• Jägerlehrhof Wendland

  • Neue Jäger braucht das Land! Wir bereiten Sie auf die Jägerprüfung vor, egal ob beispielsweise im 3-Wochenkompaktkurs oder im Managerkurs.
  •  Bewertung 5.0 für Jägerlehrhof Wendland in Trebel 5.0 (205 Bewertungen)
    Frau Claudia Sültemeier
    Dünsche Nr. 23
    29494 Trebel

    Tel: 05848 981131

    • Web & Social Media:
  • Gutscheine erhältlich
  • Schreibe diesem Anbieter

205 Bewertungen für Jägerlehrhof Wendland

Hallo - deine Meinung ist gefragt.
Als ehemaliger Jagdschüler oder Teilnehmer kannst du hier dein persönliches Erlebnis als Erfahrungsbericht veröffentlichen. Deine Bewertung zu Jägerlehrhof Wendland hilft vielen Interessenten bei der Suche nach der passenden Jagdschule.
Vielen Dank für deine wahre und sachliche Bewertung mit deinem vollen Namen.

Bewerte diesen Anbieter

Bewertungen & Erfahrungsberichte

205 Bewertungen mit Ø 5.0 von 5 Sternen

30.09.21Bewertung 5 für Jägerlehrhof Wendland mit  in Trebel

Hervorragende Jagdschule und tolle Menschen (Bewertung Jagdkurs: Juni 2021, ingesamt zwei Wochen)

Hallo liebes Team, ich muss sagen, dass ihr alle mir in der kurzen Zeit ans Herz gewachsen seid. Der Eintrag soll nicht zu lang werden, die heutige Gesellschaft will ja Fakten und da kommen sie auch schon:
- hervorragende Prüfungsvorbereitung
-Unterbringung und Verpflegung tadellos
- sehr nettes und kompetentes Team
- Schießstand und Jagdschule bieten alles was man braucht
- Kurs konnte trotz Corona sehr gut durchgeführt werden (Flexibilität)
Definitiv und ohne Einschränkungen empfehlenswert. Wir sehen uns.
Liebe Grüße aus Bayern und Waidmannsheil, Markus

26.09.21Bewertung 5 für Jägerlehrhof Wendland mit  in Trebel

3-Wochen-Kompaktkurs empfehlenswert (Bewertung Jagdkurs: 06.09.-23.09.)

Durch gute Ausbilder ist die Prüfung auch ohne Vorerfahrung zu schaffen. Man wird mit interessantem Unterricht sehr gut auf die Prüfungssituation vorbereitet. Nettes Personal und gutes Essen war immer gegeben. Ich habe mich sehr wohl gefühlt und kann die Jagdschule auf jeden Fall weiter empfehlen.

24.09.21Bewertung 5 für Jägerlehrhof Wendland mit  in Trebel

Tolle Zeit, super Ausbildung, beste Prüfungsergebnisse (Bewertung Jagdkurs: 09.09.-23.09.2021)

14 Tage - was nach einer langen Zeit klingt, verging wie im Flug. Mit sauberen Zimmern, einem ansprechenden, gut ausgestatteten Lehrraum, bestem Essen und extrem fachkundigen Prüfern überzeugte die Jagdschule Wendland mich und bereitete mich optimal auf die Prüfung vor. Der Anspruch der Schule selbst ging sogar weit über die Prüfungserfordernisse hinaus. Schließlich sollte man ja nicht nur bestehen, sondern auch als erfolgreicher Jäger Bestand haben. Und so geschah es, dass die 14 Tage nach intensivem, aber effektivem Mix aus Gemeinsamsen, wie auch Eigenstudium, Essen, Schießen, Praxisunterricht und gemütlichen Beisammensein am Lagerfeuer sehr schnell vorüber waren, Ich wüsste abschließend nicht, was man hätte besser machen können und danke für die tolle Zeit. Die idyllisch gelegene Jagdschule ist der Typ zum erfolgreichen Bestehen der Jägerprüfung mit Komplettservice.

