• Jagdschule Rehse auf Gut Gischow

  •  Bewertung 5.0 für Jagdschule Rehse auf Gut Gischow in Gischow 5.0 (247 Bewertungen)
    Herr Gösta Rehse
    Hauptstraße 13
    19386 Gischow

    Tel: 038731-47355
    Mobil: 0172-8662355
    Fax: 038731-47194
    www.jagdschule-rehse.de
  • Schreibe diesem Anbieter

247 Bewertungen für Jagdschule Rehse auf Gut Gischow

Du warst hier Teilnehmer eines Jagdkurses oder ähnlicher Ausbildung?
Dann teile Dein persönliches Erlebnis als Erfahrungsbericht.
Mit einer Bewertung zu Jagdschule Rehse auf Gut Gischow unterstützt du andere Jungjäger auf der Suche nach der passenden Jagdschule.

Keine Chance für anonyme, unwahre oder unsachliche Bewertungen.

Bewerte diesen Anbieter

Bewertungen & Erfahrungsberichte

247 Bewertungen mit Ø 5.0 von 5 Sternen

11.03.19Bewertung 5 für Jagdschule Rehse auf Gut Gischow mit  in Gischow

Leider kann man den Jagdschein nur einmal machen.. (Bewertung Jagdkurs: 12.02.2019 - 28.02.2019)

Den Satz aus der Überschrift habe ich von einem anderen Absolventen übernommen, weil er genau den Gedanken bei der Abreise widerspiegelt. Keine Frage, der Jagdschein ist kostspielig und erfordert auch einen gewissen Lernaufwand, aber wenn man sich auf einen Vorbereitungskurs bei der Jagdschule Rehse einlässt, vergeht die Zeit wie im Flug! Trotz der vielen Lehrstunden, kam der Spaß bei der Sache niemals zu kurz. Alle Dozenten sind wahnsinnig nett, lehren realitätsbezogen und haben immer einen Spruch auf Lager. Aber natürlich ist es nicht nur das, was die Dozenten so unfassbar gut macht, sondern einfach ihre fachliche Kompetenz. Sowohl Gösta, als auch Arne lehren seit vielen Jahren und jagen schon viel länger. Und das merkt man auch! Trotz all der Theorie und der lockeren Stimmung, kommt niemals der springende Punkt der Jagd zu kurz: die Weidgerechtigkeit und einfach der Respekt vor dem Leben. Das ist auch, was sich mir am meisten eingeprägt hat. Insgesamt vermittelt der Kurs sehr viel Wissen rund um die Natur und ist somit, meiner Meinung mach, auch etwas für Menschen, die nicht jagen möchten aber einfach mehr über natürliche Wirkungskreisläufe lernen möchten. Die Zimmer sind sehr sauber und schön eingerichtet. Das erhältliche Mittagessen ist besonders gut. Ich werde allen Freunden diese Jagdschule empfehlen und würde, um auf den Titel zurückzukommen, meine Jagdscheinvorbereitung 100%ig nochmal hier machen.

16.01.19Bewertung 5 für Jagdschule Rehse auf Gut Gischow mit  in Gischow

Sehr gute Schule mit sehr kompetenten Ausbildern (Bewertung Jagdkurs: 26.11 - 13.12.2018)

Die Ausbildung als Vorbereitung zur Jägerprüfung mittels eines Kompaktkurses, muss immer eine sehr stramme geballte Vermittlung vielen Wissens sein.
Doch die Ausbilder Gösta und Arne schafften es leicht dieses Wissen an mich zu vermitteln und auch die Leidenschaft und das Verantwortungsbewusstsein für die Jagd in mir zu wecken.

Ich kann nur lobende Worte für die Ausbildung und auch die Versorgung während der Zeit bei Familie Rehse finden.

Wer einen Kompaktkurs belegen möchte, ist bei der Jagdschule Rehse jedenfalls in sehr kompetenten und sehr herzlichen Händen.

