• Jagdschule Jagen Lernen JL GmbH am Linslerhof

  • Sie können auf eine fundierte und gewissenhafte Ausbildung vertrauen, die von allen Lehrkräften mit Fachkompetenz und Engagement vermittelt wird.
  •  Bewertung 5.0 für Jagdschule Jagen Lernen JL GmbH am Linslerhof in Überherrn 5.0 (185 Bewertungen)
    Herr Ralf Salzmann
    Linslerhof 1, Hofgut Linslerhof
    66802 Überherrn

    Tel: 06836 685183

    • Web & Social Media:
  • Gutscheine erhältlich
  • Schreibe diesem Anbieter

185 Bewertungen für Jagdschule Jagen Lernen JL GmbH am Linslerhof

Hey du - deine Meinung ist gefragt.
Als ehemaliger Jagdschüler oder Teilnehmer kannst du hier dein persönliches Erlebnis als Erfahrungsbericht veröffentlichen. Deine Bewertung zu Jagdschule Jagen Lernen JL GmbH am Linslerhof hilft vielen Interessenten bei der Suche nach der passenden Jagdschule.
Vielen Dank für deine wahre und sachliche Bewertung mit deinem vollen Namen.

Bewerte diesen Anbieter

Bewertungen & Erfahrungsberichte

185 Bewertungen mit Ø 5.0 von 5 Sternen

11.04.21Bewertung 5 für Jagdschule Jagen Lernen JL GmbH am Linslerhof mit  in Überherrn

Einfach Klasse (Bewertung Jagdkurs: 03./04. 2021)

Ich war am Linslerhof, vielen Dank an Herrn Salzmann und dem gesamten Team . Trotz Corona eine Top Ausbildung, natürlich mit allen Hygiene Regeln und immer mit Abstand und Maske. Wer Interesse hat an der Jagd Ausbildung ist hier in den allerbesten Händen! Waidmannsheil, Roland Schröder

14.03.21Bewertung 5 für Jagdschule Jagen Lernen JL GmbH am Linslerhof mit  in Überherrn

Einfach Top, trotz Corona! (Bewertung Jagdkurs: 10/2020)

Vielen Dank allen Dozenten. Das Konzept der Jagdschule stimmt einfach. Es ist erstaunlich, wie viel man in ein paar Wochen lernen kann, was natürlich an der sehr guten Organisation liegt die durch Corona doch sehr erschwert wurde. Probleme sind den Dozenten bekannt, man wird auch individuell unterstützt. Die Jagdschule ist jedem zu empfehlen.

05.01.21Bewertung 5 für Jagdschule Jagen Lernen JL GmbH am Linslerhof mit  in Überherrn

Top Schule! Top Dozenten! 100% (Bewertung Jagdkurs: 31.10.20 - 05.12.20)

Vielen Dank an Herrn Salzmann und sein Team für eine tolle und sehr lehrreiche Ausbildung.
Wir hatten trotz der riesen menge Lernstoff jeden einzelnen Tag sehr viel Spaß während der Ausbildung.
Wer sich vor dem Kurs entsprechend vorbereitet und motiviert zum Unterricht kommt wird am Ende auch seine Jägerprüfung bestehen;)

Schade das es so schnell vorbei war!

12.12.20Bewertung 5 für Jagdschule Jagen Lernen JL GmbH am Linslerhof mit  in Überherrn

Auf den Punkt unter schwierigen Bedingungen (Bewertung Jagdkurs: 21.11.2020 bis 6.12.2020)

2-Wochen Kurs unter Corona-Rahmenbedingungen
Für alle Beteiligten fordernd!
Der Stoff wird kompakt vermittelt und man ist gut vorbereitet für das, was gefordert wird. Die Lehrer waren alle durch die Bank sehr nett und jederzeit sehr hilfsbereit und motiviert. Vielen Dank an das ganze Team für die tolle Betreuung. Ich würde sowohl die Schule als auch den 2-Wochen Kurs erneut besuchen. Wer beruflich voll eingespannt ist, wenig Zeit hat und schon mal "gelernt" hat wird hier zielorientiert, in überschaubarer Zeit zum gewünschten Ziel gebracht. Vielen Dank an Frau Pütz, Herrn Bernardy, Herrn Schmidt und Herrn Buß für die Vermittlung des theoretischen Wissens; für die praktische Schießausbildung an Herrn Kaspar und Herrn Podewin, die gute Betreuung im Rahmen der Waffenhandhabung an Herrn Flesch, Herrn Bedersdorfer und Herrn Maus, und zu guter letzt an Herrn Salzmann für 2 unvergessliche Wochen in der alten Heimat.

