• Jagdschule Frankenland

  •  Bewertung 5.0 für Jagdschule Frankenland in Feucht 5.0 (120 Bewertungen)
    Herr Johannes Lippert
    Altdorfer Straße 12
    90537 Feucht

    Tel: 09180 969048

  • Schreibe diesem Anbieter

120 Bewertungen für Jagdschule Frankenland

Du warst hier Teilnehmer eines Jagdkurses oder ähnlicher Ausbildung?
Dann teile Dein persönliches Erlebnis als Erfahrungsbericht.
Mit einer Bewertung zu Jagdschule Frankenland unterstützt du andere Jungjäger auf der Suche nach der passenden Jagdschule.

Keine Chance für anonyme, unwahre oder unsachliche Bewertungen.

Bewerte diesen Anbieter

Bewertungen & Erfahrungsberichte Seite 2

120 Bewertungen mit Ø 5.0 von 5 Sternen

20.07.14Bewertung 4.5 für Jagdschule Frankenland mit  in Feucht

Professionell und mit viel Spaß zum Jagdschein (Bewertung Jagdkurs: 3 Wochen Kompaktkurs)

Neben der durchaus angenehmen Atmosphäre, sowohl unter den Kursteilnehmern, als auch mit den beiden Lehrern Max und Johannes wurde ein hohes Maß an Fachwissen sehr zugänglich und meist mit überaus einprägsamen Anekdoten vermittelt. Dass dies ein Erfolgsrezept ist, zeigt sich an den hohen Erfolgsquoten, die die Schule jedes mal wieder abliefert. Der einzige Kritikpunkt, den man hier vorbringen kann ist, dass leider im Fach Waffenhandhabung der liebe Max alleine mit uns allen war, was es schwierig machte, uns allen über die Schulter zu schauen. Ansonsten möchte ich mich hier auch noch einmal für die super schöne Zeit bedanken, die sicher unvergesslich war.
PS: Ein nettes Special dieser Jagdschule sind vorzügliche Wildschweinbratwürste. :)

15.07.14Bewertung 5 für Jagdschule Frankenland mit  in Feucht

Hammer Jagdschule Leute ;) (Bewertung Jagdkurs: 3 Wochen)

Also ich muss echt sagen Danke. Vielen herzlichen Dank euch 2 Johannes und Max - ihr seid so super Ausbilder. Viele Jagdschulen MÜSSEN sich ein Beispiel an euch nehmen. Nochmals vielen Dank für die schönen 3 Wochen ich muss echt euch beiden herzlich danken ;)

Gruß euer Steve ;)

14.05.14Bewertung 4.5 für Jagdschule Frankenland mit  in Feucht

Super Ausbilder, aber Intensivwoche zu überfüllt (Bewertung Jagdkurs: Winter Spezial Kurs)

Als Teilnehmer des Winter-Spezial-Kurses 2013/2014 möchte ich Max, Barry und Johannes für Ihre Engelsgeduld danken. Der theoretische, prüfungsrelevante Stoff wurde sehr gut vermittelt und anhand von praktischen Beispielen erklärt, es bleibt aber jedem zu raten, sich vor und während des Lehrgangs mit dem Lehrmaterial intensiv vertraut zu machen. Auch in Hamburg kann es zu Überraschungen kommen! Beim Flintenschießen hat fast jeder Teilnehmer externe Hilfe in Anspruch genommen-das sollte zu denken geben! Leider wurden in der Intensivwoche vor der Prüfung 3 Lehrgänge zusammenfasst, was eine Lehrgangsstärke von 36 Teilnehmern ergab. Dies war, wie mir auch einige andere Lehrgangskollegen mitgeteilt haben, einfach zu viel für eine konzentrierte Ausbildung. Einhellige Meinung: Preis/Leistung evtl. bei einem 10 Mann starken Managerkurs besser!? Ich sage trotzdem Danke für die erfolgreiche Ausbildung!

