Sabatti Bockbüchsflinte Komplettangebot -

Jagd-Shop - Sabatti Bockbüchsflinte Komplettangebot

Bei der Anschaffung einer Jagdwaffe stellt sich die Frage, was für eine Waffe es sein sollte: ein Repetierer, eine Bockbüchsflinte oder sogar ein Drilling? Dies sind die gebräuchlichsten Waffen für die Jagd auf Schalenwild. Ist aber im Revier auch Niederwild und Raubwild häufig zu bejagen, dann empfiehlt sich eine Kipplaufwaffe mit einem Flintenlauf. Durch den Flintenlauf hat der Waidmann immer einen Schrotschuss dabei und ebenso könnte unter Umständen ein Flintenlaufgeschoß auf Schalenwild zusätzlich zur Kugel sinnvoll sein. Für all diese Anforderungen empfiehlt sich eine Bockbüchsflinte, wie wir sie heute vom italienischen Hersteller Sabatti vorstellen, komplett montiert mit einem leistungsstarken Zielfernrohr der Marke Meopta.

Eine runde Sache - die Bockbüchsflinte mit Meopta Zielfernrohr

Das Besondere an dieser Jagdwaffe ist das Flintenlaufkaliber mit einem Patronenlager von 76mm. Das bedeutet, dass man eine Schrotpatrone des Kalibers 12/76, also eine längere Patronenhülse, verschießen kann. Das 76er Kaliber hat somit auch eine stärkere Leistung, als eine Patrone mit üblicherweise 70mm. Gerade für Flugwild wie Gänse ist dieses kräftige Kaliber ideal. Im Kugelkaliber bietet sich eine reichhaltige Auswahl. Ob es das traditionelle Kaliber 8 x 57 IRS oder das Allround-Kaliber .30-06 für weitere Entfernungen sein soll oder auch die 9,3 x 74 -, 6,5 x 57R - , 7 x 65 R - oder  die .222Rem- Variante - der Waidmann hat die freie Wahl. Die vorgestellte Bockbüchsflinte ist aus einem herrlichen Nussbaumschaft gefertigt. Der Schaft nimmt den 60 cm Lauf mit dem Systemkasten auf. Die Stahlbasküle ist mit einer ansprechenden Jagdgravur versehen. In dem 2-Schloß-Sebstspannersystem ist der vordere Abzug mit einem Rückstecher für den Kugellauf und der hintere Abzug für den Flintenlauf vorgesehen. Man kann aus dem Flintenlauf natürlich auch Flintenlaufgeschosse, sogenannte Brenneke verschießen, aber das sollte der Waidmann testen, denn Flintenläufe werden nur für den Schrotschuß gefertigt. Ein erfahrener Büchsenmacher kann aber auch da unter Umständen Abhilfe leisten. Mit einer sehr zuverlässigen EAW-Montage ist das Zielfernrohr MEOSTAR R1 3-12 x 56 der Firma Meopta mit Leuchtabsehen montiert - ein Klassiker im mittleren Preissegment von bester Qualität. Das MEOSTAR R1 stellt eine Optik der neuen Generation dar, mit dem Absehen 4, einer sehr hohen Lichtdurchlässigkeit und einem verbessertem Dämmerungsverhalten. Nimmt man das Glas durch die Schwenkmontage ab, ist ein Klappvisier für den schnellen Schuss bei Drückjagden oder auf kurzen Schneisen kein Problem. Das Gewicht der Bockbüchsflinte von 3,3kg spricht für eine führige und gut zu handhabende Jagdwaffe.

Je nach Bedarf ließe sich noch ein Einstecklauf durch den Büchsenmacher des Vertrauens nachrüsten. So oder so ergibt schon die Bockbüchsflinte von Sabatti mit dem Zielfernrohr MEOSTAR R1 3-12 x56 von Meopta eine starke Kombination.

Hinweis: Der Angebotspreis wurde zwischenzeitlich ggf. aktualisiert.

Sabatti Bockbüchsflinte Komplettangebot - Jetzt die Anbieterseite besuchen.


Der Jagd & Forst Shop

Wir recherchieren täglich die besten Jagd & Forst Shop Angebote.

10 Onlineshops 2.663 Sonderangebote 6.097 Artikel

Optik mit 183 Sonderangeboten

Jagdzubehör mit 405 Sonderangeboten

Waffenzubehör mit 128 Sonderangeboten

Jagdbekleidung mit 1450 Sonderangeboten

Forstbedarf mit 311 Sonderangeboten

Anzeigen