Weidmannsheil nach Überherrn!

26.10.20Bewertung 5 für Jagdschule Jagen Lernen JL GmbH am Linslerhof mit  in Überherrn

Exzellente Ausbildung im 2-Wochenkurs (Bewertung Jagdkurs: 10.10.2020-23.10.2020)

Der 2-Wochenkurs ist von der zur Verfügung stehenden Zeit eine echte Herausforderung, die das Team um Herrn Salzmann routiniert, mit Spaß und Motivation gemeinsam mit den Schülern gemeistert hat. Zur Vorbereitung bekommt man sehr gutes Lernmaterial zum Selbststudium mit einer entsprechendem Leitfaden vorab zugeschickt - Wichtig: Die Sache ernst nehmen und so gut und soviel wie möglich vorlernen, ohne das, kaum machbar -! Die Ausbildung im Kurs vor Ort geht rasant voran, zielführend, didaktisch routiniert, Schwerpunkte werden gekonnt gesetzt. Die Schule verfügt über eine eigene Schießbahn, eigenes Revier, großen Präparateraum, Parcours für Jagdbetrieb im Freien, etc... und vor Allem ein sehr freundliches Trainer-Team, dass speziell auf die Jagdschüler und deren Fragen eingeht und sehr hilfsbereit ist. Ich würde die Jagdschule und das Format immer wieder wählen, uneingeschränkte Empfehlung! Top!

25.10.20Bewertung 5 für Jagdschule Jagen Lernen JL GmbH am Linslerhof mit  in Überherrn

Exzellent trotz COVID-19 (Bewertung Jagdkurs: 10.10.-24.10.2020)

Der Zweiwochenkurs war trotz Einschränkungen durch COVID-19 sehr gut organisiert. Der Stoff war zwar viel, mit genug Eigeninitiative jedoch machbar. Auf alle Teilnehmer konnte individuell eingegangen werden und sogar das Grillen wurde mit Hygienekonzept dann doch durchgeführt. Vielen Dank für die gute Ausbildung.

26.09.20Bewertung 5 für Jagdschule Jagen Lernen JL GmbH am Linslerhof mit  in Überherrn

Alles Top! (Bewertung Jagdkurs: 16.08.2020 - 06.09.2020)

Ich war zum drei Wochen Spezial Kurs dort und habe wirklich eine exzellente Ausbildung genossen. Von A-Z wurden alle notwendigen Inhalte durchgearbeitet. Die Lehrkräfte standen immer für Fragen zur Verfügung, selbst nach Unterrrichtsschluss. Ich würde jederzeit wieder einen Kurs dort buchen und kann die Schule nur empfehlen!

20.09.20Bewertung 5 für Jagdschule Jagen Lernen JL GmbH am Linslerhof mit  in Überherrn

Tolle Ausbildung (Bewertung Jagdkurs: 15.08.-06.09.2020)

Die Jagdausbildung war einfach Klasse
Wir waren als Paar dort und hatten den 3 Wochen Kurs gebucht.

Räumlichkeiten: Die Räume sind sehr gut ausgestattet, insbesondere der Präparateraum. Schießbahnen und Schießkino waren sehr schön. Schöner Falknergarten, in dem der ein oder andere auch einen Vogel halten durfte. Es wird viel geboten.

Umgebung: Das Anwesen des Linslerhofes ist sehr schön und weitläufig. Die Pausen nutzten wir um ein Runde spazieren zu gehen und den Kopf frei zu bekommen.

Lehrkräfte: Wirklich super motiviert und mit viel Herzblut. Ich kann keinen Kritikpunkt entdecken. Wir hatten trotz dem harten Pensum viel Spaß und auch Zeit zum lachen. Nie wurde der Anschein erweckt der Lehrer hätte keine Zeit oder würde Fragen nur lustlos beantworten. Wir konnten wirklich jede noch so dumme Frage stellen und sie wurde beantwortet. Auch Fragen die nicht direkt mit dem Stoff zu tun hatten sondern schon für das Jägerleben danach waren wurden geduldig beantwortet. Ich denke wenn wir noch nach der Veranstaltung 1 Stunde lang Fragen gehabt hätten wären diese nicht unbeantwortet geblieben. Bitte macht weiter so.
Eine Klassenunterscheidung, wie an anderen Stellen beschrieben, konnten wir nicht feststellen. Wir hatten vom Schüler, Studenten, über den einfachen Arbeiter bis zum Doktor alles dabei. Und keiner wurde abfällig behandelt.

