• Jägerlehrhof Wendland

  • Neue Jäger braucht das Land! Wir bereiten Sie auf die Jägerprüfung vor, egal ob beispielsweise im 3-Wochenkompaktkurs oder im Managerkurs.
  •  Bewertung 5.0 für Jägerlehrhof Wendland in Trebel 5.0 (220 Bewertungen)
    Frau Claudia Sültemeier
    Dünsche Nr. 23
    29494 Trebel

    Tel: 05848 981131

    • Web & Social Media:
  • Gutscheine erhältlich
  • Schreibe diesem Anbieter

220 Bewertungen für Jägerlehrhof Wendland

Hallo - deine Meinung ist gefragt.
Als ehemaliger Jagdschüler oder Teilnehmer kannst du hier dein persönliches Erlebnis als Erfahrungsbericht veröffentlichen. Deine Bewertung zu Jägerlehrhof Wendland hilft vielen Interessenten bei der Suche nach der passenden Jagdschule.
Vielen Dank für deine wahre und sachliche Bewertung mit deinem vollen Namen.

Bewerte diesen Anbieter

Bewertungen & Erfahrungsberichte

220 Bewertungen mit Ø 5.0 von 5 Sternen

08.11.22Bewertung 5 für Jägerlehrhof Wendland mit  in Trebel

Sehr empfehlenswert

Hat mir geholfen jeder Zeit, egal was für ein Tag der Woche und egal welche Uhrzeit wurden meine Fragen beantwortet, auch als ich nicht bestanden hatte und zur Nachprüfung musste.

17.10.22Bewertung 5 für Jägerlehrhof Wendland mit  in Trebel

Top Ferienkurs - super engagiertes Team (Bewertung Jagdkurs: Juli/August 2022)

Sehr engagierte Team dass sehr zielgerichtet auf die spezifische Jagdprüfung in Lüchow Dannenberg vorbereitet. Nette Atmosphäre auf dem Hof, super Essen und gute Stimmung

11.10.22Bewertung 5 für Jägerlehrhof Wendland mit  in Trebel

Wildbret- und Wurstseminar (Bewertung Jagdkurs: August 2021)

Im Herbst 2021 habe ich am Wildbret- und Wurstseminar teilgenommen.
Zuerst wurde erlegtes Wild aus der Decke bzw Schwarte genommen und grob zerwirkt. Das Wildbret wurde dann zu verschiedenen Zwecken (Burgerpatties, Schnitzel, Grillfleisch, ...) erarbeitet oder zu Wildbratwurst und Pfefferbeissern verarbeitet. Ein tolles Erlebnis und vollständig zu empfehlen!

29.05.22Bewertung 5 für Jägerlehrhof Wendland mit  in Trebel

Kompaktwissen in familiärer Athmosphäre (Bewertung Jagdkurs: Februar 2022)

Wer fokussiert und abseits vom Alltag den Jagdschein erwerben möchte ist hier genau richtig.
Die Passion der Dozent/Innen übeträgt sich sofort auf die Schüler.
Die Übernachtung vor Ort ermöglicht auch nach dem Unterricht mit den anderen Gruppenmitgliedern zu lernen und sich auszutauschen.
Das Küchenpersonal zaubert täglich Mengen an gutem Essen. Alles in Allem ein gelungenes Konzept!

24.03.22Bewertung 5 für Jägerlehrhof Wendland mit  in Trebel

Der Jägerlehrhof hält, was er verspricht! (Bewertung Jagdkurs: Februar 2022)

Ich schließe mich den ganzen positiven Bewertungen an. Wer erfolgreich durch die Jägerprüfung kommen möchte und danach auch noch erfolgreich als Jäger sein möchte, sollte hier einen Kurs belegen! Die Dozenten legen viel Wert auf viele Praxiseindrücke und -Übungen, damit wir auch nach der Jägerprüfung sicher im Revier agieren können.