Waidmannsheil aus der Rhön,
Florian

19.12.18Bewertung 5 für Jagdschule Rehse auf Gut Gischow mit  in Gischow

Eine sehr gute Ausbildung fürs grüne Abitur (Bewertung Jagdkurs: 26.11.-13.12.18)

Ich kann die jagdschule nur weiter empfehlen.
Ich wurde von Anfang an sehr herzlich empfangen und bekam alles gezeigt wie den gemütlichen Speisesaal, Unterrichtsräume und Yuki.
Auch bei der Verpflegung kann ich nur gutes sagen, es ist einfach schön, wenn man am Morgen mit einem Lächeln begrüßt wird.
Der Unterricht ist sehr komplex und praktisch ausgelegt, so dass ich es auch verstehen konnte.
Alle von der Jagdschule Rehse haben immer ein offenes Ohr für unsere Probleme zulösen.
Ich möchte mich auf diesem Wege noch ein mal bei allen dort in Gischow bei der Jagdschule Rehse bedanken. Ich kann euch bloß weiter empfehlen.

23.11.18Bewertung 5 für Jagdschule Rehse auf Gut Gischow mit  in Gischow

Muss man erlebt haben;-) (Bewertung Jagdkurs: November 2018)

Wie schön, direkt eine Bewertung meiner Sitznachbarin zu lesen:-) Und letzten Endes kann ich mich nur anschließen.
Nach einer Woche zurück im Alltag wirkt der Zauber immer noch nach und täglich fällt mir die ein oder andere lustige Begebenheit ein und versetzt mich ins schmunzeln.
Auch ich fühlte mich durch das zugesandte Lernmaterial und Gespräche mit meinem jagenden Freund einigermaßen vorbereitet auf die Jagdschule.
Und auch ich musste erkennen, dass es unfassbar viel ist was es zu lernen gilt.
Aber es wurde uns so leicht gemacht, einzutauchen und "Jagdluft" zu schnuppern. Anschaulicher Unterricht, fundiertes Wissen, viel Praxis, Herzenswärme, beruhigende Worte, Kaffee und Kekse und wahnsinniges Engagement aller Mitarbeiter ermöglicht es den Wissbegierigen in kurzer Zeit gut und sicher zum Jagdschein zu kommen!
Tausend Dank für die tolle Zeit und das positive Gefühl mit dem wir Gut Gischow verlassen haben.
Für Euch nur das Beste und liebe Grüße von Lena

21.11.18Bewertung 5 für Jagdschule Rehse auf Gut Gischow mit  in Gischow

"Teller...bääääng !" (Bewertung Jagdkurs: Okt / Nov 2018)

Es war die mit beste Entscheidung meines Lebens, mich für einen Intensiv-Kompaktkurs bei der Jagdschule Rehse anzumelden.
Mein Mann hatte ebenfalls die Jagdschule mit zwei Freunden 2009 besucht und seine Jägerprüfung dort bestanden.
Daraufhin folgten viele schöne Jagdjahre für ihn und ich hatte ihn und unsere Jagdbekanntschaften sehr oft begleitet, doch immer nur als Treiber / Hundeführer :-( .
Da fehlte mir das "I-Tüpfelchen"... mein eigener Jagdschein :-)

Weit im Voraus (Ende 2017) hatte ich endlich all meinen Mut zusammen genommen und mich heimlich bei Rehses angemeldet.
Es gab sogar einen Frühbucherrabatt !

Weihnachten hatte ich es dann meinem Mann "gebeichtet"... und wie konnte es auch anders sein... er war begeistert.

Ich hatte mir bereits im Vorfeld alle Lernunterlagen zuschicken lassen und mich auch im Voraus mit den Inhalten beschäftigt. Dies gab mir bei Anreise bereits ein sicheres Gefühl.
Mit meinen 51 Jahren musste ich erst einmal wieder lernen zu lernen.
Ich hatte das Zimmer "Biberburg" gebucht, sehr geräumig, gemütlich und sauber, hier konnte man sich einfach nur wohlfühlen.

Bei meiner Anreise wurde ich sehr herzlich empfangen, Carina hat mir die Räumlichkeiten sowie die Umgebung ausführlich gezeigt. Den Stundenplan für die gesamte Zeit wurde mir übergeben. Sehr gut strukturiert.