30.08.21Bewertung 5 für Jägerlehrhof Wendland mit  in Trebel

ein toller Kurs und eine super Schule (Bewertung Jagdkurs: 1.-12.8.2021)

5 Sterne sind das Mindeste, was ich für diese Jagdschule vergebe. Die Schule, alle Lehrer, die Organisation und die Verpflegung sind wirklich fantastisch - und das Preis-Leistungsverhältnis ist hervorragend. Eine absolut individuelle Betreuung, bei der man zu jeder Zeit merkt, dass den Lehrern und der Schulleiterin das Bestehen der Prüfung ein absolutes Anliegen ist. ich bin sehr begeistert und kann die Jagdschule Wendland uneingeschränkt weiterempfehlen!

23.08.21Bewertung 5 für Jägerlehrhof Wendland mit  in Trebel

Leider kann ich hier nur 5 Sterne vergeben :) (Bewertung Jagdkurs: 16.07-23.07.2021)

Einfach nicht zu toppen!
Ich habe mich von Anfang an total wohl gefühlt.
Das Wissen wird trotz der "Masse" erstklassig vermittelt.
Auch das komplette drum herum ist einwandfrei organisiert.
Und vor allem merkt man das jeder im Team mit Leib & Seele dabei ist. Dies spiegelt sich auch in allem was sich auf dem Jägerlehrhof abspielt wieder. Ich bin am letzten Tag ungern wieder abgereist!

24.07.21Bewertung 5 für Jägerlehrhof Wendland mit  in Trebel

100% haben den Kurs bestanden! (Bewertung Jagdkurs: 9.7.21-23.7.21)

Eine unglaublich leistungsstarke Jagdschule, mit wahnsinnig viel Herz.
Die Ausbilder absolut kompetent, Fachwissen auf höchstem Niveau, dabei Menschen mit dem Talent es nie langweilig werden zu lassen.Perfekt aufgehoben und untergebracht, nie allein, immer ein offenes Ohr, und die Begabung sich auf jeden Schüler individuell einzulassen um am Ende gemeinsamen Erfolg zu haben.
Einfach toll.

13.12.20Bewertung 5 für Jägerlehrhof Wendland mit  in Trebel

kurzentschlossen: Jagdkurs zwischen den Jahren TOP (Bewertung Jagdkurs: 27.12.2019-15.01.2020)

Wie schnell die Zeit vergeht! Gern hätte ich den Kurs bei der Kreisjägerschaft absolviert, wenn man aber beruflich eng eingespannt ist, da kann nix Gutes bei rauskommen. Also habe ich mich kurzentschlossen ungefähr vor einem Jahr zum Jagdkurs zwischen den Jahren angemeldet, weil genau da Zeit bei mir über war. Zu meiner Überraschung traf ich dann im Kurs Leute, denen es genauso ging und damit war der Grundstein für einen 1A Zusammenhalt gelegt.

Zum Kurs kann ich nur sagen, dass er einen optimal darauf vorbereitet die Prüfung zu bestehen, ohne wenn und aber. Voraussetzung ist natürlich, dass man das ganze auch will (das hatte ich mir auch als Leitsatz aus den FAQs der Homepage herausgepickt). Die Ausbilder sind unterschiedlicher, wie man sie sich kaum vorstellen kann- aber eines verbindet sie: ihre Passion zu Jagd. Und die geben sie gern weiter. Insofern gab es nicht nur die volle Ladung Lernstoff, sondern auch jede Menge Erfahrungen vieler Jagdjahre noch dazu. Egal, in welchem Fach oder beim Schießen - jede Frage wurde beantwortet und jede Hilfestellung gegeben, bis man sagen konnte: jau, ich kann das! Die familiäre Atmosphäre des Lehrhofes mit Rundumbetreuung ließen die Anstrengungen mit dem Lernstoff schnell in den Hintergrund treten. Je stressiger es wurde, desto besser wurde das Mittagessen ;).

Mittlerweile sammle ich als Jungjäger meine Erfahrungen und stelle immer wieder fest dass der Jagdkurs zwischen den Jahren für mich die richtige Entscheidung war. Fazit: Herzlichen Dank an Claudia und ihr Team!

