Gut vorbereitet für die Bockjagd -

Gut vorbereitet für die Bockjagd im Jagd & Forst Shop

Jedes Jahr im Frühling gibt es überall neuen Schwung. Mit Ende der dunklen Jahreszeit hält es kaum noch jemanden hinter dem Ofen. Gerade für den Jäger hält das Revier im Frühjahr jede Menge Arbeiten bereit. Ende März ist es dann soweit - das alte Jagdjahr verabschiedet sich und das neue Jagdjahr beginnt. Für den Jäger bringt der 1. April in erster Linie jede Menge Neues für die Pflicht und Kür bei der Jagd. Jahresjagdscheine und Jagdpachten beginnen üblicherweise und auch die neuen Abschusspläne und Jagdstatistiken gelten ab dem 1. April. Und damit ist eigentlich auch schon der imaginäre Startschuss gefallen. Die heiße Phase zu den letzten Vorbereitung auf die Bockjagd ist eingeleitet.

Der Monat April ist für Pflege- und Hegemaßnahmen im Revier mit überraschenden Wetterkapriolen verplant. Da sind Wildäcker zu bestellen oder neu anlegen und Salzlecken ausbringen. Besonders ambitionierte Jäger pflanzen Bäume und Sträucher. Natürlich gehört auch das Zählen des Wildes und das Durchführen von Wildschadensbegrenzungsmaßnahmen dazu. Mit besonders viel Elan, meist neuer Technik und oftmals etwas zu wenig Know-How geht es daran, Hochsitze zu säubern und zu reparieren. Je mehr sich der April aber seinem Ende nähert, geht der Blick immer häufiger zum Kalender und es werden die Tage bis zum Monatsende gezählt.

Im Mai geht der Bock auf - die Bockjagd beginnt. Das bedeutet eine gute (Zeit)Planung für anstehende Morgen- oder Abendansitze rund um den Sonnenauf- oder Sonnenuntergang. Bis dahin muss die jagdliche Ausrüstung sprichwörtlich "gereinigt und gelüftet" für den Einsatz vorbereitet sein. Wer sich überlegt auf die Bockjagd im Mai vorbereitet, sollte einige wichtige Dinge beachten. Zunächst einmal sollte sichergestellt werden, dass die Ausrüstung komplett und in einwandfreiem Zustand ist. Was wurde eigentlich ohne Rückkehr verborgt, was ist defekt, veraltet oder wurde schlichtweg verloren? Wer allerdings meint, dass hier nur ein kurzer prüfender Blick genügt, wird bald mit Mehraufwand an Zeit und Kosten eines Besseren belehrt. Aus Erfahrung kennen die alten Hasen die üblichen Verdächtigen. Das Zauberwort heißt schlicht und ergreifend Sichtprüfung + Funktionstest von der Jagdwaffe über Jagdzubehör wie Fernglas und Jagdmesser bis hin zu Jagdbekleidung, Stiefel und Schuhe.

Der Jagdausstatter Frankonia hat die Vorbereitungen auf die Bockjagd in praxisnahe Phasen gesplittet und mit sinnvollen Artikelangeboten versehen.
- Einschießen & Waffenpflege mit Schießstand-Zubehör und Waffenpflege
- Rehböcke bestätigen mit Ferngläser, Spektive, Wildkameras, Entfernungsmesser
- Ansitz & Pisch mit Repetierbüchsen, Kombinierte Waffen, Zielfernrohre, Montagen, Büchsenmunition bleifrei und bleihaltig
- Bockjagd Outfits Damen & Herren, Jagdausrüstung- Aufbrechen & Zerwirken mit Wildtransport & Bergehilfen, Jagdmesser, Messerschärfer, Wildbretverarbeitung & -hygiene
- Trophäenbehandlung mit Präparation & Behandlung, Trophäenpräsentation

Das Naheliegendste aber sollte man bei allen Jagdvorbereitungen nicht vergessen. Neben der Ausrüstung ist es ebenfalls wichtig, dass man seine körperliche Fitness nicht vernachlässigst. Die Bockjagd erfordert oft lange Fußmärsche, längeres Sitzen oder Stehen in einer Position und somit ein hohes Maß an Konzentration und Ausdauer. Und das kann nach einem gemütlichen und langen Winter schon sehr anstrengend sein. Sofern der April mit den Pflege- und Hegemaßnahmen noch nicht die körperliche Fitness gebracht hat, lohnt es sich, vorher ein paar Übungen zu machen oder einfach öfter spazieren zu gehen.

