• Jagdschule Erzgebirge

  •  Bewertung 4.9 für Jagdschule Erzgebirge in Stützengrün 4.9 (13 Bewertungen)
    Herr Andreas Haeßler
    Schönheider Straße 88
    08328 Stützengrün

    Tel: 037462 28190
    Mobil: 0172-7979698
    Fax: 037462 28189
  • Schreibe diesem Anbieter

13 Bewertungen für Jagdschule Erzgebirge

Du warst hier Teilnehmer eines Jagdkurses oder ähnlicher Ausbildung?
Dann teile Dein persönliches Erlebnis als Erfahrungsbericht.
Mit einer Bewertung zu Jagdschule Erzgebirge unterstützt du andere Jungjäger auf der Suche nach der passenden Jagdschule.

Keine Chance für anonyme, unwahre oder unsachliche Bewertungen.

Bewerte diesen Anbieter

Bewertungen & Erfahrungsberichte

13 Bewertungen mit Ø 4.9 von 5 Sternen

05.07.19Bewertung 5 für Jagdschule Erzgebirge mit  in Stützengrün

Top! (Bewertung Jagdkurs: 01.2019- 05.2019)

Kleiner aber feiner Kurs, man hat auf alle Fragen eine Antwort bekommen. Aber ohne Eigeninitiative geht es natürlich nicht. Die Gastdozenten haben auch alle Ihren reichhaltigen Fundus geteilt, so dass nie wirklich Fragen offen blieben. Der Vorteil des Kurses ist die Größe ( hier 6 Mann) und die sehr familiäre Atmosphäre, dass es einem wirklich leicht fiel, jeden Samstag nach Stützengrün und zum Schießen Sonntag nach Schönfeld zu kommen. Danke und Horrido Andreas

16.06.19Bewertung 5 für Jagdschule Erzgebirge mit  in Stützengrün

Praxisnah, kompakt und günstig (Bewertung Jagdkurs: 05.01. - 11.05.2019)

Die Lehrinhalte wurden im vollen Umfang an 12 Wochenenden vermittelt. Dabei wurde immer Wert auf die Schwerpunktthemen gelegt und allgemeine Inhalte zügiger abgehandelt. Ein besonderer Bonus ist die durchgehende Ausbildung zum Umgang mit den verschiedenen Jagdwaffen, welche in fast jeder Unterrichtseinheit Bestandteil war. Jeder Jagdschüler konnte auf den reichhaltigen Fundus von Andreas zurückgreifen und sich nach seinem Bedarf zusätzlich mit Lehrmitteln ausstatten lassen. Der Erfolg gibt recht - der komplette Lehrgang hat bestanden! Horrido und Danke Andreas!

09.12.18Bewertung 5 für Jagdschule Erzgebirge mit  in Stützengrün

Tolle Truppe, super Schule! (Bewertung Jagdkurs: 6.1.18 bis 14.4.18)

Aufgrund der 9 "Gymnasiasten" und der dementsprechend vielen Fragen, die beantwortet werden mussten, sind wir nicht dazu gekommen, alle Themen durchzuarbeiten. Heimarbeit und Fleiß sind, wie zu Anfang von Andreas bemerkt, notwendig, wie in jeder anderen Schule auch, um das Ziel "grünes Abitur" zu erreichen.
Speis und Trank immer abwechselnd durch uns mitgebracht, auch durch Andreas bzw. seine Frau, waren immer lecker.
Das der Kurs nicht schlecht bzw. sehr gut war, zeigt, dass wir alle 9 bestanden haben.

Somit kann ich die "Jagdschule Erzgebirge" allen wärmstens empfehlen! Ich bedanke mich recht herzlich!

27.08.18Bewertung 4.5 für Jagdschule Erzgebirge mit  in Stützengrün

Jagdscheinkrus 1/2018

Die Ausbldung von drei Monaten ist schon mehr als knackig und ohne Eigeninitiative funktioniert das in keiner Jagdschule. Das waren auch die ersten Worte von Andreas - sinngemäß sagte er am ersten Tag
„...ich garantiere euch, dass ihr die Prüfung besteht, wenn ihr lernt und Fragen stellt, d.h. aber auch der eine Samstag pro Woche reicht nicht aus...“ Das fand ich sehr ehrlich und hat war eine klare Ansage. Das Jagdrecht ist eine Domäne von Andreas und auch bei der gefühlt 1.000 Frage bekommt man als Eleve eine korrekte Antwort mit Beispielerklärung- chapeau!

