• Jagd- & Naturschule Hessen

  • Fundierte, methodisch ausgereifte Ausbildung durch Berufsjäger und Forstleute - Eigens entwickeltes Lernsystem – seit Jahren erfolgreich!
  •  Bewertung 5.0 für Jagd- & Naturschule Hessen in Reichelsheim (Wetterau)/Frankfurt am Main 5.0 (32 Bewertungen)
    Herr Steinrück
    Im Mühlahl 16
    61203 Reichelsheim (Wetterau)/Frankfurt am Main

    Tel: 06035 208710

    • Web & Social Media:
  • Gutscheine erhältlich
  • Schreibe diesem Anbieter

32 Bewertungen für Jagd- & Naturschule Hessen

Hallo - deine Meinung ist gefragt.
Als ehemaliger Jagdschüler oder Teilnehmer kannst du hier dein persönliches Erlebnis als Erfahrungsbericht veröffentlichen. Deine Bewertung zu Jagd- & Naturschule Hessen hilft vielen Interessenten bei der Suche nach der passenden Jagdschule.
Vielen Dank für deine wahre und sachliche Bewertung mit deinem vollen Namen.

Bewerte diesen Anbieter

Bewertungen & Erfahrungsberichte

32 Bewertungen mit Ø 5.0 von 5 Sternen

09.09.21Bewertung 5 für Jagd- & Naturschule Hessen mit  in Reichelsheim (Wetterau)/Frankfurt am Main

Jagdschein mit positivem Stress (Bewertung Jagdkurs: 17.08.-02.09.21)

Vom 17.08.bis einschließlich 06.09.2021 wurden wir vom Team der Schule auf den Stand gebracht, die Prüfung bestehen zu können.
Spannende, erschöpfende Tage, in denen viel gelernt, diskutiert und nicht zuletzt gelacht und Kaffee getrunken wurde. Unsere Ausbilder und Selina haben sich mit vorbildlicher Ruhe, Witz und ausdauernder Geduld um uns gekümmert. Egal, in welchem Fach, es war immer ein Ansprechpartner da.
Abschließend danke ich allen und natürlich auch den Mitteilnehmern für diese schöne aufregende Zeit!
Ich kann die Schule besten Gewissens empfehlen und habe das bereits getan.
Viele Grüße, Monika

09.09.21Bewertung 5 für Jagd- & Naturschule Hessen mit  in Reichelsheim (Wetterau)/Frankfurt am Main

War eine tolle Erfahrung (Bewertung Jagdkurs: 17.01.2021 - 06.09.2021)

Die kompetenten und praxisnahe Vermittlung des Lehrmaterials hat mir besonders gut gefallen. Das Team ist super freundlich und man bekommt immer Hilfe. Ich hatte wirklich den Eindruck, dass alle im Team aus ganzer Kraft und inneren Motivation mir beim Bestehen des Jagdscheines stets zur Seite standen.

09.09.21Bewertung 5 für Jagd- & Naturschule Hessen mit  in Reichelsheim (Wetterau)/Frankfurt am Main

IN 04-21 (Bewertung Jagdkurs: August-september)

Der Intensivkurs war eine wirklich anspruchsvolle Ausbildung. Die Vorbereitung auf die Prüfung war sehr gut(härter als die echte Prüfung). Ausbilder sehr bemüht selbst die eigenartigen Fragen zu beantworten. Schießausbildung mehr als ausreichend um bestehen zu können. Der Intensivkurs ist jedoch tatsächlich eine Ausbildung um die Jägerprüfung zu bestehen, mit wenigen Anteilen im Revier. Dies ist bei der knappen Zeit jedoch auch nicht verwunderlich. Besonders gut fand ich die Ausbildung an den Aufbrüchen, da es so sehr anschaulich wurde.