Kurz darauf machte ich Bekanntschaft mit Gösta Rehse und wir hatten beschlossen, dass wir den Kurs gemeinsam "rocken".
Und so war es dann auch.
Zum Abend hin waren fast alle Kursteilnehmer angereist und man machte die ersten Bekanntschaften. Ein wenig beschnuppern und dann vorbereiten für den kommenden ersten Schultag.
Nach 1 1/2 Wochen dachte ich, meine "Festplatte" ist voll, doch keine Gnade, es folgte ein weiterer "strammer Unterricht" .
Man muss schon selbst mitarbeiten, der Jagdschein wird einem nicht in den Schoß gelegt! Aber Gösta und Arne sind so leidenschaftliche und passionierte Jäger und Ausbilder, da kann man sich einfach nur mitreißen lassen. Es ist wie eine Sucht, es kommt der Tag, da möchte man sich einfach immer mehr Wissen aneignen.

Zum Ende hin denkt man, alles ist nur noch eine "Matsche" im Kopf, doch erstaunlicherweise hat man all seine "Schubladen" bis obenhin mit Wissen gefüllt und diese werden zum richtigen Zeitpunkt (schriftliche und mündliche Prüfung), je nach Bedarf geöffnet und man kann aus dem Vollen schöpfen. Einfach genial!

Sehr gut hat mir auch der praktische Teil der Ausbildung gefallen.
Wir haben sehr oft aufgebrochen und die Organe untersucht, Reviergänge und Teilnahme einer Treibjagd, Fallen begutachtet und vieles mehr war dabei.

Ich persönlich bin sehr gerne zum Schießtraining gefahren. Ein sehr schöner Schieß-Stand (10 Minuten Fahrt) mit äußerst netten Mitarbeitern. Besonderen Dank an die Herren der Standaufsicht, Kurt und Bodo.
Natürlich wäre das Schießen nur halb so harmonisch verlaufen, wenn Arne nicht dabei gewesen wäre :-) , Arne ist ein unglaublich autoritärer und disziplinierter Ausbilder, da kann man einfach nur froh sein, die Waffenhandhabung bei ihm zu lernen (obwohl sich im Unterricht tatsächlich stets meine Gesichtsfarbe schlagartig änderte, wenn er mich aufrief und ich vor allen anderen Schülern die Waffenhandhabung vorführen musste). Er ist sehr geduldig und übt so lange, bis ein jeder den Umgang mit den Waffen beherrscht. Wer Arnes Unterricht "überlebt", der ist für´s Jägerleben gewaffnet :-)

Die familiäre Atmosphäre beruht auch insbesondere auf die Liebenswürdigkeit und Aufmerksamkeit von Sandra Rehse. Sie hat stets ein offenes Ohr und wirkt sehr beruhigend.
Alle Mitarbeiterinnen der Schule sind wunderbare Personen, die man direkt in`s Herz schliesst.

Ich könnte noch Stunden schreiben, doch es soll jetzt nicht zu sehr nach "Rosamunde Pilcher" klingen :-)

Letztendlich ist es eines mit der schönsten Gefühle gewesen, die Jägerprüfung bestanden zu haben, nach drei Wochen vollkommener Anspannung, einem wunderbaren Aufenthalt und dem Kennenlernen toller Menschen !!!
Bucht bei Familie Rehse, ihr werdet es nicht bereuen.

Ganz liebe Grüße vom schönen Niederrhein !
Wir sehen uns alle wieder, Ende Januar zur "Jagd und Hund" -Messe in Dortmund, auf Eu´rem Stand.
Bis dahin eine tolle Zeit für Euch Alle.