In Summe passt die Ausbildung in der Jagdschule sehr gut, dazu kommt ein sehr familiäres Verhältnis und das rundet es dann richtig ab. Die Außentermine waren unglaublich lehrreich und ich hätte mir viel mehr davon gewünscht aber auch hier- es sind nur drei Monate und Eigeninitive ist gefordert. Dabei untersützt Andreas sehr gut und vermittelt bzw. bietet entsprechende Nachhilfe an. Der Jagdkurs war auch von gegenseiteiger Unterstützung geprägt und Gemeinschaft macht die Jagd eben auch aus.

Ich bin als Jungjäger angekommen und jage bei mir in der Region - in einer wundervollen Gemeinschaft - und zusätzlich noch beim Forst. All die tollen Momente könnte ich nicht ohne die erfolgreiche Ausblidung genießen - Danke Andreas!

Weidmannsheil und Horrido!

16.07.18Bewertung 5 für Jagdschule Erzgebirge mit  in Stützengrün

Horrido und Weidmannsheil (Bewertung Jagdkurs: 06.01.2018 bis 14.04.2018)

Die Jagdschule Andreas Häßler war ein voller Erfolg.
Eine sehr familiäre und freundliche Atmosphäre.
Es wurde teilweise sehr praxisnah und natürlich auch theoretisch gebüffelt. All unsere Fragen hat Andreas immer mit sehr viel Geduld beantwortet.
Auch der kulinarische Teil in Verbindung mit Frau Häßler, war ein Gaumenschmaus.
Die Summe aller Dinge, haben zu einer bestandenen Jägerprüfung beigetragen.
Die Jagdschule von Andreas Häßler kriegt von mir einen "Daumen hoch"
Horrido und Weidmannsheil

30.11.17Bewertung 5 für Jagdschule Erzgebirge mit  in Stützengrün

Jagdkurs 07.01.17 - 06.05.17 (Bewertung Jagdkurs: 07.01.17 - 06.05.2017)

Meine Teilnahme am Jagdkurs 07.01.- 06.05.2017 war ein voller Erfolg ich kann Andeas Häßler und die Jagdschule Erzgebirge nur weiterempfehlen. Es erfolgt eine Konzentration auf Prüfungsrelevante Schwerpunkte und diese wurden praxisnah und kompetent vermittelt. Atmosphäre und Umgang waren unkompliziert und familiär.

07.11.17Bewertung 5 für Jagdschule Erzgebirge mit  in Stützengrün

Sehr empfehlenswert (Bewertung Jagdkurs: 10.10.2015 - 15.01.2016)

Ich haben im Lehrgang 10/2016 teilgenommen und muss sagen, ich habe rein gar nix falsch gemacht. Für diesen unschlagbaren Preis war es ein super Kurs mit sehr viel wissen und Super Organisation.
Man bekommt eine super Betreuung, die ich nur empfehlen kann.
Lernen muss man trotzdem ohne dem wird man nicht weiter kommen, aber bei diesen Ausbilder macht das lernen echt Spaß.
Ich werde dich auf jedenfall weiter empfehlen.
Vielen Dank für diesen Weg Andreas!

04.11.17Bewertung 5 für Jagdschule Erzgebirge mit  in Stützengrün

Umfassende Ausbildung (Bewertung Jagdkurs: Januar-April 2016)

Vermittlung von umfassendem Wissen, herzlicher Umgang und vor allem auch Vermittlung des jagdlichen Brauchtums.
Ausbildung zum Jäger statt zum Schießwütigen.

Für mich eine angenehme Kursgestaltung, da man so nicht den Jahresurlaub verbraten muss, aber auch nach absehbarer Zeit fertig ist.
Auch bei gewissen Fauxpas wurde nach erfolgreichen Lösungen gesucht.
Preis-Leistungsverhältnis ist top, nur das Lernen wird einem leider nicht abgenommen ????