Foto Rehbock von Hans Veth auf Unsplash

Jetzt die Anbieterseite besuchen

Jagdzubehör im Jagd & Forst Shop des Jagdschulatlas

Aktuelle Top-Angebote für Jagdzubehör anzeigen

Diese Beiträge zu Jagdzubehör könnten dich auch interessieren

Rucksack Mil-Tec US Assault Pack lg oliv

Rucksack Mil-Tec US Assault Pack lg oliv

Das hat wohl so mancher Waidmann schon erlebt - er bereitet sich zum Abendansitz vor, packt etwas Essbares und eine Thermoskanne mit einem warmen Getränk in seinen Rucksack und es geht ab ins Revier. Ein sehr schöner Abend, der Mond ist zu erwarten. Welch herrliches Gefühl, wenn die Jagdspannung steigt und die Erwartungen auf das Kommende der nächsten Stunden groß sind. Um sich möglichst unauffällig in den Frieden der Natur einzureihen, geht es auf Zehenspitzen zur Kanzel. Ist diese den Fähigkeiten entsprechend geräuscharm erklommen, macht der Waidmann es sich bequem und das Warten kann losgehen… Die Zeit vergeht und das Bedürfnis nach einem warmen Schluck aus der Thermoskanne meldet sich. Vorsichtig beginnt die Suche danach im Jagd-Rucksack. Sie liegt da irgendwo, aber wo?..

Allzweck- und Kofferraumwanne

Allzweck- und Kofferraumwanne

Ob zum Bergen des erlegten Wildes oder für andere Transport- und allerlei Arbeitsaufgaben im Revier ist eine Allzweck- und Kofferraumwanne hervorragend geeignet und damit ein absolutes Muss für jeden Waidmann. Sollte es nun noch an einer Solchen fehlen, könnte dich das aktuelle Angebot einer entsprechenden Transportwanne durchaus interessieren...

Wald & Forst Wildwanne Schlitten

Wald & Forst Wildwanne Schlitten

Hat der Jäger Jagderfolg, dann kommt zunächst die sogenannte rote Arbeit, das Versorgen des Wildes. Dabei besteht das Weidwerk nicht nur aus dem Erlegen von Wild. Es muss auch zum Auto und nach Hause gebracht werden. Ein Stück Wild mittels einer Zug- oder Bergehilfe zu schleppen, ist relativ beschwerlich. So kommt man schnell ins Schwitzen und es geht einem schon mal die Puste aus. Herkömmliche Wildwannen sind für solche Aufgaben im Revier sinnvoll, aber durch die hochkantige Bauart im Frontbereich lassen sie sich schwer bewegen. Was liegt da näher, als die klassische Transportwanne durch eine Schlittenkonstruktion zu optimieren? Das dachte sich auch der Hersteller Wald & Forst, der das heute vorgestellte Exemplar in Form des Wildwanne Schlittens liefert...

Jagdzeit für den Holzbock aka Zecke

Jagdzeit für den Holzbock aka Zecke

Der Sommer beschert dem Jäger, Forstmann und Wanderer nicht nur unliebsame Mücken. Von März bis tief in den Herbst Oktober/November gibt es einen viel gefährlicheren Wegelagerer.
Im trockenen Hochsommer lauert der Gemeine Holzbock, landläufig bekannt als Zecke, an feuchten und schattigen Plätzen auf Tier und Mensch. Insekten- und Zeckenschutz ist aktuell das A & O für alle, die sich länger auf Wiesen und in Wäldern aufhalten...

Knochensäge 45 cm

Knochensäge 45 cm

Das Zerwirken von Wildbret kommt nach dem Erlegen von Wild mit Sicherheit auf jeden Waidmann zu. Um dabei sauber und kräfteschonend arbeiten zu können, sollte gutes und wirksames Werkzeug unbedingt zur Hand sein. Neben scharfen, hochwertigen Messern benutze ich seit Jahren immer wieder sehr gern eine Knochensäge. Aber nicht irgendeine, sondern genau die, die jetzt wieder bei Frankonia zu haben ist...

Jagd & Forst Shop im Jagdschulatlas

Aus 19 Partner-Shops für Jagd & Forst findest du hier eine globale Artikelauswahl, aktuelle Rabatt-Aktionen und interessante Artikelvorstellungen. Dein Einkauf erfolgt beim ausgewiesenen Partner-Shop.

Zum Jagd & Forst Shop

Anzeigen
Anzeigen