Das Lehrmaterial: Einige Teilnehmer hatten abweichende Skripte, was wohl mit einer zwischenzeitlichen Überarbeitung selbiger zusammenhing. War aber kein Problem. Kleiner Kritikpunkt an dieser Stelle: Die Bilder sollten insbesondere im Skript Waffentheorie farbig sein, da diese doch schlecht erkennbar sind.

Zur Vorbereitung: Wir waren von zu Hause aus schlecht vorbereitet. Das lag jedoch nicht an den Unterlagen sondern an uns selber. Ich kann nur empfehlen: die 1000 Fragen müssen bereits zum Kursstart sitzen. Sonst wird es schwer. Wir haben uns die Nächte um die Ohren gehauen. Wer schon jetzt Bedenken bei der Waffenhandhabung hat dem empfehle ich vorher mit einer Schreckschuss zu Hause zu üben, das hilft wirklich.

Zwischendurch haben wir in Gruppen diverse Tätigkeiten zum Jagdbetrieb ausgeübt wie Hochsitzbau, Brückenbau, Waldarbeit. Danach wurde ein schöne Grillnachmittag veranstaltet mit Wildbratwurst und gemütlichem Beisammensein.
Echt super.

Wir haben dort viele tolle Menschen kennen gelernt mit denen wir weiterhin gerne in Kontakt sind.

Einzige Kritik: Schade, dass es im Kurs keine kostenlosen Getränke gibt. Das sollte drin sein. Leider gibt es vor Ort kein Mittagessen (Ausnahme im Linslerhof Hotel für 20€)

Fazit: Uneingeschränkt empfehlenswert.
Wir kommen wieder zum Falknerkurs.

Vielen Dank für die tolle Zeit an Lehrkräfte und Teilnehmer

19.09.20Bewertung 5 für Jagdschule Jagen Lernen JL GmbH am Linslerhof mit  in Überherrn

Professionell organisiertes Team (Bewertung Jagdkurs: 22.08.2020 - 06.09.2020)

Perfekte und strukturierte Vorbereitung auf die Jägerprüfung!
Mit angemessener Vorarbeit (und ohne separate Vorkenntnisse/Erfahrungen) ist auch der 2-Wochen Kurs machbar - man sollte sich nur auf intensive Tage einstellen.

Das heterogene Team bildet sehr zielgerichtet mit Humor als auch (wenn nötig) dem gebotenen Ernst aus.

Mit Wackelkandidaten wird im Vorfeld zur Prüfung versucht Defizite individuell auszugleichen..

Klare Empfehlung!

07.08.20Bewertung 5 für Jagdschule Jagen Lernen JL GmbH am Linslerhof mit  in Überherrn

Eine Jagdschule, die funktioniert wie ein Uhrwerk (Bewertung Jagdkurs: 19.7.2020 bis 1.8.2020)

Die Jagdausbildung Jagen Lernen im Saarland von Herrn Salzmann auf dem Linslerhof sucht seinesgleichen, das ganze Team arbeitet wie ein Uhrwerk zusammen und in der Mitte dreht sich der Schüler. Die Organisation ist perfekt aufeinander abgestimmt, die ganze Anlage einfach ein Traum: u.a. der Präparateraum, die Grünanlage und vor allem der unterirdische Schießstand, angelegt als Bunker mit 100m Bock + Ringscheibe, Flintenstand mit laufenden Kipphasen + Kurzwaffenstand, und das Schießkino - alles in einer Minute zu Fuß erreichbar!
Genau so erwähnenswert ist das vielseitige, liebenswerte und abwechslungsreiche Team.
Falls die Unterbringung und Verpflegung auf dem Linslerhof ausgebucht sein sollte, kann man z.b. auch im Hotel Häsfeld ca. knapp 5 min Fahrzeit unterkommen - der Wirt ist selber passionierter Jäger mit eigenem Zerwirkraum...