27.10.17Bewertung 5 für Jagdschule Erzgebirge mit  in Stützengrün

Sehr empfehlenswert! (Bewertung Jagdkurs: Januar bis April 2016)

- umfassender Einblick in die Schwerpunkthemen
- vertiefte Vermittlung von Handwerk und Brauchtum
- Lehren und Lernen im Dialog
- hervorragende Vorbereitung auf die Prüfungen
- sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis
- Unterstützung und Betreuung auch nach bestandener Prüfung
- kann ich einfach nur weiterempfehlen

Vielen Dank noch einmal!

23.10.17Bewertung 5 für Jagdschule Erzgebirge mit  in Stützengrün

Wissensvermittlung trotz geringem Zeitfenster (Bewertung Jagdkurs: Kompaktkurs: März 2017)

Trotz des geringen Zeitfensters von insgesamt ca. einem Monat habe ich in der Jagdschule Erzgebirge das Wissen vermittelt bekommen, das man zur Jägerprüfung benötigt.
Theoretisch wie praktisch hat Andreas Haeßler Wert darauf gelegt ebenso zusätzliches Wissen zu vermitteln.

Jeder der das Waidwerk erlernen möchte ist dort gut aufgehoben.

22.10.17Bewertung 5 für Jagdschule Erzgebirge mit  in Stützengrün

für mich genau richtig (Bewertung Jagdkurs: 07.01.- 06.05.2017)

Ich bin Handwerker und habe in den letzten Jahren einige Lehrgänge mit Prüfungen absolviert. Für mich war die Art des Lehrganges bei Andreas Haeßler wie geschaffen, weil der Zeitpunkt günstig war und ich gespürt habe, wo die Schwerpunkte liegen. So konnte ich mich entsprechend meiner Möglichkeiten auf die Prüfung vorbereiten. Als ich dann alle Prüfungen bestanden hatte, wußte ich, das war genau mein Lehrgang.

17.10.17Bewertung 5 für Jagdschule Erzgebirge mit  in Stützengrün

Gute Ausbildung, guter Preis (Bewertung Jagdkurs: Januar - April 2016)

in gut drei Monaten habe ich bei Andreas Haeßler den Jagdschein erworben, die Ausbildung war trotz der kurzen Zeit sehr vielfältig und wurde anschaulich vermittelt. Sehr angetan war ich vom Preis - Leistungsverhältnis. Ich kann die Jagdschule guten Gewissens weiter empfehlen.

08.05.12Bewertung 4.5 für Jagdschule Erzgebirge mit  in Stützengrün

Superschnell und Supergut (Bewertung Jagdkurs: 3 Monate/Intensivlehrgang)

In 11 Veranstaltungen zum Jagdschein. Dazu noch etliche Stunden Schießübung auf Taube und die 100m Rehbockscheibe. In den Veranstaltungen an 11 Sonnabenden wurde ein Großteil der theoretischen Grundlagen vermittelt. Dabei kam selten Langeweile auf und es wurde Wert auf die prüfungsrelevanten Themen wie Waffenhandhabung und Waffenrecht gelegt. Der Unterricht war anschaulich und man spürte, dass Reinhold Müller seine Leidenschaft mit Gleichgesinnten teilen wollte. Der Rest ist ohne Zweifel nur mit reichlich Selbststudium zu schaffen. Mir war wichtig, dass der Kurs in kurzer Zeit absolviert und trotzdem alles Wichtige ausführlich abgehandelt wird. So kamen wir gut vorbereitet zur Prüfung und zwei Teilnehmer der Jagdschule hatten den mit Abstand besten Durchschnitt aller Prüfungsteilnehmer in Sachsen-Anhalt (Jerichower Land). Bemerkenswert ist hierbei auch der Preis, der sicherlich in Deutschland seinesgleichen sucht. Insgesamt eine tolle Möglichkeit für Leute, die kein 3/4 Jahr in die "Abendschule" gehen wollen und nur an Sonnabenden noch etwas lernen können. Ein kleines Manko waren die Schießübungen auf die 100m Rehbockscheibe, die neben den organisierten Veranstaltungen doch einiges an zusätzlicher Organisation für weitere Übungen erforderten.
Trotzdem:
Danke Reinhold!

Bewertungen spiegeln nicht die Meinung von jagdschulatlas.de wider.

nach oben

Anzeigen