29.11.20Bewertung 5 für Jägerlehrhof Wendland mit  in Trebel

1000% Zu empfehlen (Bewertung Jagdkurs: 2.11-19.11.2020)

Ich habe den 3 Wochen Kurs besucht, dieser war sehr gut strukturiert.
Trotz Corona Bedingungen eine sehr tolle Zeit, wo man viele neue und nette Menschen fürs Leben kennen gelernt hat.

Das Essen war sehr gut und reichlich.
Die Zimmer sind gemütlich eingerichtet.

Der Unterrichtsstoff wurde von den verschiedenen Dozenten sehr verständlich rübergebracht und mit vielen eigenen Erfahrungen ausgeschmückt.
Der Praxis Bezug in der Ausbildung ist einzigartig.
Das Schießen ist in drei Disziplinen unterteilt
1.laufender Keiler
2.Rehbock
3.Trapp
Trapp war für mich das Schwerste und habe es zuerst nicht so richtig hinbekommen. Ich habe durch Frau Sültemeier extra Stunden zum Üben bekommen, was am Prüfungstag zum Erfolg geführt hat.

Geschenk wird einem dort nichts, es ist alles harte Arbeit.
Aber es hat riesen Spaß gemacht und ich werde lange an diese schöne Zeit zurückdenken!

Vielen Dank!

24.11.20Bewertung 5 für Jägerlehrhof Wendland mit  in Trebel

Jagdschule Wendland zu 100% zu empfehlen (Bewertung Jagdkurs: 6.11.2020 bis 18.11.2020)

Ich habe an einem 2-Wochenkurs mit anschließender Prüfung teilgenommen. Die Jagdschule hat alles für einen gelungenen Aufenthalt getan. Angefangen bei der Unterbringung, den Schulungsräumen bis hin zur köstlichen Verpflegung war alles in bester Ordnung.

Die kurze Kurszeit ist sehr gut organisiert. Wir haben an einem Gemeinschaftsansitz teilgenommen und waren zu einer Drückjagd eingeladen. Diese verschiedenen Aktivitäten ließen die Zeit sehr kurzweilig werden.

Der zu vermittelnde Stoff wird von verschiedenen Lehrern verständlich und interessant vermittelt. Beim Schießen auf dem Schießstand wird stark auf die Sicherheit geachtet und auf die einzelnen Bedürfnisse von jedem eingegangen.

Abschließend bleibt zu sagen: Es war eine sehr lehrreiche, intensive Erfahrung mit tollen Menschen.
100% unseres Kurses haben die Jägerprüfung bestanden.

24.11.20Bewertung 5 für Jägerlehrhof Wendland mit  in Trebel

Absolut empfehlenswert! (Bewertung Jagdkurs: 2.11. bis 20.11.2020)

Habe eine berufliche Umorientierungsphase dazu genutzt, die Jägerprüfung in diesem Herbst trotz Corona (erfolgreich) abzulegen. Der Jägerlehrhof Wendland war für mich der ideale Platz für dieses Unterfangen. Schöne Lokalität, hervorragendes Fachpersonal, motivierende Stimmung unter den Teilnehmern, leckeres Essen und vieles mehr. Die Dozenten sind sehr individuell auf die einzelnen Teilnehmer eingegangen und haben viel Geduld bewiesen. Auch für mich als Mitfünfziger war eine erfolgreiche Prüfung dank der Unterstützung der Lehrkräfte und einigem Fleiß möglich. Herzlichen Dank dem Jägerlehrhof für diese tolle Zeit. Ich kann nur sagen: absolut empfehlenswert :-)

22.11.20Bewertung 5 für Jägerlehrhof Wendland mit  in Trebel

5 Sterne + ! Sehr empfehlenswert ! (Bewertung Jagdkurs: 06.11.2020 - 18.11.2020)

Vielen Dank an das Team vom Jägerlehrhof Wendeland für diese schöne Zeit im 2-Wochen-Kompaktkurs...!
Trotz coronabedingten Einschränkungen hat das Lernen sehr viel Spaß gemacht... Wir wurden alle bestens auf die Jägerprüfung vorbereitet, die wir auch alle zu 100 % bestanden haben...!
Der Vorbereitungskurs zur Jägerprüfung war sehr umfangreich, anspruchsvoll und professionell strukturiert...!
Ein toller Mix aus Theorie und Praxis, inklusive schießen und Reviergänge... Eine willkommene Abwechslung zum Lernen war auch die Drückjagd, an der wir teilnehmen durften...!