30.01.14Bewertung 5 für Jagdschule Frankenland mit  in Feucht

Jagdschein All Inclusive (Bewertung Jagdkurs: Wochendendkurs Sept / Okt 2013)

Habe von September bis Oktober 2013 den Wochenendkurs besucht. Alles war super organisiert und auch der Unterricht war einwandfrei. Durch eine Vielfalt an Präparaten in angenehmen Lehrräumen viel das Lernen leicht. Zusammengefasst wurde man bestens auf die Prüfungen vorbereitet.
Vielen Dank!

08.11.13Bewertung 5 für Jagdschule Frankenland mit  in Feucht

Professionell und engagiert (Bewertung Jagdkurs: Wochendendkurs Sept / Okt 2013)

Sehr gut strukturierte und ausgewogene Ausbildung in einer angenehmen Lernatmosphäre. Die Organisation ist wirklich perfekt, von den Ausbildungsunterlagen bis zur Prüfungsanmeldung und -vorbereitung. Die Inhalte werden didaktisch sehr gut vermittelt und die Freude am Thema kommt auch nicht zu kurz. Besonderen Dank und Gruß an Max: Du machst das wirklich klasse!

07.11.13Bewertung 5 für Jagdschule Frankenland mit  in Feucht

Professionelle Rundumversorgung engagiert (Bewertung Jagdkurs: Wochendendkurs Sept / Okt 2013)

Von 0 auf 100 in 8 Wochen durch ein professionelles und engagiertes Team mit hervorragender Didaktik. So muss es sein und es ist jeden Euro wert. Sehr angenehm der Rundum Service. Um Ausbildungsunterlagen, Prüfungsanmeldung, Gebühren etc. muss man sich nicht kümmern alles inklusive. Eine schöne lehrreiche Zeit. Danke

30.10.13Bewertung 5 für Jagdschule Frankenland mit  in Feucht

Jagdschule Frankenland ist TOP! (Bewertung Jagdkurs: 5003)

Absolut professionelle Unterrichtsmethodik und Didaktik.
Der angehende Jungjäger wird absolut zielorientiert auf die Herausforderungen der praktischen, schriftlichen und mündlichen Prüfungselemente hingeführt.
Sehr angenehm sind auch die professionellen logistischen Prozesse ( z.B.: Anmeldungen, Buchungen ..... ), welche perfekt im Hintergrund ablaufen !

17.09.13Bewertung 5 für Jagdschule Frankenland mit  in Feucht

Sehr empfehlenswerte Jagdschule-Klasse Ausbilder! (Bewertung Jagdkurs: 01. Juni - 21. Juni 2013/Kompaktkurs)

Es war eine harte Zeit, aber die drei Ausbilder Max, Barry und Johannes haben uns mit Ihrem kompetenten Fachwissen und Ihrer angenehmen und unkomplizierten Art sicher zum Ziel gebracht. Die Ausstattung der Jagdschule war vorbildlich und es waren alle wichtigen Präparate vorhanden, das dazugehörige Lehrrevier war echt klasse.
Ich möchte mich auf diesem Weg nochmals bei Max, Barry und Johannes bedanken. Macht weiter so, ihr seid ein tolles Team.
Ich freue mich auf ein Wiedersehen beim Zusatzlehrgang zum Jagdaufseher!
Danke und viele Grüße
Karl

02.09.13Bewertung 5 für Jagdschule Frankenland mit  in Feucht

Kann ich nur empfehlen! (Bewertung Jagdkurs: Kompaktkurs)

Kurz und Bündig:
Es war eine super Ausbildung von euch, welche ich jedem empfehlen kann.
Man merkt ab dem ersten Tag sofort, dass die Ausbilder zu 100% wissen, wovon sie reden und es sehr gut und praxisnah vermitteln können. Sie gehen auch auf Probleme einzelner Schüler ein und verpassen jeden den nötigen "Feinschliff" zur Prüfung!
Der Erfolg gibt euch recht.
Ich möchte mich auch hier noch einmal bei Max, Barry und Johannes bedanken - ihr seit nach meiner Meinung ein unschlagbar gutes Team ; )
Ich werde euch definitiv noch bei Zusatzausbildungen wie den Fallenjagdkurs und den Jagdaufseherlehrgang besuchen!
Danke und Gruß Daniel