Außerdem verfügt der Jägerlehrhof über eine ausgezeichnete Küche! Die Unterkünfte sind sehr sauber und ordentlich. Das Team ist super motivierend und nicht müde zu bekommen. Hier kann man mit viel Leidenschaft und Freude lernen. Der Hörsaal mit den Präparaten steht ebenfalls rund um die Uhr zum lernen zur Verfügung.

Ich könnte mir keine bessere Jagdschule vorstellen.

13.03.22Bewertung 5 für Jägerlehrhof Wendland mit  in Trebel

Von Passion und Professionalität (Bewertung Jagdkurs: 11.02.2022 - 23.02.2022)

Seit einer Weile trug ich mich mit dem Gedanken, den Jagdschein zu machen. Neugier, Interesse und die Suche nach einer neuen Herausforderung trieben mich. Mangelnde Zeit, Respekt vor dem Umfang der Ausbildung und der fehlende Ansatzpunkt bremsten mich.

Schließlich stieß ich auf den Jägerlehrhof Wendland. Die Jagdschule machte einen guten Eindruck und lockte mich mit mehreren Punkten:
I) Die Ausbildung kann als Bildungsurlaub anerkannt werden (Zeitproblem gelöst)
II) Die Jagdschule bietet einen Zwei-Wochen Kurs an (herausfordernd aber machbar!)
III) Alles aus einer Hand: Unterkunft und Verpflegung auf dem Gelände.
IV) Eine Geld-Zurück-Garantie (Wer das anbietet, ist von seinem Produkt überzeugt)
V) Ausbilder, die mit viel Praxiserfahrung werben.

Also: Claudia Sültemeier angerufen und nach einem sehr netten, professionellen Gespräch war ich überzeugt. Eine Woche nach der Anmeldung erreicht mich ein Paket: alle Materialien, sehr anschauliche und strukturierte Skripte, alles was ich vorab wissen musste.

Dann gehet es los: Vom dem ersten Augenblick auf der Jagdschule wurden wir herzlich und offen empfangen. Die Zimmer sind schön, die Verpflegung ist hervorragend! Der Hof ist im Grünen gelegen, verfügt über reichlich Platz und vor allem: extrem viel und gutem Anschauungsmaterial (das mich zugegebenermaßen am ersten Tag überfordert hat).

Die zwei Wochen erfordern Disziplin: lange Tage, viel Stoff, ein straffes, praktisches Programm im Revier, auf dem Schiesstand und auf dem Gelände. Es wird viel theoretisch gelehrt aber ebenso praktisch veranschaulicht: Auf Reviergängen werden Spuren gelesen, Bauten begutachtet, Pflanzen bestimmt. Auf dem Schießstand wird nicht nur Schießen, sondern vor allem Waffenhandhabung und Sicherheitsregeln trainiert. Am Ende hatten wir das Glück, einen Keiler aufbrechen zu können und so das theoretisch Erlernte, praktisch zu sehen.

Doch der Spaß steht immer im Vordergrund. Unsere Ausbilder waren der Wahnsinn. Herr Dr. Nemetschek, der das Interesse für Raubwild und vor allem Enten geweckt hat, lehrt mit einer Leidenschaft, die Ihresgleichen sucht. Jörg, der Waffen und Munitionskunde und Schalenwild lehrt, nimmt den komplexen Themen (Zahnformeln, Jahreszyklen, etc.) den Schrecken. Mark ist durch und Durch leidenschaftlicher Jäger und Praktiker, der neben dem Reviergang auch das Brauchtum lehrt (Brüche, Jagdhornsignale und Brauchtum am Abend). Dennis, als Ausbilder auf dem Schießstand, der mit viel Fingerspitzengefühl seine Leute anzupacken weiß.
Es geht nie um auswendig Lernen und “nur den Schein bestehen”, sondern immer darum, gute Jäger auszubilden. Alles wird veranschaulicht, an Ausstellungsstücken erklärt und verständlich gemacht,

Nach zwei Wochen, in denen mir meine Ausbilder, und meine Mitstreiter mir wirklich ans Herz gewachsen sind, geht es mit einem weinenden Auge nach Hause, Ganz sicher war das nicht mein letzter Besuch.