Empfehlenswert ist es aber, sich VOR Beginn des Kurses mit den schriftlichen Prüfungsfragen auseinander zu setzen, um sich im Kurs voll und ganz auf die Praxis zu konzentrieren...! Mir hat es sehr geholfen, weil ich so eine gewisse Grundkenntnis mitbringen konnte...

Ich kann jedem den Jägerlehrhof Wendeland unbedingt empfehlen, der den Jagdschein machen möchte... Es werden verschiedene Möglichkeiten angeboten, z.B. 2 oder 3 Wochenkurse...

21.11.20Bewertung 5 für Jägerlehrhof Wendland mit  in Trebel

100% bestanden, zu 1000% zu empfehlen! (Bewertung Jagdkurs: 06.-19.11.2020)

Ich bin im Internet auf diese Jagdschule aufmerksam geworden und mich dann für den Jägerlehrhof Wendland entschieden.
Es war die richtige Entscheidung.

Das Team der Dozenten (unter anderem Herr Koch, Herr Dr. Nemetschek, Herr Finze, Herr Schulze, Frau Hintze, Herr Schulze) sind absolute Koryphäen auf den verschiedenen Fachgebieten.
Hier wird dem angehenden Jungjäger in einer perfekten didaktischen Weise alles mit auf dem Weg gegeben, was einem angehenden Jäger nicht nur zur Prüfung erwartet, sondern auch Wissen vermittelt, für einen tollen Start in das Jägerleben.
Wir durften neben dem Unterricht nicht nur Reviergänge erleben, sondern waren auch eingeladen, Treiber einer Drückjagd zu sein.

Das Schiesstraining ist von Frau Sültemeyer nicht nur gut organisiert, es wird auch jeder Schüler sehr gut in Haltung und Stand etc. geschult, so dass jeder Schuss dann auch ein Treffer wird.

Unser Kurs hat zu 100% bestanden.
Es wird einem nichts geschenkt, es ist harte Arbeit, der Jägerlehrhof Wendland bereitet einen darauf perfekt vor.
Vielen Dank an das ganze Team
Und an den Kurs P4M1

26.10.20Bewertung 5 für Jägerlehrhof Wendland mit  in Trebel

Sehr zu empfehlende Jagdschule (Bewertung Jagdkurs: 8.10.2020 bis 22.10.2020)

Vielen Dank an Frau Sültemeier und das Team der Ausbilder vom Jägerlehrhof Wendland! Eine intensive theoretisch/praktische Vorbereitung auf die Jägerprüfung, wie ich sie mir nicht besser wünschen kann. Um in einem 2-Wochen-Kompaktkurs den Jagdschülern ein so umfangreiches Wissen zu vermitteln, bedarf es neben dem phantastischen Team und der jahrelangen Erfahrung natürlich auch ein entsprechendes eigenes Engagement. Trotz ständiger Wiederholungen besonders in den Kernfächern und praktischen Demonstrationen auf dem Gelände oder im Revier war es ein hartes Stück Arbeit. Und das alles unter Corona-Bedingungen.
Ich hatte dabei sehr viel Spaß

06.09.20Bewertung 5 für Jägerlehrhof Wendland mit  in Trebel

Ein Jagdschüler des älteren Semesters (Bewertung Jagdkurs: 06.07.2020-24.07.2020)

Sehr geehrte Frau Sültemeier und ihr Team,
es war und ist für mich eine unglaubliche Erfahrug, mit welch einer Begeisterung sie und ihr Team die Schüler ausbilden.
Jeder, auch die schwächeren Schüler, ob alt oder jung werden in einer Art und Weise betreut, wie ich es noch nie erlebte.
Bitte machen Sie weiter so!
Ich bin davon überzeugt, dass sie einer der besten Schulen deutschlandweit sind.
MfG
Bodo Nagel