17.07.21Bewertung 5 für Jagd- & Naturschule Hessen mit  in Reichelsheim (Wetterau)/Frankfurt am Main

Jägerkurs 2/21 (Bewertung Jagdkurs: Wochendkurs März/April)

Wochenendkurs März/April absolviert. Hart intensiv aber gut.
Wir hatten eine tolle Truppe zusammen, ruhig konzentriert und bei der Sache.
Michel, ein super Lehrer immer da und immer ein offenes Ohr für seine "Azubienen" zu jeder Zeit. Weiterhin einen großen Dank an Alex der Waffen und alles was dazugehört mit uns geackert ( immer locker und kompetent alles immer und immer wieder erklärt) hat und natürlich auch an Detlef der uns mit einer sagenhaften Ruhe in der Waffenhandhabung zur und durch die Prüfung gebracht hat.
Tolles Team auf jeden Fall zu empfehlen.
Ganz leicht Abzüge wegen ein paar organisatorischen Punkten (Corona bedingt / Prüfungsausfall/ 2 Kurse am Schießplatz / Personalausfall) trotzdem die ganze Sache sehr gut gemeistert.
Danke nochmal an alle Ausbilder der Jagdschule. Gruß Jimmy

14.07.21Bewertung 5 für Jagd- & Naturschule Hessen mit  in Reichelsheim (Wetterau)/Frankfurt am Main

Perfekt organisierte Jagdschule (Bewertung Jagdkurs: Juli 2021)

Eine Jagdschule die man jederzeit weiter empfehlen kann! Hier wird nicht nur der Unterrichtsstoff einfach vorgelesen, hier wird das Wissen auch vermittelt! Jede Frage wird beantwortet, erörtert und man wird ernst genommen! Aber nicht nur der theoretische Teil war super, sondern auch der praktische Teil war hervorragend! Die Waffenhandhabung wird solange erklärt bis es wirklich sitzt und es mich in meinen Träumen verfolgt hat! Die Geduld und die Ruhe aller Ausbilder ist bewundernswert - hier herrscht keine Hektik oder schlechte Laune! Man merkt, dass der Job gerne gemacht wird, denn der Umgang mit den Schülern ist einfach vorbildlich.
Danke an das gesamte Team - ich bin wahnsinnig glücklich darüber, diese Jagdschule gefunden zu haben, um jetzt einem Hobby nachgehen zu dürfen, dass mich schon so viele Jahre interessiert hat! Weiter so

14.07.21Bewertung 5 für Jagd- & Naturschule Hessen mit  in Reichelsheim (Wetterau)/Frankfurt am Main

Prüfung geschafft, klasse Ausbildung u. viel Spaß (Bewertung Jagdkurs: 16.06. bis 06.07.2020)

Prüfung geschafft, dank klasse Ausbildung und mit viel Spaß dabei

Ich hatte mich entschlossen, die Prüfung zum Jagdschein zu machen und bin auf die Jagd- & Naturschule Hessen gestoßen. Habe mir im Web die Bewertungen angeschaut und nur Positives gefunden.
Daraufhin habe ich mich für den Intensivkurs, 18 Tage von 08:00 bis 18:00 auch Sa. und So. Unterricht plus drei Prüfungstage, angemeldet und habe es nicht bereut.
Michel, unser Ausbilder, hat uns eine super Ausbildung zukommen lassen.
Er hat unsere Fragen alle geduldig beantwortet und auch nach Unterrichtsschluss stand er uns über die WhatsApp Gruppe, die für uns eingerichtet wurde, mit Rat und Tat bei.
VIELEN DANK
Auch vielen Dank an alle anderen Ausbilder, die Michel unterstütz haben und uns durch die Fülle der Folien gebracht haben.
Das Pensum ist immens aber zu schaffen und 18 Tage mit anschließender Prüfung waren hart.
Am besten auf alles Private in dieser Zeit verzichten.
Nicht nur die Theorie wurde sehr gut rübergebracht, auch die Praxis.
Das Schießtraining und die Waffenkunde, wurde praktisch sehr gut geübt.
Beim Reviergang wurden anschaulich die jagdlichen Gegebenheiten dargestellt und erklärt, auch der praktische Teil der Wildbret Hygiene wurden gut mit Aufbrüchen anschaulich rübergebracht.
Alles im allen eine gute Vorbereitung auf die drei tägige Prüfung.

Ich kann die Jagdschule nur wärmstens weiterempfehlen.