An das ganze Team: Vielen, vielen Dank! Danke nicht nur für eine starke Ausbildung und die top Vorbereitung. Vor allem Danke für Eure Leidenschaft und Einsatz. Jagen ist so viel mehr als in den Wald zu gehen und ein Tier zu schießen, Ihr lebt das jeden Tag UND vermittelt es!
Macht weiter so. Von meiner Seite eine ganz klare Empfehlung für diese Jagdschule.

01.03.22Bewertung 5 für Jägerlehrhof Wendland mit  in Trebel

Das Rundum-Sorglos-Paket! (Bewertung Jagdkurs: 11.02.2022-23.02.2022)

"Jagdscheinausbildung in 14 Tagen? Unmöglich/Was ein Brett/Nicht zu schaffen..."
So oder so ähnlich waren die Reaktionen nach meiner Anmeldung. Und direkt vorweg: Die meisten lagen falsch - ja, es erfordert zwei Wochen Disziplin, Motivation und Biss, sowie im Vorfeld etwas Vorbereitung.

Aber es steht ein fantastisches Ausbilderteam dahinter, die mit viel Herzblut und leidenschaftlich dabei sind. Immer ein offenes Ohr für Fragen, Ängste und Nöte. Eine spitzenmäßige Organisation im Hintergrund, es gab nie das Gefühl, dass gerade Leerlauf ist oder Wartezeiten anstehen. Der theoretische Unterricht mit vielen Beispielen und Erfahrungen aus der Praxis, nie langweilig und weit über das hinaus, was für die Prüfung benötigt wurde. Lernen für das Leben, nicht nur für die Prüfung.

Übernachtungsmöglichgkeiten und Verpflegung (welche übrigens grandios ist!) direkt vor Ort. Man kann sich voll und ganz auf das Lernen konzentrieren.

Nach den zwei Wochen hat man sich fast zuhause gefühlt. Der Heimweg wurde mit einem lachenden sowie tränendem Auge nach erfolgreich absolvierter Prüfung angetreten.
Ich würde JEDEM empfehlen, dort hin zu gehen!
Danke für eine tolle Zeit und auf baldiges Wiedersehen =)

Jägerprüfung Onlinetest - je 15 Fragen per Multiple Choice + Sofort-Auswertung

24.02.22Bewertung 5 für Jägerlehrhof Wendland mit  in Trebel

Eine Top Jagdschule mit dem Sahnehäubchen extra (Bewertung Jagdkurs: 07.02-24.02.2022)

Habe mich für den 3 Wochen- Kompakt- Kurs entschieden und auch erfolgreich die Prüfung bestanden.
Schon kurz nach der Anmeldung erlebt man, wie organisiert und durchdacht man für den Kurs sein Lehrwerkzeug bekommt. Alle Unterlagen kommen vorab und man kann sich so schon mal etwas in die Materie einarbeiten.
Am Kursbeginn selbst wird man schon mal herzlich empfangen. Auch die Kurstage selbst sind so aufgebaut, dass man den Stoff versteht. Das Ausbilderteam ist auch der Hammer. Alles Fachleute, die ihr Handwerk verstehen und auch prima vermitteln können. Auch in den Pausen oder nach Unterrichtszeit stehen alle Dozenten mit Rat und Tat zur Seite.
Kurz gesagt, von der ersten bis zur letzten Minute vor der Prüfung sind alle für einen da.
Ich kann es nur jedem empfehlen, der seinen Jagdschein machen möchte; nehmt diese Schule - besser geht es nicht.

