PLANO Langwaffen-Futteral Protector HS -

Jagd-Shop - PLANO Langwaffen-Futteral Protector HS

Das amerikanische Unternehmen PLANO hat sich sehr erfolgreich auf Transportkoffer und Aufbewahrungsboxen für Jäger, Sportschützen und Angler spezialisiert. Neben sicheren Waffenkoffern für Kurz- und Langwaffen werden auch die leichten Versionen als Futterale hergestellt.

Ideales Langwaffen-Futteral für den sicheren Transport

Mit dem Langwaffen-Futteral Protector HS wird PLANO dem Transport von Jagdwaffen mit montiertem Glas gerecht. Wer also nicht über eine Einhak- oder Schwenkmontage verfügt und nicht auf Waffenkoffer steht, ist mit diesem Futteral sehr gut beraten. Die Innenraumpolsterung ist zusätzlich mit einer Gewebeschicht überzogen. Das nur allzu bekannte und unliebsame Zerbröseln von Schaumstoff wird damit unterbunden. Dass hier jemand seine Hausaufgaben gemacht hat, zeigt sich auch an weiteren praktischen Details. Die Aussenkanten haben einen zusätzlichen 3-fach-Schutz durch gummierte Verstärkungen erhalten. Davon profitieren primär Lauf, Schaft und Glas. Neben dem Schultergurt gibt es einen ebenfalls verstärkten Tragegriff und ein Aussenfach für Dokumente. PLANO hat sich gesagt sich: "sicher ist sicher" und mit dem abschließbaren Doppelreißverschluss in der Summe ein wirklich durchdachtes Langwaffen-Futteral an den Start gebracht.

Wer schon lange nach einem langlebigen und sicheren Langwaffen-Futteral mit den Maßen 118x26x6 cm sucht, könnte hier durchaus fündig geworden sein.

PLANO Langwaffen-Futteral Protector HS - Jetzt die Anbieterseite besuchen.

Futterale & Koffer im Jagd & Forst Shop

- Aktuelle Sonderangebote für Futterale & Koffer anzeigen -


Diese Beiträge zu Futterale & Koffer könnten dich auch interessieren

Parforce Multi-Funktionsfutteral

Des Waidmannes liebstes und wichtigstes Handwerkzeug ist sein Gewehr. Egal ob Flinte oder Büchse, ohne eine Waffe funktioniert die Jagd nun mal nicht. Das Gewehr mit Zielfernrohr muss dabei sicher verstaut werden können. Die gesetzliche Vorschrift besagt, dass die Waffe nicht geladen und nicht zugriffsbereit in einem verschlossenen Behältnis transportiert werden soll. Also benötigt man einen Gewehrkoffer oder auch ein Futteral. Wenn dieses aber nicht nur den Vorschriften des Gesetzgebers entspricht, sondern darüber hinaus auch noch vielseitig anderen Nutzen für den Jäger bereithält, dann hat man sowas wie die eierlegende Wollmilchsau. Genau sowas stellen wir heute vor, nämlich das Multi-Funktionsfutteral von Parforce...

>> weiterlesen

Doppel-Kurzwaffenkoffer

Der abschließbare Doppel-Kurzwaffenkoffer ist aus einer leichten und strapzierfähigen Aluminium-Legierung gefertigt. Der Aluminiumrahmen wird mit Kugelecken verstärkt. Dieser Koffer eignet sich speziell für den Transport von Faustfeuerwaffen und Zubehör. Er bietet zwei getrennte Fächer, die separat voneinander abgeschlossen werden können. Die Fächer sind mittels Kombinationsschlösser abschließbar. Das obere Fach ist mit vorperforiertem Schaumstoff-Inlay ausgestattet. Dadurch kann das "Innenleben" genau auf die individuellen Maße Ihrer Waffe und des Zubehörs angepasst werden. Im unteren Fach befindet sich eine Polsterung aus Noppenschaumstoff.
Maße (LxBxH): 50,5x38x20 cm Gewicht: 3,1 kg..

>> weiterlesen

Futteral Bone Collector 500

Das Transportmittel des geliebten Jagdgewehrs sollte bestimmte Kriterien für den richtigen Rundum-Schutz erfüllen. So fordert schon das Gesetz eine gewisse Unzugänglichkeit während des Transports. Damit soll das passende Futteral also sicher verschließbar sein. Gleichzeitig soll das Liebste des Waidmannes (neben seiner Frau) unbeschadet den Weg ins Revier und zurück in den Waffenschrank überstehen. So sollten Stöße und ähnliche Einwirkungen während des Weges weder die Flinte selbst noch die präzise Montage des Zielfernrohrs in Mitleidenschaft ziehen. Weitere Anforderungen, wie eine entsprechende Handlichkeit und im besten Fall sogar kleine Außentaschen wären optimal. Und eben diese Wünsche erfüllt das Futteral Bone Collector 500...

>> weiterlesen

Parforce Futteral

Die Form des Transports einer Langwaffe ist gesetzlich geregelt. Aber worauf kommt es für ein sicheres Transportieren und Aufbewahren einer Jagdwaffe mit Zielfernrohr an? Es geht dabei neben den rechtlichen Anforderungen tatsächlich vor allem um die montierte Optik, denn die Waffe an sich ließe sich auch in einem Segeltuchfutteral tragen. Das montierte Zielfernrohr ist aber ein Sensibelchen. Gute Montagen bieten eine gewisse Sicherheit, aber eine stoßgeschützte Aufbewahrung beim Transport ist dennoch empfehlenswert. So ein gutes Qualitätsfutteral von Parforce ist jetzt bei Frankonia zum günstigeren Preis im Angebot...

>> weiterlesen
Anzeigen