der Schüler eingegangen werden. Besonderes Lob auch an den Inhaber Sascha Ostermeier, der immer ein offenes Ohr hat und sich auch nach bestandener Prüfung kümmert und beratend zur Seite steht in Sachen Waffen, Ausrüstung etc etc. Ich kann jedem nur empfehlen, die Ausbildung beim Jagdschulzentrum Bayern zu absolvieren! So einen Service findet man nicht oft... Selbstverständlich 10 von 10 Punkte.

20.03.15Bewertung 5 für Jagdschulzentrum Bayern mit  in Regensburg

Einfach nur Geil (Bewertung Jagdkurs: 2013)

Jeder Abschnitt war super, kann sie nur weiterempfehlen.

<< zurück|Seite1|

Bewertungen spiegeln nicht die Meinung von jagdschulatlas.de wider.

nach oben

Anzeigen