Niederwild-Besteck -

Jagd-Shop - Niederwild-Besteck

Jäger mit einem Niederwildrevier schätzen den ganz besonderen Reiz eines solchen. Jagdliches Zubehör und Werkzeug für den Jagdeinsatz in einem solchen Revier muss dank der verhältnismäßig kleineren Wildarten weniger aufwendig und robust gefertigt sein und damit auch nicht so kostenaufwendig angeschafft werden. Im Hinblick auf passendes Waidbesteck sind Messer und Schere ausreichend für die Arbeit vor Ort. Dementsprechend soll heute ein schlichtes und hervorragend funktionales Niederwildbesteck bestehend aus einem Messer und einer Schere vorgestellt werden.

Solides Waidbesteck für Niederwild

Dieses Niederwild-Besteck ist ausreichend stabil, um bis zum Rehwild die erlegte Beute waidgerecht zu versorgen und auch zu zerwirken. Dabei ist das Besteck sowohl schon im Revier, aber auch zu Hause in der Wildkammer bestens geeignet. Beide Teile, die Schere und das Messer, werden in einer dazu gelieferten Messertasche am Waidmann getragen und sicher aufbewahrt. Eine Gürtelschlaufe erlaubt das unkomplizierte Tragen am Gürtel. So ist dieses Jagdzubehör auch vor Ort nach dem Erlegen des Wildes sofort zur Hand und muss nicht erst aufwendig aus dem Jagdrucksack gekramt werden. Das ist sehr praktisch für das Waidwerk direkt am Ort des Geschehens. So kann der Waidmann das Gescheide oder Innereien gleich im Luderschacht für Raubwild lassen und spart sich eine extra Fahrt ins Revier. Mittels der handlichen und ausreichend kräftigen Schere ist das Durchtrennen der Rippen- oder sonstiger robusterer Bereiche am Wild schnell erledigt. Man bringt erlegtes Wild also aus dem Revier fix und fertig mit nach Hause.

Bei diesem Niederwild-Besteck handelt es sich um praktisches Werkzeug. Also zugreifen, es lohnt sich bestimmt!

Niederwild-Besteck - Jetzt die Anbieterseite besuchen.

Messer & Multitools im Jagd & Forst Shop

- Aktuelle Sonderangebote für Messer & Multitools anzeigen -


Diese Beiträge zu Messer & Multitools könnten dich auch interessieren

Herbertz Taschenmesser 4-teilig

Messer gibt es unendlich an der Zahl und in unterschiedlichster Qualität und auch für jeden Verwendungszweck. Für den Weidmann gibt es aber ein Messer und das ist ein Klassiker – gemeint ist das Herbertz Taschenmesser 4- teilig. Diese 4 teilige Grundausstattung ist immer wieder gern gefragt, denn damit hat man alles dabei, was man zum Aufbrechen von Wild benötigt. Dieses Angebot ist bei Frankonia zu haben, kommt mit solider Qualität daher und ist auch preislich absolut erschwinglich...

>> weiterlesen

Leatherman Skeletool

Yeah - Tooltime. Sorry, aber weder Tim Taylor noch Al Borland sind hier am Start.
Vielmehr möchte ich einen wirklichen Alleskönner im genialen Design, das Leatherman Skeletool, vorstellen. Wer es bereits kennt, wird bestätigen, dass dies ein multifunktionales Evergreen aus der Werkzeugkiste mit dem gewissen Etwas für den Alltagsgebrauch ist...

>> weiterlesen

mora Messer Bushcraft Survival

Der Waidmann nutzt sicherlich viele Messer, denn ohne geht es bei der Jagd ja wohl nicht. Aber das erste Messer, das nach dem Erlegen von Wild zum Einsatz kommt, muss gut geeignet sein, durch die Schwarte oder die Decke des Wildkörpers zu gehen. Dazu sollte Klinge möglichst spitz und sehr scharf sein. Ebenso wichtig wäre zudem auch, dass man das Messer beim Aufbrechen nach gelegentlichen Ablegen in der Dämmerung auch schnell wieder im Blick hat. Genau so ein Messer stellen wir Ihnen heute vor. Es handelt sich hierbei um das mora Bushcraft Survival Messer...

>> weiterlesen

Gerber Messer Bear Grylls Ultimate Pro

Ohne Messer geht bei der Jagd selbstverständlich nichts. Und dabei muss die Qualität stimmen, klar. Stumpfe Klingen oder ein unkomfortabler Griff sind absolut nervtötend, wenn nicht sogar fatal beim Einsatz im Revier. Gerber-Messer haben einen guten Namen und im Vertrieb ist diese Marke bei namhaften Anbietern natürlich seit vielen Jahren im Programm. Das Gerber Messer Bear Grylls Ultimate Pro erfüllt dabei auch die abenteuerlicheren Erwartungen des Waidmannes...

>> weiterlesen

Waffen-Multitool Mossy Oak

Neben einer Jagdwaffe und einem Fernglas gehören noch Messer und vielleicht Bergehilfen zur Grundaustattung für die Jagd. Aber wer hat nicht schon mal während des Ansitzes, bei welchem man auch viel Zeit hat, dies oder jenes reparieren müssen. Da ist mal eine Schraube im Bereich der Sichtfenster festzuziehen, eine Halterung für den Rucksack provisorisch mit einer Schraube anzubringen oder an der Jagdwaffe muss unbedingt etwas nachgezogen werden. Dann fehlt dem Waidmann oft das passende Werkzeug. Und eben für solche Fälle möchten wir Ihnen heute ein wahres Wunderwerkzeug vorstellen, das Waffen-Multitool der amerikanischen Firma für Outdoor- und Hunting-Artikel Mossy Oak...

>> weiterlesen
Anzeigen