Anzeige

01.09.13Bewertung 5 für Jagdschule Frankenland mit  in Feucht

Präzise kompetente Ausbildung (Bewertung Jagdkurs: intensivkurs frühjahr 2013)

21 Tage sind eine kurze Zeit für die Vorbereitung auf die sehr umfangreiche Jägerprüfung, doch in der Jagdschule Frankenland findet man eine Ausbildung, die es möglich macht, in dieser kurzen Zeit sich das nötige Wissen anzueignen. Klar ohne Fleiß und eigenes dazutun ist diese Leistung nicht zu erbringen doch in der Jagdschule Frankenland wird das nötige Wissen um diese anspruchsvolle Prüfung zu bestehen bestmöglich veranschaulicht und vermittelt, und wenn es trotz der guten Ausbildung, nicht geklappt hat, findet man sehr gute Unterstützung, um das angestrebte Ziel "bestandene Jägerprüfung" zu erreichen. Besonders zu loben sind die Reviergänge, die den Lerndruck ein wenig entspannen und trotzdem praktisches Wissen vermitteln, mit Spaß und Bewegung. Auch menschlich kann ich die Jagdschule Frankenland nur empfehlen.
Danke und Gruß Markus

23.08.13Bewertung 5 für Jagdschule Frankenland mit  in Feucht

Erfahrung mit Wochenendkurs (Bewertung Jagdkurs: Frühjahr 2013)

Jung oder alt? Mann oder Frau? Mit oder ohne jagdliche praktische Erfahrung?

Johannes Lippert und sein Team - Max und Barry - verfügen nicht nur über eine sehr gut ausgestattete Jagdschule mit vielen Präparaten inmitten eines kleinen fränkischen Ortes, sondern vor allem auch über ein Lehrrevier, von dem Jäger nur träumen können.
Seltene Pflanzen, zahlreiche Hecken, Dickungen und Altbestände (u.a. mit Erlenbruchwald und Huteichen), Wildgehege, Wasserbiotope, Suhlen, Ackerrandstreifen, etc., alles was der jagdlichen Praxis dient ist vorhanden und bildet den idealen Rahmen zum Lernen und zur Vorbereitung auf die Jägerprüfung, egal ob man diese in Bayern oder in Hamburg ablegen möchte.
Die schuleigenen Waffen, der Schießstand und auch die Möglichkeit günstig Jagdausstattung zu erwerben (von Ferngläsern bis hin zu Zeckenzangen), es fügt sich nahtlos ineinander.
Dass es außerdem eine Jagdhütte gibt und der Inhaber der Jagdschule auch noch ein Meister des Grillens ist, sei nur der Vollständigkeit halber erwähnt.

Wer allerdings erwartet und denkt, dass man mit der Aushändigung des Prüfungszeugnisses alle im Jagdalltag auftauchenden Fragen beantworten kann, der täuscht sich. Das liegt aber weder an den kompetenten Ausbildern noch an den schriftlichen Unterlagen, sondern an geforderten Prüfungsinhalten. So wenig wie man mit der Erlangung des Führerscheins ein erfahrener Autofahrer ist, so wenig ist man durch den Erhalt des Jagdscheines ein versierter Jäger.
Für uns alle, die wir uns jetzt "Jäger" nennen dürfen, möchte ich wünschen, dass wir Augen und Ohren weiter offen halten, weiterhin neugierig und wissbegierig bleiben und auf dem jetzt Gelernten weiter aufbauen.