Aber für alle ein gutgemeinter TIP. Abends, schaut in eure Unterlagen rein und arbeitet den Stoff des Tages auf. Es ist sehr sehr viel Stoff und nur mit der App lernen REICHT NICHT. Bildet Arbeitsgruppen und lernt zusammen. Dann ist es zu schaffen.

VIELEN VIELEN DANK AN ALLE

14.07.21Bewertung 5 für Jagd- & Naturschule Hessen mit  in Reichelsheim (Wetterau)/Frankfurt am Main

Erstklassige Ausbildung mit viel Spaß beim Lernen (Bewertung Jagdkurs: 06/2021-07/2021)

Ich nahm an einem der diesjährigen Intensiv-Kurse teil und kann erst einmal sagen, es hat sich absolut gelohnt! Die drei Wochen, die man wirklich intensiv von morgens bis abends miteinander lernt, sind nicht ohne, aber gerade durch die Art der Lehrer und der Vermittlung des Stoffes wurde das Lernklima doch absolut angenehm, sodass ich mich jeden Tag auf den Kurs gefreut habe.
Der Lern-Stoff wurde stark an die Prüfungsanforderungen angepasst und dennoch habe ich zusätzlich noch viele spannende und wichtige Tipps für die nun anstehende Jagd-Praxis gelernt.
Termine zum Üben der Schießfertigkeiten und der Waffenhandhabung gab es außerdem reichlich, so dass ich mich sicher auf die Prüfung vorbereitet fühlte.

Von daher kann ich diese Jagdschule nur herzlichst empfehlen, für mich war es eine tolle und lehrreiche Zeit.

05.07.21Bewertung 5 für Jagd- & Naturschule Hessen mit  in Reichelsheim (Wetterau)/Frankfurt am Main

Es hat sich gelohnt, danke (Bewertung Jagdkurs: Wochenendkurs 01/2021)

Ich hatte den Wochenendkurs 01/21 belegt. Der Kurs war mit über 20 Teilnehmern mindestens an der Maximalgrenze. Corona bedingt wurde die Prüfung zweimal verschoben, sodass diese erst acht Wochen später stattfand. Dies ist natürlich nicht Verschulden der Jagdschule aber insbesondere bei Waffenhandhabung (Whh) und am Schießstand war es dann zeitlich knapp bemessen, weil dann natürlich weitere Jagdkurse Schießübung und Whh hatten. Diese unverschuldeten Umstände erforderten ein hohes Maß an Management und Flexibilität seitens der Jagdschule. Ich kann sagen: Alles vorhanden und oft über das zu Erwartende hinaus. Sogar nach Feierabend waren die Ausbilder erreichbar. Welches Glück für mich, dass Alex Losert mir zweimal Privataudienz zur Waffenhandhabung gewährte. Das brachte mich im Verständnis der Waffen weit vorwärts. Die Übungen im Schießkino vor Ort und die Unterrichtsstunden mit Sven Steinrück waren für mich ein Erlebnis und noch heute kann ich mir ein Grinsen nicht verkneifen, denn ich denke freudig daran. Den weit größten Teil der Ausbildung belehrte uns der Ausbilder Michel Lauer. Durch seine Erfahrung, ruhige und zielorientierte Art der Wissensvermittlung entstand nie lange Weile. Sein riesiges Wissen und den ein oder anderen lockeren Spruch und seine pädagogischen Fähigkeiten lassen sich die langen Wochenenden ertragen. Zu schwierigen Fächern wie Anatomie (Schonzeit) wurden auch Videos verschickt. Hier kam mir meine ursprüngliche berufliche Ausbildung jedoch zu Gute. Von Michel gab es auch die dringende Empfehlung Lerngruppen zu bilden. Meiner Lerngruppe gebührt ein weiterer großer Dank, den dies war über die zeitliche Kompensation der Schlüssel zum Erfolg und es lernt sich in einer vierer Kleingruppe doch nochmal anders. Klasse.
Gleich nach Anmeldung erhielt ich einen USB-Stick mit dem Lernmaterial und dem „Krebs“. Im zarten Alter von Ü60 nutzte ich täglich oft mehrere Stunden zum Lernen. Der Umfang der Ausbildung ist riesig und brachte mich zeitweise nahezu an meine Grenze. Ich glaube dies den meisten Schülern so, ob jung oder alt, dennoch „der Weg ist das Ziel“. Für meine Person war diese Ausbildung ein Erlebnis in einer Gruppe mit gleichem Ziel unter doch teilweise hohem Lerndruck. Die Ausbilder, die Jagdkursteilnehmer, der Lehrstoff und meine tolle kleine Lerngruppe waren den großen Aufwand allemal wert. Eine intensive Zeit. Danke. Und auf mich bin ich auch ein wenig ganz viel stolz. Ich kann die Jagdschule wirklich weiterempfehlen