24.02.22Bewertung 5 für Jägerlehrhof Wendland mit  in Trebel

Volltreffer! (Bewertung Jagdkurs: 11.02.2022-23.02.2022)

Ist es möglich, nach nur 14 Tagen Kompaktlehrgang mit gutem Gefühl in die Prüfung zu gehen? Die schon glücklichen Inhaber eines Jagdscheins in meinem Umfeld waren skeptisch, ob das wirklich möglich ist.
Diese Jagdschule macht es möglich.
Vorab bekommt man ein derart gut strukturiertes und übersichtliches Skript zugesandt, sodass man Vorarbeit leisten kann. Und genau so zielführend und durchdacht war auch der Stundenplan vor Ort. Ein phänomenales Ausbildungsteam, welches nicht nur enorm tiefes Fachwissen aufweist, sondern dieses anschaulich und packend vermitteln konnte, sorgte dafür, dass wir innerhalb kürzester Zeit so viel lernten, wie noch nie zuvor. Dabei lernten wir nicht nur für die Prüfung, sondern vor allem für das Jägerleben danach.

So viel Herzblut, Geduld bei den verschiedensten Fragen, Teamgeist und Motivation im Ausbildungsteam ist unnachahmlich.

Liebes Ausbildungsteam, vielen Dank für die unvergesslichen und intensiven 2 Wochen!

PS: Die Verpflegung ist ebenso einmalig. Wo wird man beim Check-in schon mal nach seinem Lieblingsgericht gefragt? ;)

17.02.22Bewertung 5 für Jägerlehrhof Wendland mit  in Trebel

Super Jagdschule! (Bewertung Jagdkurs: 17.01.22-01.02.22)

Am 17.01.22 war Anreisetag. Die ersten Meter auf dem Jägerlehrhof stimmten mich schon sehr positiv. Ein sauberes und gepflegtes Erscheinungsbild stach einem sofort in die Augen. Noch nicht ganz aus dem Auto ausgestiegen, wurde man schon herzlichst begrüßt. Das saubere und geräumige Einzelzimmer, mit großem Bett und moderner Einrichtung trieb das Ganze noch auf die Spitze :).
Das ganze Wissen wurde durch wirklich sehr qualifiziertes Personal vermittelt! Die Dozenten waren super motiviert und verfügen über ein enormes Wissen! Ein riesen Lob meinerseits!
Ganz begeistert war ich ebenfalls von der Küche des Jägerlehrhofs. Es wurden Wünsche berücksichtigt und angenommen. Abends wurde dann auch schonmal der Grill angefeuert und man versammelte sich an der Feuerschale.
Am letzten Tag war ich glücklich, dass ich die Jägerprüfung erfolgreich abgelegt habe, aber auch etwas traurig darüber, wieder in den Alltag zurückzukehren.

Ich bedanke mich hiermit nochmal vom ganzen Herzen beim Team des Jägerlehrhofs. Ich würde sofort wieder hingehen!
Vielen Dank für die tolle Zeit, euer Nico ;)

01.02.22Bewertung 5 für Jägerlehrhof Wendland mit  in Trebel

Ehrgeiz und Bereitachaft! (Bewertung Jagdkurs: 27.12.2021 - 31.01.2022)

Ich bin schon fast ein wenig traurig, dass ich nun nicht mehr regelmäßig den Jägerlehrhof besuchen darf. Vom super Essen, bis zum Unterricht und auch die Zeit zwischendurch gibt dem Ganzen das kompetente Komplettpaket! Immer gab's ein offenes Ohr - ich ziehe meinen Jägerhut, wie alle so geduldig mit Emotionen der Schüler umgehen und nie, wirklich nie aus den Augen verloren wird, alle "ans Ziel" zu bringen.

Danke für die schöne lehrreiche Zeit und das allerbeste!