Mein Fazit: Die Ausbildung in der Jagdschule Frankenland kann ich guten Gewissens empfehlen. Die Kombination Wochenendkurse und Intensivwoche fand ich ideal, weil mir dadurch Zeit blieb, Theorie und Praxis mit erfahrenen Jägern nochmals nachzuarbeiten und dadurch zu festigen.
Johannes, Max und Barry - Euch Dreien herzlichen Dank und ein großes Lob. Das nötige Rüstzeug habt Ihr uns gegeben - jetzt liegt an uns selbst, darauf aufzubauen.
In der Jagdschule Frankenland erwartet die Schüler neben sehr guten äußeren Bedingungen ein Team, das sich durch fachliche Kompetenz, Humor, viel Geduld und menschliche Wärme auszeichnet.

15.07.13Bewertung 4.5 für Jagdschule Frankenland mit  in Feucht

Prüfung bestanden! (Bewertung Jagdkurs: Wochenedkurs Mai/Juni)

In der Kreisgruppe ist der für mich passende Kurs 2 Jahre in Folge nicht zustande gekommen. Also habe ich mich auf die Suche nach einer Jagdschule in der Nähe gemacht und bin letztendlich bei der Jagdschule Frankenland gelandet.
Kontaktaufnahme per Mail und die Einladung am Telefon, sich das vor Ort einmal anzuschaun, folgten schnell. Nach kurzem Rundgang und einigen kaufmännischen Hinweisen wurde der anstehende Lehrgang kurz umrissen und meine Fragen beantwortet. Mit gutem Gefühl habe ich also den Seminarpreis entrichtet und bekam kurzfristig die Unterlagen (Heintges) zugesendet. an dieser Stelle - das Einlesen nicht zu intensiv gestalten vorab.
Der Kurs selber begann mit diversen Wochenenden. Freitag Nachmittags war Schießtraining. Die Wochenenden dann 8-17 Uhr Unterricht. Dabei geht man mehr oder minder die Heintgeshefte durch. Es wird an den wichtigen Stellen auf die Prüfungsrelevanz hingewiesen und einiges zum Mitschreiben aus der Praxis gibt es dann auch. Auf Fragen wird eingegangen wobei ich im Nachgang sagen muss, dass die wenigsten für das Ziel die Prüfung zu bestehen sinnvoll waren. Mir ging es aber um das Verstehen.
In der Intensivwoche wird dann nochmal alles wiederholt - in zügigerem Tempo. Abgerundet wird das Ganze durch die Reviergänge. Hier kann man wirklich vieles sehen, was selbst erfahrenen Botanikern die Freudentränen in die Augen treiben würde - Sonnentau zum Beispiel. Die im Anschluss vom Chef persönlich zubereitete Reh-Grillwurst ist ein echter Leckerbissen und bei geselligem Bier in der Jagdhütte lässt sich der ein oder andere Teilnehmer zu netten Anekdoten hinreißen.

Die Lehrer Max, Barry und Johannes sind allesamt sicherlich erfahrene Jäger. Das merkt man ihnen auch an. Didakten sind sie alle drei nicht. Bei Max ist es mir noch am leichtesten gefallen zu folgen. Man merkt hier, dass der Gute noch nicht so lange von der Schulbank bzw. Universitätsbank runter ist.
Auch darf man sich nicht wundern, wenn man auf ein und die gleiche Frage von jedem der drei eine andere Antwort bekommt. Ist im Hinblick auf die Prüfung kein Problem gewesen, hat mich als lernenden aber doch ab und an irritiert. Ich habe es dann irgendwann aufgegeben eine Erklärung warum das nun so wie ich das sehe falsch ist einzufordern. Ich denke da kann die Truppe dran arbeiten.
Die Lernatmosphäre war gut und wenn man sich vor Augen hält, dass das Ziel ist die Prüfung zu bestehen kann man auch die ein oder andere Frage auf die Zeit nach der Prüfung legen. Ich persönlich bin der Meinung nach dem Bestehen geht das Lernen erst so richtig los.
Ganz besonders bedanken möchte ich mich noch bei Max, der es möglich gemacht hat während der Wochenenden mit auf den Ansitz zu gehen und das erlernte, bspw. "Jung vor Alt - Alt vor Jung" direkt anzuwenden...ja gar nicht so einfach auf 90m ein Reh korrekt anzusprechen. Bei Fragen zur Ausrüstung hilft Johannes mit Leihgaben zum eigenen Testen (bspw. Ferngläser) weiter und durch die Auswahl an aktuellen Repetierern bei den Schießübungen hat man eine gute Palette der später vielleicht interessanten Waffen schonmal in der Hand gehabt.
Zusammenfassend - wir hatten einen super Kurs in dem auch menschlich viel gepasst hat. Das Ziel der bestandenen Prüfung wurde bis auf einen bei allen erreicht. Auch das ist denke ich nicht selbstverständlich.