24.06.20Bewertung 5 für Jagdschule Jagen Lernen JL GmbH am Linslerhof mit  in Überherrn

Professionelle, fundierte Basisausbildung (Bewertung Jagdkurs: 30.05.2020 - 11.06.2020)

Einigermaßen kurzentschlossen fragten wir in kühner Erwartung einen Zweiwochenkurs bei der JL GmbH an. Grundsätzlich wird zunächst jeder Teilnehmer vom Geschäftsführer, Ralf Salzmann, offen und ausführlich zum Vorhaben beraten. Dabei wurde realistisch ein möglicher Lernerfolg für diese kurze Zeit eingeschätzt. Wie es auch andere Teilnehmer aus unserem Kurs bereits erwähnten, darf man von einer erheblichen Vorbereitungszeit bis zum Kursbeginn ausgehen, je nach Vorwissen und Lerngeschwindigkeit. Unsere zwei Wochen Vorbereitung erwiesen sich schon, gemessen am Durchschnitt, als duraus sportlich.
Wir begegneten einem sehr professionellen Ausbilderteam, von dem ich besonders Sebastian Bernardy erwähnen möchte. Ich darf schon auf einige anspruchsvolle Ausbildungen zurückblicken; Studium, PPL's, SKS, etc. Alles in normalem Tempo. Eine solch umfangreiche Ausbildung wie die Jägerprüfung in knapp zwei Wochen lässt sich allerdings schon wegen der enorm kurzen Zeit wenig vergleichen. Hier ist eine besondere Organisation und ein hochspezialisiertes Trainerteam notwendig. Herr Bernardy verfügt über eine didaktische Gabe, die ich bisher selten angetroffen habe. Sebastian, lieben Dank an Sie noch mal besonders. Aber auch die anderen Trainer schafften es die Motivation auf einem sehr hohen Niveau zu halten und auch Frau Pütz sorgte immer wieder für ausreichend Beruhigung. Anders wäre es kaum möglich, so einen straffen Ausbildungsplan mit dieser hohen Erfolgsquote umzusetzen.
Wir waren also überrascht - positiv überrascht, es war wirklich ein Erlebnis, welches, zumindest bei mir, Erholung forderte. Auch, wenn wir immer mal wieder Zweifel hatten, bis zum (vorgezogenen) Prüfungstermin auch alles hinreichend abrufen zu können. Die große Erfahrung und Ruhe von Ralf Salzmann gab immer wieder Bestätigung, dass es zu schaffen ist.
Wer sich unsicher mit der Lerngeschwindigkeit ist, sollte lieber etwas mehr Zeit in die Vorbereitung einbauen. Das macht die Ausbildungszeit dann sicher etwas entspannter. Auch, wenn das 'echte' Lernen jetzt erst richtig anfängt; wir sind sehr glücklich, alles bestanden zu haben und können für die Jagdschule JL GmbH sehr guten Gewissens eine echte Lanze brechen.
Weidmannsheil aus Südbayern!

19.06.20Bewertung 5 für Jagdschule Jagen Lernen JL GmbH am Linslerhof mit  in Überherrn

Sehr gute und praxisnahe Jagdschule (Bewertung Jagdkurs: 30.05.-12.06.2020)

Ich komme aus NRW und habe hier bereits im Januar beim örtlichen Hegering mit der Jägerausbildung begonnen.
Bedingt durch die Corona-Pandemie wurde die Prüfung abgesagt, so dass ich mich nach einer anderen Variante umschauen musste.

Verschiedene Gespräche mit Jagdschulen im Saarland beinhalteten auch ein Telefonat mit Herrn Salzmann, der mich letzthin überzeugte.
Ich habe meine Entscheidung nicht bereut. Die Ausbildung ist in jeder Hinsicht TOP, angefangen bei den Schulungsräumen, einem sehr gut ausgestatteten Präparateraum sowie eine Fülle an weiterem Anschauungsmaterial gibt es nichts zu bemängeln.
Abgerundet wird das Ganze dann durch den eigenen unterirdischen und damit wetterunabhängigen Schießstand inkl. Schießkino, der keine Wünsche offen lässt, sowie der außerordentlichen Lage der Schule mitten im Revier.
Wir wurden in allen Fachbereichen von den Dozenten umfassend unterrichtet und betreut, so dass ich die Prüfung am 12.06.2020 mit Erfolg bestanden habe.
Mein besonderer Dank gilt dem gesamten Team der Jagdschule am Linslerhof, insbesondere Herrn Salzmann, Frau Pütz, Herr Bernady und Herrn Penke.
Ich kann die Jagdschule uneingeschränkt weiter empfehlen und wünsche dem ganzen Team allseits ein kräftiges Weidmannsheil