29.11.21Bewertung 5 für Jägerlehrhof Wendland mit  in Trebel

Geniales Gesamtpaket (Bewertung Jagdkurs: 12.11.2021 - 25.11.2021)

Wow, das waren 2 fordernde und extrem spannende Wochen! Hier stimmte einfach das Gesamtpaket – Unterkunft vor Ort, Vollverpflegung und extrem erfahrene und nette Ausbilder. Ich glaube ohne diese optimalen Bedingungen hätte ich dieses anspruchsvolle Ziel nicht in so kurzer Zeit erreichen können. Das gesamte Team ging auf die persönlichen Stärken und Schwächen der Teilnehmer ein. Klappte etwas wie das Schießen nicht auf Anhieb, gab es direkt Nachhilfeunterricht, um die Fähigkeiten zu optimieren. Auch die herzliche Verabschiedung nach bestandener Prüfung hat deutlich gezeigt: beim Jägerlehrhof Wendland ist man nicht „ein Teilnehmer“, sondern Teil eines starken Teams, das niemanden „auf der Strecke lässt“. Vielen Dank Euch allen!

28.11.21Bewertung 5 für Jägerlehrhof Wendland mit  in Trebel

Einfach überwältigend (Bewertung Jagdkurs: 08.11-25.11.2021)

Ich habe an dem Jägerlehrhof Wendland eine dreiwöchige Ausbildung förmlich genießen dürfen.
Alle Dozenten, Schießtrainer sind höchst motiviert und bringen einem sämtlichen Stoff anhand von Praxisbeispielen sehr nah.
Innerhalb der Kursdauer habe ich dort ein Zimmer bezogen und die Vollverpflegung in Anspruch genommen. Auch hiermit bin ich super zufrieden gewesen.

Im Ganzen würde ich jedem Freund/in/Bekannten diese Jagdschule empfehlen - ohne Ausnahme!

Danke an den Jägerlehrhof Wendland für die super Ausbildung! Nun kann das richtige lernen in der Natur beginnen!

26.11.21Bewertung 5 für Jägerlehrhof Wendland mit  in Trebel

Perfekte Vorbereitung (Bewertung Jagdkurs: 11.-25.11.2021)

Ich habe nach langer, coronabedingter Wartezeit nun endlich den 2-Wochenkurs absolvieren können. Es waren sehr anstrengende Wochen, aber am Ende war man durch das Team der Jagschule rundum gut betreut und top versorgt. Ich kann nur jedem ans Herz legen, sich genau dort und nirgendwo anders auf die Prüfung vorbereiten zu lassen, dann wird es auch was. Auch wenn man manchmal schon die Hoffnung aufgrund der Menge des Stoffs aufgeben will, durchziehen. Die wissen was sie tun und sie tun es gut. Auch kann ich nur dazu raten, sich für die Dauer des Kurses dort einzumieten, denn das nimmt einiges an Fahrtzeit und die Abendlichen Lernsessions mit den anderen Kursteilnehmern sind eine Bereicherung, vor allem um mit gutem Gefühl in den nächsten Tag und am Ende in die Prüfung zu starten. Liebes Team, nochmal ganz großen Dank an euch!

29.10.21Bewertung 5 für Jägerlehrhof Wendland mit  in Trebel

Erfahrung der Kursleiter herausragend! (Bewertung Jagdkurs: 14.10.-28.10.21)

Als ich mich für einen 2 Wochenlehrgang angemeldet habe, hatte ich Angst, zu wenig Praxis mit zu bekommen.
Doch bei dem Jägerlehrhof Wendland waren tatsächlich nur sehr erfahrene Kursleiter, die uns auch mit in ihre Reviere genommen haben und den Unterrichtsstoff vor Ort praxisnah vorführten.

Mit dem Hintergrundwissen war die Jägerprüfung auch nach der kurzen Zeit kein Problem.

Noch mal ein riesen Dank an das gesamte Team.
Macht weiter so!

zurück
Seite1...15

Bewertungen spiegeln nicht die Meinung von jagdschulatlas.de wider.

Jägerprüfung Onlinetest - unkompliziert ohne Login, Download oder Installation
Anzeigen