Ich habe inzwischen meinen ersten Bock erlegen können und freue mich auf die kommenden Jahre mit diesem so vielfältigen und verantwortungsvollen Hobby.

03.07.13Bewertung 5 für Jagdschule Frankenland mit  in Feucht

Zielstrebig zum Erfolg (Bewertung Jagdkurs: Riemke)

Zuallererst möchte auch ich mich bei Barry, Max und Johannes für die kompetente und umfassende Ausbildung bedanken, die in nur fünf Wochenenden und einer Intensivwoche zum Erfolg führten!

Durch das breitgefächerte Fachwissen der Ausbilder, ein ordentliches Angebot von Präparaten und einem Fantastischen, großem Jagdrevier für Praktisches Lernen, ist hier in der Jagdschule Frankenland, jeder der seinen Jagdschein bestehen will, sehr gut aufgehoben!

Mit der freundlichen, lustigen und zielstrebigen Art der Ausbilder kommt man sicher durchs Ziel!

Beste Grüße Ulrich Riemke

01.07.13Bewertung 5 für Jagdschule Frankenland mit  in Feucht

Ohne Fleiß keinen Preis (Bewertung Jagdkurs: 03.05. - 25.06.2013)

Alle die sich überlegen den Jagdschein zu erwerben und den Weg nach Feucht in Mittelfranken nicht scheuen, sollten das Team der Jagdschule Frankenland näher ins Auge fassen!

Die Unterrichte sind präzise auf das Ziel gerichtet und das ist das Wichtigste!

Auch die Kombination der einzelnen Themen ist gut gewählt und gibt nach einiger Zeit die notwendige Sicherheit bis zur Prüfung alles notwendige zu beherrschen.

Viele Köche verderben jedoch den Brei und es sollte sich in der Zeit des Lernens und Vorbereitens keiner von "außen" einschüchtern oder verwirren lassen. Das Team - ein doch gut eingespieltes Dreiergespann der Jagdschule Frankenland - kennt die Tricks und Kniffs und ist dringend notwendig für den Erfolg!

Ich selbst möchte mich über diese Plattform nochmal ganz herzlich bei Johannes, Max und Barry bedanken und wünsche weiterhin gute Erfolge!

Horrido - Patrick Richter

PS: Miteinander reden bringt oft mehr als man denkt!

27.06.13Bewertung 5 für Jagdschule Frankenland mit  in Feucht

08. Juni - 27. Juni 2013 (Bewertung Jagdkurs: Kompaktkurs)

Bin total happy, auch wenn das Schießen ein Nervenkitzel war!
Vielen Dank für Euren Einsatz, hat riesig Spaß gemacht - der nächste Kurs - Jagdaufseher, ich bin am Start!
Bis dahin schöne Zeit
Grüsse Peter Huber

16.05.13Bewertung 5 für Jagdschule Frankenland mit  in Feucht

Sehr kompetente und zielführende Ausbildung (Bewertung Jagdkurs: 30.03.2013 bis 19.04.2013)

