Die optimale Ernährung von Jagdhunden -

Die optimale Ernährung von Jagdhunden im Jagd & Forst Shop

Jagdhunde sind – im Vergleich zu Familienhunden – leistungsfähige Arbeitshunde. Wegen ihrer besonderen Fähigkeiten und dem daraus resultierenden erhöhten Energiebedarf ist die richtige Ernährung für sie ein besonders wichtiges Thema.

Dieser Beitrag enthält praktische Tipps, wie eine ausgewogene und bedarfsgerechte Ernährung für Jagdhunde in die Tat umgesetzt werden kann.

Wichtige Nährstoffe und ihre Funktionen

Für ein gesundes und leistungsstarkes Leben brauchen Jagdhunde verschiedene Nährstoffe, die sie über ihre tägliche Mahlzeit aufnehmen. Dies beinhaltet vor allem Wasser, Proteine, Kohlenhydrate, Fette, Vitamine und Mineralstoffe.

Proteine

Welche Ernährungsweisen gibt es?

Trocken- und Nassfutter sind sowohl für Familien- als auch für Jagdhunde die am häufigsten verwendeten Fütterungsmethoden. Jedoch wird auch BARF als Ernährungsweise immer beliebter.

Traditionelle Ernährungsweisen

Trockenfutter ist in der Regel eine Mischung aus Fleisch- und Getreideprodukten, Ölen, Vitaminen und Mineralstoffen. Der Feuchtigkeitsgehalt ist gering, wodurch Trockenfutter lange haltbar bleibt. Der Vorteil liegt darin, dass die Zahngesundheit durch Abrieb beim Kauen unterstützt wird. Nachteilig ist, dass der geringere Feuchtigkeitsgehalt bei manchen Hunden zu Dehydrierung beitragen kann. Dabei variiert die Qualität stark zwischen verschiedenen Marken. Einige Produkte enthalten außerdem künstliche Zusätze oder geringwertige Fleischprodukte.

Nassfutter besteht hauptsätzlich aus Fleisch, oft ergänzt mit pflanzlichen Futterkomponenten. Vorteilhaft daran ist, dass für eine bessere Hydration gesorgt wird. Zudem ist das Futter oft schmackhafter, was besonders bei wählerischen Jagdhunden sinnvoll ist. Nassfutter kann jedoch – ebenso wie Trockenfutter – Zusatzstoffe enthalten.

BARF

BARF (Biologisch Artgerechtes Rohes Futter) hat sich in den letzten Jahren als beliebte Ernährungsweise für Jagdhunde etabliert. Die Rohfütterung von Hunden orientiert sich dabei an der natürlichen Ernährung der Wölfe, den Vorfahren des Familienhundes – und zwar durch Fütterung von rohem Fleisch, Knochen und einer kleinen Menge pflanzlicher Zutaten.

Die BARF-Methode setzt sich aus tierischen und pflanzlichen Produkten zusammen (©futter-fundgrube.de)

Für Jagdhunde, die ein hohes Maß an körperlicher Aktivität und Ausdauer aufweisen, kann Barfen besonders sinnvoll sein. Ein Vorteil liegt darin, dass BARF perfekt an die jeweiligen Bedürfnisse des Jagdhunds angepasst werden. Ihre Besitzer können außerdem immer kontrollieren, welche Zutaten im Fressnapf landen. Im Vergleich zu einigen traditionellen Futtermitteln kann BARF eine konstantere und nachhaltigere Energieversorgung bieten. Eine unausgewogene Fütterung sollte jedoch beim Barfen vermieden werden. Außerdem sollten nur hochwertige Fleischprodukte in den Futternapf kommen – ansonsten ist das Infektionsrisiko für Salmonellose hoch.

Spezifische Ernährungsanforderungen von Jagdhunden

Jagdhunde haben aufgrund ihrer intensiven körperlichen Betätigung und ihres einzigartigen Metabolismus spezielle Ernährungsbedürfnisse. Diese sollten an Aktivität und Lebensphase angepasst werden.

