Jungjägerpaket Rechts-Ausführung -

Jagd-Shop - Jungjägerpaket Rechts-Ausführung

Die Jägerprüfung ist geschafft. Da rückt die lange Wunschliste mit Jagdzubehör wieder in den Fokus. Nicht viele Jungjäger können dabei das prall gefüllte Sparschwein aufbrechen. Einsteigerpakete machen da einfach Sinn. Frankonia hat das schon länger erkannt und bietet ein Package, das mit knapp einem Viertel Ersparnis in der Summe der Einzelartikel ins Auge sticht.

Das Jungjägerpaket aus Waffenschrank + Bockdoppelflinte + Fernglas + Gewehrfutteral

Der Waffenschrank mit Sicherheitsstufe A bietet Platz für bis zu 6 Langwaffen und kommt mit den Maßen 150 x 35 x 36 cm und einem Gewicht von 86 kg daher.

Die Bockdoppelflinte BERETTA Silver Pigeon im Kaliber 12/76 mit Stahlschrot-Beschuss und Wechselchokes besitzt eine Lauflänge von 71 cm bei 116 cm Gesamtlänge und einem Gewicht von 3,2 kg. Mit Einabzug und Ejektor ausgestattet, kann mit der fast von selbst treffenden Markenwaffe auf dem Stand auch mit dem Aussehen punktet werden Dank Nussbaum-Ölschaft mit Aerabeskengravur. Separate Bewertungen der BERETTA Silver Pigeon waren durchweg gut.

Das robuste und abschließbare Parforce Gewehrfutteral (122 x 28 x 6,5 cm) ergänzt die vorherige Position ganz sinnvoll, wenn es von A nach B gehen soll.

Das Fernglas MEOPTA Meostar B1 8x56 bildet den krönenden Abschluss des Jungjägerpaketes. In den letzten Jahren häufig als Dämmerungs-/Nachtglas getestet, wurde es auch von alten Hasen für überraschend gut befunden. Das mit 1120 g zwar nicht ganz leichte Glas hat eine Dämmerungszahl von 21,2, ein Sehfeld von 111 m auf 1000 m und ist 192 x 142 mm groß. Die Kriterien für helle, farbechte und randscharfe Bilder.

Jungjägerpaket Rechts-Ausführung - Jetzt die Anbieterseite besuchen.

Waffenzubehör im Jagd & Forst Shop

- Aktuelle Sonderangebote für Waffenzubehör anzeigen -


Diese Beiträge zu Waffenzubehör könnten dich auch interessieren

Beim Waffenschrank auf Nummer sicher gehen

Wer das "Grüne Abitur" erfolgreich absolviert und den Jagdschein in der Tasche hat, wird schnell merken, dass kurzfristig eine Menge Fragen, Behördengänge und Aufgaben zu wuppen sind. Die Suche nach einer passenden Jagdmöglichkeit kann schon mal über den Kleinanzeigenbereich hier im Jagdschulatlas gestartet werden. Mit Blick auf das notwendige Jagdzubehör und dem immer konkreter werdenden Stöbern auf Webseiten und in Katalogen der Jagdausstatter wächst natürlich auch das Interesse am Erwerb einer Jagdwaffe. Parallel, wenn nicht schon vorab, stellt sich die Frage nach der vorschriftsmäßigen Aufbewahrung von Waffen und Munition...

>> weiterlesen

Repetierbüchse Heym 30 Keiler

Es ist ein wenig wie nach dem Erhalt des Führerscheins und der Suche nach dem ersten qualitativen Gefährt. Auch der Jungjäger steht über kurz oder lang vor der Entscheidung, die richtige Jagdwaffe zu finden und recherchiert in erwartungsfroher Vorfreude und mit penibler Aufmerksamkeit nach dem richtigen Exemplar. Der bewährte Weg geht dabei über die Produkte hochwertiger Waffenhersteller kombiniert mit der Bewertung erfahrener Waidmänner. Unsere Empfehlung gilt heute der Heym 30 Keiler, als Jagdwaffe von einer Qualitätsmarke, mit durchweg positiven Praxiserfahrungen bei Frankonia angeboten wird...

>> weiterlesen

Sabatti Bockbüchsflinte Komplettangebot

Was haben italienische Makkaroni und italienische Flinten-und Bockbüchsflinten gemeinsam? Beide Produkte stehen für weltbekannte Qualität, für die man sich bedenkenlos entscheiden kann...

>> weiterlesen

8 Tipps, wie du dein Gewehr in der Nebensaison lagerst

Die Jagdsaison ist vorbei und das Gewehr wandert für längere Zeit in den Waffenschrank. Dort wird es außerhalb der Saison auch nicht mehr so schnell herausgeholt werden. Wichtig ist dann, dass das Gewehr richtig gelagert wird. Die Art und Weise der Aufbewahrung einer Waffe ist im Waffengesetz gesetzlich geregelt. Allerdings gibt es darüber hinaus einige Dinge, die man beachten sollte, um das Gewehr möglichst schonend zu lagern...

>> weiterlesen

Blaser Repetierbüchse R 8 Professional Success komplett montiert

Bei der Anschaffung einer Jagdwaffe sind die Wünsche und Vorstellungen sehr vielfältig und natürlich richtet sich ein solches Vorhaben auch nach dem Geldbeutel des potentiellen Interessenten. Manch einer möchte eine sehr persönliche und von der Ausführung her exzellent gefertigte Waffe besitzen. Da besteht zum Beispiel die individuelle Vorstellung, dass das Familienwappen in das Pistolenkäppchen gesetzt ist oder dass eine Jagdszene auf die Basküle graviert werden könnte. Man hat dann ein wahres Schmuckstück, was man gern auch bei Gesellschaftsjagden "ausführt"...

>> weiterlesen
Anzeigen