Ich möchte mich hiermit noch einmal bei unseren Ausbildern Max, Barry und Johannes für die sehr gute Ausbildung bedanken. Der Lernstoff ist für drei Wochen wirklich sehr viel. Aber mit Humor und viel Arrangement ist es zu schaffen. Natürlich muss man in diesem Zeitraum sehr viel anderes zurück stellen. Aber die Ausbildung hat eben oberste Priorität und natürlich lernt jeder für sich allein, spät abends, um alles möglichst gut bei der Prüfung zu meistern. Letztendlich ist die Belohnung für alle Mühen der Jagdschein und den bekommt man logischerweise nicht geschenkt.
Aber ich habe in diesem Zeitraum sehr viel neues dazu gelernt. Auch die Reviergänge mit dem anschließenden Beisammensein waren immer recht nett und sehr informativ. Alles in allem eine sehr zu empfehlende Jagdschule.
Weiterhin alles gute nach Feucht.
Mit vielen Grüßen Frank Lotzmann

17.04.13Bewertung 5 für Jagdschule Frankenland mit  in Feucht

Absolut zielführend und professionell (Bewertung Jagdkurs: 03/2013)

Eigentlich reicht es aus zu sagen: Der komplette Kurs hat bestanden!
Mit Sicherheit muss man selbst auch Interesse und etwas Fleiß mitbringen, aber in Kombination mit der absolut zielführenden und professionellen Ausbildung in Feucht muss man es schaffen.
Den drei Ausbildern (Max, Barry und Johannes) nochmals ein ganz großes Danke für die vielen lustigen Momente und natürlich für den Kurs!
WmH
Markus Graf

10.04.13Bewertung 5 für Jagdschule Frankenland mit  in Feucht

Absolute Klasse (Bewertung Jagdkurs: 03/13)

Tolle Ausbildung, mit Profis als Ausbilder. Drei Wochen intensiv zuhören und lernen, dann klappt das auch mit dem Jagdschein. Trotz des vielen Lernstoffes ist der Spass nicht zu kurz gekommen.
Danke an Max, Barry und Johannes.

Anzeige

25.03.13Bewertung 5 für Jagdschule Frankenland mit  in Feucht

absolut empfehlenswerte Jagdschule (Bewertung Jagdkurs: März´13)

Drei sehr lernintensive Wochen, aber die Ausbilder sind fachlich alle topfit, und die Atmosphäre ist toll. Am Schluss haben alle die Prüfung bestanden und zu lachen gab´s auch einiges!
Danke für die schöne Zeit im Kurs!

17.03.13Bewertung 5 für Jagdschule Frankenland mit  in Feucht

Super Jagdschule, sehr gute Ausbilder! (Bewertung Jagdkurs: Dez. Jan. Febr. 2013)

Ich möchte mich bei den 3 (Max, Berry und Johannes) von der Jagdschule noch bedanken für die professionelle Arbeit, und das Kopfzerbrechen woher der die Waffen und Munition so gut kennt?
Hier ist man gut aufgehoben, es wird einem alles beigebracht, was zur Prüfung und als Jäger im Täglichen Alltag gebraucht wird.
Jetzt liegt es nur noch am einzelnen selber, das heißt lernen, lernen und noch mal lernen, denn in Hamburg bekommst du nichts geschenkt aber eine faire und anspruchsvolle Prüfung.

Mit freundlichen Grüßen
Der Waffenhändler Arno

13.03.13Bewertung 5 für Jagdschule Frankenland mit  in Feucht

Super Jagdschule, sehr gute Ausbilder! (Bewertung Jagdkurs: Dez. 2012-Feb. 2013)

Es wird einem auf kürzeste Zeit alles beigebracht,was für die Prüfung notwendig ist.Aber das tägliche lernen zu Hause ist ratsam, um diese Menge an Lernstoff zu bewältigen.Ich möchte mich für die anspruchsvollen, aber auch oft humorvollen Ausbildungsstunden nochmal bei Euch bedanken. Max, Barry und Johannes macht weiter so,dann kann es bei der Jagdschule Frankenland jeder schaffen!!