22.06.21Bewertung 5 für Jagd- & Naturschule Hessen mit  in Reichelsheim (Wetterau)/Frankfurt am Main

hochwertige und zeitgemäße Ausbildung (Bewertung Jagdkurs: Wochenendkurs 1/2021)

Ich hatte mich kurzfristig bei der Jagd- und Naturschule Hessen für den ersten Wochenend-Kurs 2021 angemeldet.

Bereits vor Beginn der Vor-Ort-Ausbildung wurden jegliche Fragen zum Ablauf etc. durch die Ausbilder geduldig und ausführlich beantwortet.

Die Ausbildung in der Jagdschule in Reichelsheim konnte auch unter Corona-Bedingungen in Präsenz durchgeführt werden, was gerade für Jagdscheinanwärter, deren letzte Schulbesuche schon länger zurückliegen, einen enormen Vorteil darstellte.
Die Ausbildung an sich war trotz der großen Lernstoffmenge sehr kurzweilig, da die Ausbilder ein enorm großes Fachwissen und pädagogische Kompetenzen vereinen, wodurch die Langeweile keine Chance hatte. Zusätzlich standen unsere Ausbilder auch außerhalb der Präsenzzeiten immer für Fragen zur Verfügung.
Für Abwechslung sorgten die praktische Schießausbildung am tollen Natur-Schießstand in Gelnhausen, die praktische Waffenhandhabung und die Reviergänge ins unmittelbar angrenzende Feldrevier der Jagdschule in der schönen Wetterau, wo wir uns mit den jagdpraktischen Aspekten "haut-nah" auseinandersetzen konnten.
Letztendlich gilt es bei der Jägerprüfung eine Mindestanforderung zu erfüllen - wie bei anderen Prüfungen eben auch. Den Ausbildern Alex, Gabi, Michel und Sven war es aber wichtig, uns nicht nur die Mindestanforderungen zu vermitteln, sondern uns im Rahmen der zeitlichen Möglichkeiten die bestmögliche Vorbereitung auf unser späteres Jägerleben durchlaufen zu lassen.

Als letzten Punkt möchte ich anführen, dass die Jagd- und Naturschule auch nach dem Bestehen des "grünen Abiturs" ein wichtiger Ansprechpartner bleibt.
So bietet die Jagdschule über das angeschlossene "Waffenhandelskontor" die Möglichkeit, zusammen mit dem Ausbilder Alex eine den Anforderungen des Jungjägers angepasste Erstausrüstung zu erwerben.
Auch bietet die Jagdschule für revierlose Jungjäger*innen Praxistage an, bei denen die Anwendung und Vertiefung des Gelernten eine wesentliche Rolle spielen.

Ich kann die Ausbildung bei der Jagd- und Naturschule Hessen uneingeschränkt empfehlen, und würde den Kurs jederzeit wieder buchen.