13.06.20Bewertung 5 für Jagdschule Jagen Lernen JL GmbH am Linslerhof mit  in Überherrn

Sehr gute Ausbildung (Bewertung Jagdkurs: 30.05.20-12.06.20)

Ich habe am 12.06.20 erfolgreich meine Jägerprüfung bestanden. Das Kursprogramm von Jagen-Lernen hat es mir ermöglicht, neben meinem Beruf innerhalb von 6 Monaten die Jägerprüfung abzulegen.

Ich hatte den 2-Wochen Kurs mit Prüfungen gebucht und im Dezember 2019 mit dem Studium zu Hause begonnen. In den zwei Wochen am Linslerhof wurde der Stoff dann sortiert und auf das Wesentliche eingedampft. Ich habe vor Ort sehr, sehr viel gelernt. Wir hatten von morgens 8 Uhr bis abends 18 Uhr (häufig länger) Unterricht und haben abends auf den Zimmern weitergelernt.

Ohne Studium des Stoffes vor dem Kurs ist es meines Erachtens so gut wie unmöglich, die Prüfung zu bestehen, auch wenn die Lehrer sehr engagiert sind.

Die zwei Wochen vergingen wie im Fluge. Die Lehrer sind klasse und das Umfeld und die Schule ausgezeichnet. Es gibt einen unterirdischen Schießstand, einen sehr gut ausgestatteten Präparate-Raum, eine Falknerei, etc., etc. Wenn man möchte kann man vor Ort im Hotel wohnen (spart wertvolle Zeit). Man ist sehr nahe an der realen Jagd und es laufen auch immer Jagdhunde herum :-)

Ich möchte besonders Frau Pütz und Herrn Bernardy sowie Herrn Penke lobend als Lehrer erwähnen. Der Leiter der Schule, Herr Salzmann, hat ein sehr gutes Team zusammengestellt und unterrichtet auch selbst.

Es waren zwei sehr anspruchsvolle Wochen, die sehr viel Spaß gemacht haben. Ich traf sehr viele interessante, freundliche und hilfsbereite Jagdschüler von denen ich mit einigen freundschaftlich verbunden bleiben werde. Wir haben uns gegenseitig gerne beim Studium unterstützt.

Covid-19 bedingt blieb die praktische Ausbildung etwas zurück, aber ich fühle mich dennoch mehr als gut vorbereitet darauf, ein Jäger zu sein.

Weidmannsheil!

04.03.20Bewertung 5 für Jagdschule Jagen Lernen JL GmbH am Linslerhof mit  in Überherrn

Klasse Jagdschule mit sehr guter Ausbildung (Bewertung Jagdkurs: 18.01.-29.02.20)

Ich habe den ersten Wochenendkurs 2020 besucht.
Dank der sehr guten Organisation fühlte ich mich hier vom ersten bis zum letzten Tag bestens aufgehoben. Die Schule und der Indoor-Schießstand befinden sich auf dem Hofgut Linslerhof in malerischer Atmosphäre.
Vielen Dank an das gesamte Ausbilderteam um Herrn Salzmann für die hervorragende Ausbildung.
Ich kann die Schule uneingeschränkt weiterempfehlen.
Waidmannsheil

02.03.20Bewertung 5 für Jagdschule Jagen Lernen JL GmbH am Linslerhof mit  in Überherrn

Super Jagdschule mit engagierten Lehrern (Bewertung Jagdkurs: Januar-Februar 2020)

Belegt und bestanden habe ich den Wochenendkurs 1 2020. Hier wird das Jagen nicht nur gelehrt sondern auch gelebt! Ich habe solch ein motiviertes und engagiertes Lehr-Team lange nicht mehr erlebt. Jedes einzelne Unterrichtsfach wird voller Motivation und akribisch unterrichtet. Dabei liegt der Fokus auf dem Verstehen aller anwesenden Schüler. Dementsprechend motiviert und vorbereitet geht Frau / Mann dann in die Prüfung. Herzlichen Dank für alles und Grüße aus der Eifel.

zurück
Seite1...13

Bewertungen spiegeln nicht die Meinung von jagdschulatlas.de wider.

Anzeigen