02.03.13Bewertung 5 für Jagdschule Frankenland mit  in Feucht

Sehr empfehlenswerte Jagdschule, tolle Ausbilder! (Bewertung Jagdkurs: Jan-Febr. 2013)

Hört man den Ausbildern richtig zu - wenn es Büchsenpatrone ist, dann heißt das Ding auch "Büchsenpatrone; oft bringt ein Wort einen weiter als 500 Umschreibungen- und nimmt das Lernmaterial durch, dann kann einem fast nix passieren. Denn die Ausbilder und der Schulbesitzer tun ihr Bestes und bringen ihr Wissen super an den Mann (und dieses Wissen und Können ist enorm). Und das sage ich als jemand, bei dem deutsch nicht die Muttersprache ist und der keinen einzigen Tag in der dts. Schule war.
Das Schießen sollte jedoch nicht unterschätzt werden.
Danke ihr Drei, sorry, ich meine ihr Sieben, denn die vierbeinigen Mithelfer dürfen natürlich auch nicht vergessen werden.

28.10.12Bewertung 5 für Jagdschule Frankenland mit  in Feucht

Sehr empfehlenswerte Jagdschule! (Bewertung Jagdkurs: Kompaktkurs Oktober 2012)

Zwei Dinge vorneweg:
1. Einen Nürnberger Trichter besitzt auch die Jagdschule Frankenland nicht.
2. Auch der Landesjagdverband Hamburg als Standard-Prüfstelle der Frankenland-Jagdschüler schenkt den Prüflingen nichts.
Dies bedeutet jeder potentielle Jagdschulaspirant sollte sich darüber im Klaren sein, dass er/sie selbst lernen ja sogar sehr viel lernen muss. Die drei erfahrenen Lehrer der Jagdschule Frankenland vermitteln den prüfungsrelevanten Stoff in Theorie und Praxis aber so gezielt, dass jeder sehr sehr gute Chancen hat, die anspruchsvolle Jägerprüfung erfolgreich abzulegen. Ich möchte mich bei den drei Ausbildern Johannes, Barry und Max für ihre Hilfe und Unterstützung auf meinem Weg zum Jagdschein bedanken.
Wer eine solide Jagdausbildung in überschaubarem Zeitraum mit sehr guter Erfolgsgarantie sucht, dem sei die Jagdschule Frankenland empfohlen.

27.10.12Bewertung 5 für Jagdschule Frankenland mit  in Feucht

Die Jagdschule ist schon sehr gut (Bewertung Jagdkurs: Oktober)

Nach einer negativen Erfahrung in Bayern-und intensiven Gesprächen mit den Ausbildern in dieser Schule und der Intensivwoche bin ich einigermaßen entspannt nach Hamburg gefahren.Ich hatte viel gelernt und auch von Barry und Max noch immer etwas neues gehört, so das ich die Prüfung sehr gut abgeschlossen habe. Vielen Dank noch einmal für die gute Betreuung - lernen muss allerdings jeder selber, auch in Hamburg bekommt man nichts geschenkt!
Danke Johannes, Barry und Max ---- von Michael

27.10.12Bewertung 5 für Jagdschule Frankenland mit  in Feucht

Klasse Jagdschule! (Bewertung Jagdkurs: Wochenendkurs)

Hallo,

ich habe einen Wochenend-Kombi Kurs besucht. Ich fand die Ausbildung hervorragend. Die Ausbilder erklärten den notwendigen Stoff sehr gut und hatten für Fragen immer ein offenes Ohr. Für die Ausbildung standen uns jede Menge Präparate zur Verfügung. Die Prüfung in Hamburg ist sehr anspruchsvoll. Wer aber gelernt hat, sollte die Prüfung auch schaffen. Also wer einen Jagdschein machen will, sollte die Jagdschule Frankenland besuchen.

Vielen Dank an Max, Barry und Johannes!

Bewertungen spiegeln nicht die Meinung von jagdschulatlas.de wider.

nach oben

Anzeigen