16.05.21Bewertung 5 für Jagd- & Naturschule Hessen mit  in Reichelsheim (Wetterau)/Frankfurt am Main

Tolle Jagdschule, super Ausbildung! (Bewertung Jagdkurs: November 2020)

Ich habe meinen Jagdschein bei der Jagd- und Naturschule Hessen über den Wochenendkurs gemacht. Die Räumlichkeiten der Jagdschule sind modern und angenehm gestaltet, sodass man sich im Unterricht wohl fühlt und auf das Wesentliche konzentrieren kann. Nach Anmeldung zum Kurs habe ich umgehend das Schulungsmaterial bestehend aus einem USB Stick, Lernordner und dem Buch "Krebs - Vor und nach der Jägerprüfung" bekommen mit der Info, dass man am besten schon vor Kursstart das Lehrmaterial durcharbeiten sollte. Dies habe ich dann auch getan und kann jedem nur empfehlen das Gleiche zu tun, somit ist der Unterricht vor Ort wesentlich entspannter und man kann das bereits in Eigenarbeit gelernte super mit dem Unterricht vor Ort ergänzen und Unklarheiten/Fragen klären.

Das Team der Jagdschule in Reichelsheim ist einfach Super! Die Ausbilder egal ob in der Theorie, der Waffenhandhabung oder auf dem Schießstand kennen sich bestens aus und überzeugen mit Professionalität. Mein besonderer Dank gilt hier Herrn Michel Lauer, welcher unseren Kurs hauptsächlich geleitet hat. Durch seine ruhige, zielorientierte und sehr nette Art der Ausbildung hat er uns bestens auf die bevorstehenden Prüfungen vorbereitet und war zu jeder Zeit im Falle von Rückfragen/Unklarheiten ansprechbar! Auch während den Prüfungen waren Michel Lauer und Sven Steinrück vor Ort und haben beruhigend auf uns eingewirkt, was dann schlussendlich auch zum Erfolg führte! Hierzu sei auch gesagt, dass die Jagd und Naturschule Hessen in Zeiten der Corona Pandemie souverän gearbeitet hat und es durch Flexibilität und tadellose Kommunikation geschafft hat, einen unter diesen doch teils schwierigen Umständen zum Ziel zu führen!

Alles in allem kann ich jedem der mit dem Gedanken spielt den Jagdschein zu machen ganz klar empfehlen die Jagd und Naturschule Hessen zu besuchen. Mit Lernbereitschaft, dem Lehrsystems und dem Team der Jagdschule sollte die Ausbildung nicht nur Spaß machen sondern am Ende auch zum gewünschten Ziel führen! Ich denke ich war hier nicht zum letzten mal und freue mich schon auf weitere Fortbildungskurse :)

11.05.21Bewertung 5 für Jagd- & Naturschule Hessen mit  in Reichelsheim (Wetterau)/Frankfurt am Main

Top Adresse für den zukünftigen Jäger (Bewertung Jagdkurs: Februar 2021)

Ich habe im Februar 2021 einen Intensivkurs belegt. Aufgrund der Corona Situation wurde die für Anfang März geplante Prüfung mehrfach verschoben. Diesen außergewöhnlichen und schwierigen Umständen hat das Team der Jagd- & Naturschule Hessen höchst professionell Rechnung getragen und uns mit überdurchschnittlich viel Engagement und Flexibilität zur Prüfung Anfang Mai geführt. Wie in jedem Unternehmen machen die Mitarbeiter/innen d e n Unterschied, und die sind hier einfach Spitze. Unser Kurs wurde zum aller größten Teil von 2 Hauptakteuren durchgeführt: Unserem Ausbildungsleiter, Michel Lauer, und Alex Losert (wahrscheinlich mit einer Jagdwaffe zur Welt gekommen). Beide Profis auf ihre Art, kompetent, engagiert und dazu in der Lage den teils trockenen Stoff locker, manchmal auch lustig, aber trotzdem „streng“ und klar rüber zu bringen. Dazu immer erreichbar, auch in ihrer Freizeit. „Spass kost“ (Michel bei Beschwerden über zu viel Stoff) und „durchgefallen“ (Alex bei den Waffenhandhabungs“drills“) werden bei mir noch lange nachklingen. Aber auch höchste Anerkennung für das Team im Hintergrund, ohne das geht es nicht. Auch die sonstigen Rahmenbedingungen waren bestens, neue Räume, modernes Schiesskino, Ausbildungsmaterial, gute Übungswaffen und immer Kaffee da. Auch die Mitschüler/innen waren super, es hat sich eine gute „Truppe“ entwickelt, hat Spaß gemacht. Im Januar hat Gabi Thomas gesagt „Sie müssen viel viel lernen, jeden Abend“ und Sven Steinrück (GF) „Sie schaffen das“. Beide hatten recht! Ich werde sicherlich noch den einen oder anderen Zusatzkurs dort belegen und wünsche der Jagdschule weiterhin viel Erfolg. Mir bleibt jetzt nur noch meine wärmste Empfehlung auszusprechen.