Wichtig zu beachten ist, dass sich die Ernährungsbedürfnisse von Jagdhunden mit dem Alter ändern können. Daher sollte im Laufe der Jahre mit einem Tierarzt oder einem Ernährungsexperten über eine angepasste Ernährung gesprochen werden.

Fütterungsstrategien für Jagdhunde

Damit Jagdhunde maximale Leistung erbringen können, sollte auch die Fütterungsstrategie beachtet werden. Hierbei sind einige Aspekte zu beachten:

Fazit

Herkömmliches Hundefutter spart Zeit und Arbeit und liefert für die meisten Hunde eine gute Ernährungsbasis. Wer viel von seinem Hund verlangt oder auch einfach auf seine Gesundheit bedacht ist, kann mit einer gut geplanten BARF-Diät einiges besser machen. Gerade für Jagdhunde sind die Vorteile nicht zu unterschätzen. Natürlich kann traditionelles Hundefutter auch um BARF-Elemente erweitert werden, um eine ausgewogene Ernährung des Tieres zu gewährleisten.

Bildnachweis: Mabel Amber, who will one day, Roman Hörtner

Hundebedarf im Jagd & Forst Shop des Jagdschulatlas

Aktuelle Top-Angebote für Hundebedarf anzeigen

Diese Beiträge zu Hundebedarf könnten dich auch interessieren

Hundepfeife aus Hirschhorn 7 - 8 cm

Hundepfeife aus Hirschhorn 7 - 8 cm

Einen Jagdhund auszubilden ist eine wirklich schöne Aufgabe. Erst recht, wenn man den Hund als Welpe vom Zwinger aus dem Wurf aussuchen kann. Alles beginnt dann mit der Unterordnung. Den Hund auf weite Distanzen immer unter Kontrolle zu haben, ist entscheidend. Auch wenn später dann mal die Grundausbildung und die Folgeprüfungen erfolgreich bewältigt wurden, muss die Unterordnung immer wieder gefestigt werden. Dafür gibt es eine Menge Hilfsmittel. Das eine Utensil, was aber definitiv nicht fehlen darf, das ist die Hundepfeife. Der Klassiker unter den Hundepfeifen wiederum ist die doppelseitige Pfeife mit einem glatten und einem Trillerpfiff. Und unter diesen Klassikern besteht die traditionelle Variante aus feinstem Hirschhorn...

Ablaufleine mit normaler Halsung

Ablaufleine mit normaler Halsung

Der beste Freund und Jagdhelfer des Jägers ist sein Hund. Man sagt, keine Jagd ohne Hund, das stimmt mit Sicherheit auch. Das Grundfundament jeglicher Arbeit mit dem Hund, ob bei der Ausbildung oder beim praktischen Jagdeinsatz an sich, ist die Unterordnung des treuen Vierbeiners. Dabei kommt man ohne gutes Hundezubehör nicht aus. Das Basisstück ist eindeutig die Leine, um den Hund jederzeit unter Kontrolle zu haben. Zusätzlich zur klassischen Umhänge- oder Führleine kann dabei eine Ablaufleine ein sinnvolles und hilfreiches Werkzeug darstellen. Eine solche Leine läuft durch die Halsung und wird mit einem Metallverschluss arretiert. Ohne dass der Weidmann sich zum Hund bücken muss, kann der Metall-Verschluss schnell und unkompliziert geöffnet werden, die Leine läuft durch die Halsung ab und der Hund ist sofort geschnallt...

Sport Dog Stealth Hochfrequenz- Positionsgeber

Sport Dog Stealth Hochfrequenz- Positionsgeber

Ich liebe Hunde und stehe Hundehalsbändern mit Zauber-Elektrik daher prinzipiell skeptisch gegenüber. Aber Ausnahmen bestätigen ja bekanntlich die Regel...

Jagd & Forst Shop im Jagdschulatlas

Aus 16 Partner-Shops für Jagd & Forst findest du hier eine globale Artikelauswahl, aktuelle Rabatt-Aktionen und interessante Artikelvorstellungen. Dein Einkauf erfolgt beim ausgewiesenen Partner-Shop.

Zum Jagd & Forst Shop

Anzeigen
Anzeigen