04.09.20Bewertung 5 für Jägerlehrhof Wendland mit  in Trebel

Unbedingt zu empfehlen - 6 Sterne (Bewertung Jagdkurs: 3.8. - 20.8.2020)

Ich (54) habe den Kurs zusammen mit meinem Sohn (18) absolviert.
Wenn man wie wir vor dem Kurs noch keine Fragen gelernt, sondern sich nur inhaltlich mit den Prüfungsthemen beschäftigt hat, sollte man unbedingt den 3-Wochen-Kurs belegen, sonst wird es sehr stressig - für eine vier man muss 100 Fragen aus insgesamt 2.500 Fragen zu über 70% richtig beantworten, den Lernaufwand unterschätzen die meisten.
Die Ausbilder sind nicht nur selbst begeisterte Jäger, sondern auch didaktisch wirklich gut und sehr kenntnisreich - und bilden auch ein breites Spektrum unterschiedlicher Herangehensweisen an die Jagd ab, was sehr interessant ist; so wird jeder sein "role model" finden. Die Ausbilder sind passioniert und man merkt, dass sie wirklich dafür brennen, dass alle durch die Prüfung kommen. Wir waren 22 Leute im Kurs, alle sind jetzt Inhaber des Jagdscheins - 100% Erfolgsquote !
Insgesamt 4 von uns mussten "in die 2. Runde", weil sie einen Teil nicht bestanden hatten (bei mir war es das Schießen, bei anderen die Waffenhandhabung oder die Noten in der schriftlichen Prüfung). Das kann passieren und ist kein Beinbruch - im 2. Anlauf 14 Tage später haben wir es dann alle geschafft. Ich war davor noch einmal 3 Tage zum Schießtraining - dabei habe ich mich super gut betreut gefühlt. Die Leiterin der Jagdschule Frau Sültemeier persönlich - die die Jagdschule "lebt" - hat mir so lange auf die Finger und die Haltung geschaut und mir ihre Tricks verraten, bis ich mich sicher fühlte und souverän durch die Prüfung kam (Frau Sültemeier ist eine herausragende Skeet-Lehrerin und super gute Beobachterin, die sich auch im Kurs immer schon besonders um diejenigen kümmert, denen es nicht auf Anhieb gut gelingt. Auch beim laufenden Keiler hat sie mir mit ganz wenigen Hinweisen nach kurzer Analyse das entscheidende Aha-Erlebnis verschafft - 5 Treffer -, so dass ich mir in der Prüfung meiner Sache sicher war und es auch perfekt geklappt hat).
Der Jägerlehrhof ist ein Familienbetrieb, der liebevoll geführt wird und in dem eine ganz besonders herzliche Atmosphäre herrscht. Man wohnt direkt auf dem Gelände der Jagdschule in komfortablen und modern ausgestatteten Zimmern. Das Essen ist richtig gut (sehr gute deutsche Hausmannskost) und hat immer allen geschmeckt - auf Wünsche wird immer gehört und man merkt, dass das ganze Team bestrebt ist, dass es allen gut geht und sie sich wohlfühlen. Nachmittags gibt es meistens einen Kuchen als Nerven- und Motivationsnahrung, denn die Unterrichtseinheiten sind lang und intensiv.
Das Preis-/ Leistungsverhältnis für Unterkunft und Verpflegung ist wirklich sehr gut.
Der Schießstand ist nur 15 Autominuten entfernt und perfekt ausgestattet - es wird ein Shuttle organisiert, wenn nicht genug Privat-PKW´s der Teilnehmer vor Ort sind.

FAZIT: 5 Sterne - ich hätte auch 6 Sterne vergeben, aber die gibt es leider nicht.

Dr. Moritz Pietzcker

zurück
Seite1...14

Bewertungen spiegeln nicht die Meinung von jagdschulatlas.de wider.

Anzeigen