10.05.21Bewertung 5 für Jagd- & Naturschule Hessen mit  in Reichelsheim (Wetterau)/Frankfurt am Main

Top Ausbildung in super Atmosphäre (Bewertung Jagdkurs: Oktober 2018)

Ich habe den Intensivkurs besucht. Es waren zweieinhalb harte, aber auch schöne Wochen. Top motivierte Mitarbeiter, die wissen worum es geht und die vieles vermitteln können. Auf Fragen wird geantwortet und ab und an mal ein Spaß gemacht, ohne dabei das Ziel aus den Augen zu verlieren. Man muss schon viel Eigenarbeit mitbringen, aber es lohnt sich. Vielen Dank an das ganze Team der Jagdschule

01.12.20Bewertung 5 für Jagd- & Naturschule Hessen mit  in Reichelsheim (Wetterau)/Frankfurt am Main

Eine gute Adresse für das „grüne Abitur“ (Bewertung Jagdkurs: 12.09.-02.11.2020)

Die Jagd- und Naturschule Hessen in Reichelsheim/Wetterau war für mich wegen der örtlichen Nähe zu meinem Wohnort erste Wahl. Ich hatte mich aus beruflichen Gründen für einen Wochenendkurs entschieden und habe diese Entscheidung auch nicht bereut, denn nach 2 oder ggfs. 3 Tagen Unterricht von 8 Uhr morgens bis ca. 17-18 Uhr abends sind jeweils ein paar Wochentage zum „Verdauen“ des umfangreichen Lernstoffs sehr hilfreich. Trotz der Fokussierung auf die Prüfungen wird sehr viel Wissen rund um die Jagd vermittelt und durch zahlreiche Exponate ergänzt.

Darüber hinaus bemüht sich die Jagdschule nachhaltig, in den wichtigen Fächern Waffenkunde und Wildbrethygiene sehr viel praktisches Wissen an Hand zahlreicher Waffen und aufgebrochenem Wild verschiedenster Art zu vermitteln. Die sichere Handhabung von Waffen ist ein wesentlicher Bestandteil der Jagd und wird immer wieder „Drill“ -mäßig geübt. Obwohl intellektuell keine wirkliche Herausforderung, gerät gerade die sichere Waffenhandhabung oft zur Stolperfalle in den Prüfungen, denn dort werden selbst kleinste, zumeist Prüfungsstress bedingte Fehler nicht verziehen. Das jagdliche Schießen war jeweils gut organisiert, strukturiert und garniert mit der zwischenzeitlichen Handhabung von Ausbildungswaffen und Prüfungssimulationen. Für Kandidaten, die sich mit dem scharfen Schuss anfänglich schwer tun, bietet die Jagdschule „zielgerichtetes“ Training im eigenen Schießkino an.

Das Gebäude, in dem der Unterricht stattfand, ist noch recht jung und war stets in sehr sauberem und gepflegtem Zustand. Der Schulungsraum bietet auch in Corona Zeiten Platz für ca. 20 Lehrgangsteilnehmer mit dem obligatorischen Abstand zueinander. Die Bestuhlung war hart, wobei der sich nach stundenlangem Sitzen einschleichende Rückenschmerz aber letztlich die Möglichkeit eröffnete, sich weiter auf die Lehrinhalte konzentrieren zu dürfen, denn selbst Sekundenschlaf haben diese Stühle übel genommen. Um die langen Tage durchzustehen war darüber hinaus stets ausreichend Kaffee vorhanden.

Ganz entscheidend für eine optimale Vorbereitung und das erfolgreiche Bestehen der Prüfungen sind neben der Brauchbarkeit des Schulungsmaterials vor allem Qualität und Engagement der Ausbilder. Anfänglich wurden verschiedene Themenfelder von fachweise wechselnden, praxiserfahrenen Hörsaalleitern präsentiert, fokussierten sich im Laufe der Zeit aber zunehmend auf den Chefausbilder Michel Lauer. Mit sehr fundiertem Fachwissen auf allen Gebieten, hohen jagdethischen Ansprüchen, didaktisch durchdachtem Konzept und zumeist mit einer Prise Humor serviert, ist es ihm nachhaltig gelungen, dem kompetenten Vermitteln des generell doch recht zähen Stoffs oft auch ein wenig Spaß abzugewinnen. Stets motiviert und immer ansprechbar, hat er uns mit großem persönlichem Engagement unserem Ziel Stück für Stück näher gebracht. Und soweit ich mich erinnern kann, blieb keine unserer Fragen unbeantwortet. Durch den bewusst ungezwungenen Umgang mit den Lehrgangsteilnehmern hat sich über die Zeit auch innerhalb der bunt zusammengesetzten Teilnehmergruppe ein persönlich sehr angenehmes und humorvolles Miteinander eingestellt. Ich bin sehr zufrieden mit Ausbildung und Ergebnis und kann daher die Jagd- und Naturschule Hessen ohne Vorbehalte nur empfehlen.

01.12.20Bewertung 5 für Jagd- & Naturschule Hessen mit  in Reichelsheim (Wetterau)/Frankfurt am Main

Klasse Ausbildung (Bewertung Jagdkurs: Jagdkurs September)

Ich habe den Wochenendkurs absolviert. Ja es ist eine Menge Stoff, den man lernen muss. Allerdings wenn man den Anweisungen der Ausbilder folgt, ist es problemlos möglich, die Prüfung zu bestehen.
Das ist in jeder Jagdschule so. :-) Jetzt kommen wir zu den Besonderheiten dieser Jagdschule bzw. was mir sehr gut gefallen hat. Wir hatten immer einen Ansprechpartner. Egal wie oft ein Stoff durchgenommen wurde, bei Fragen zum gleichen Thema hat man sich Zeit genommen und es wurde nochmal detailliert erklärt. Auch während Zeit unter der Woche, wo wir auf uns allein gestellt waren, hatten wir immer die Möglichkeit, Michel Lauer zu kontaktieren. Er hat sich jedes Mal die Zeit genommen (auch in seiner Freizeit). Im großen und ganzen super Räumlichkeiten, ein sehr schönes Revier mit vielen Tieren. Ich habe mich zu jederzeit sehr wohl gefühlt. Die anderen Ausbilder waren auch super und hilfsbereit. Danke für alles :-)

27.07.20Bewertung 5 für Jagd- & Naturschule Hessen mit  in Reichelsheim (Wetterau)/Frankfurt am Main

Erneut viel gelernt (Bewertung Jagdkurs: 11.07.20-12.02.20)

Nachdem ich letztes Jahr bereits meinen Jagdschein in einem Wochenendkurs erfolgreich über die Jagd- & Naturschule Hessen erlangen konnte, war nun die Zeit gekommen, sich der Fallenjagd zu widmen. Nach einigen Corona bedingten Verschiebungen des Kurses fand dieser dann unter Beachtung aller Hygienerichtlinen im Juli statt. Es war wie immer sehr lehrreich und informativ. Die Mischung aus Theorie und Praxis hat gestimmt. Es wurden nicht nur die rechtlichen Voraussetzungen erklärt, sondern auch anhand von praktischen Beispielen im Lehrrevier besprochen, worauf man bei der Fallenjagd zu achten hat. Abschließend wurde dann gemeinsam durch den ganzen Kurs noch eine Kastenfalle im Revier aufgebaut, nachdem im Vorfeld alle Pro & Contras der verschiedenen Standorte besprochen worden sind.

Ich kann die Jagd- & Naturschule Hessen also wieder nur erneut empfehlen auch bei den Weiterbildungen wird die sehr hohe Qualität der Ausbildung gewährleistet und es macht immer wieder Spaß.

zurück
Seite1...3

Bewertungen spiegeln nicht die Meinung von jagdschulatlas.de wider.

Anzeigen