"Bum Bum Betty, das Flintenweib" :-)

19.10.18Bewertung 5 für Jagdschule Rehse auf Gut Gischow mit  in Gischow

Alle Erwartungen übertroffen (Bewertung Jagdkurs: Intensivkurs Herbst 2018)

Mein Mann und ich haben im Oktober einen Intensivkurs gebucht. Was wir bekommen haben, war ein tiefer Einblick in die Jagdpassion mit echtem Familienanschluss. Hier wurde nicht bloßes Wissen vermittelt, sondern hier wird das gelebt, was auch gelehrt wird: mit Leib & Seele und vor allem Herzblut wurden wir umfangreich auf unser Jägerleben und natürlich auch die Prüfung vorbereitet. Und dies stets mit höchstem Respekt vor der Natur, dem Wild und allen damit verbundenen Kreisläufen. Es ist eine Gabe, andere Menschen so zu begeistern! Wir möchten uns beim gesamten Team von ganzem Herzen bedanken: bei Gösta für seine ansteckende Leidenschaft, bei Arne für seine Akribie und Geduld, bei Sandra für ihre stetigen Aufmunterungen und ihre zauberhafte Art, bei Frau Hinz für ihren Seelenbalsam und gute Laune, bei Yuki für die Kuscheleinheiten und beim ganzen Rest des Teams, der uns unvergessliche Tage in Gischow ermöglicht hat. Ich hoffe, wir können irgendwann ein ganz klein wenig davon zurückgeben, was wir hier bekommen haben!
Ein Prüfer sagte nach der Prüfung: „Jagdschule Rehse ist mit Abstand die beste Jagdschule in Mecklenburg“
Mehr muss man nicht sagen...

15.09.18Bewertung 5 für Jagdschule Rehse auf Gut Gischow mit  in Gischow

Mit Leidenschaft in 3 Wochen sicher zum Jagdschein (Bewertung Jagdkurs: 30.07. - 18.08.2018)

Ich glaube kaum, dass eine andere Jagdschule mit solch einem Engagement und einer Leidenschaft geführt wird, wie es Familie Rehse auf Gut Gischow tut. Besonders bemerkenswert fand ich die unermüdliche Motivation und das Herzblut, dass das gesamte Team in die Ausbildung der Jungjäger steckt und das während des gesamten Kurses. Beispielsweise wird grundsätzlich dafür gesorgt, dass das theoretisch erlernte in die Praxis umgesetzt werden kann wie durch gemeinsames Aufbrechen oder gemeinsame Ansitze (Ansprechen von Wild ohne Waffe). Somit konnten wir in den drei Wochen nicht nur persönlich, sondern auch fachlich und vor allem praktisch sehr viel erleben und mit nehmen, was ich bei einer dreiwöchigen Ausbildung zum Jäger nicht für selbst verständlich halte. Auch die angenehme Atmosphäre - die durch krähende Hähne, gemütliche Kanufahrten auf der Elde und tolles Essen stets gegeben war - verwandelte die drei Wochen “powern” auf alle Fälle in drei angenehme Wochen. Hierzu zählt aber vor allem auch die Leidenschaft des Teams, die jeden Tag aufs Neue bemerkbar ist und somit auch auf die Jagdschüler abfärbt.
Dies spiegelt sich auch in der enorm guten Quote wieder, wie viele den Jagdschein bei der Jagdschule Rehse auf Anhieb bestehen!
Alles in Allem kann ich die Jagdschule Rehse sehr empfehlen und auch das Preis-Leistung-Verhältnis stimmt meiner Meinung nach voll und ganz!

20.08.18Bewertung 5 für Jagdschule Rehse auf Gut Gischow mit  in Gischow

Mehr als nur sicher zum Jagdschein (Bewertung Jagdkurs: 30.07.-18.08.2018)

Ein Jagdschein-Kurs bei der Jagdschule Rehse ist mehr, als einfach nur "Sicher zum Jagdschein". Mit viel Herz, Leidenschaft und Professionalität gelang es dem Team, den gesamten Kurs zu begeistern und sicher durch die Prüfung zu begleiten. Welche Jagdschule kann schon eine 100%-Quote bei 30 Kursteilnehmern vorweisen?! Es stimmt einfach alles, bei der familiär geführten Jagdschule der Familie Rehse, bei der man nie das Gefühl hatte, irgendetwas nicht zu verstehen und selbst wenn, war bis mindestens 22:00 Uhr ein Ansprechpartner immer zur Verfügung der die letzten Ungereimtheiten erklärte. Das zeugt nicht nur davon, wie ernst es dem Team der Jagdschule Rehse ist, sondern auch, mit wie viel Herz und Leidenschaft sie für ihre Schüler da sind! Herzlichen Dank für alles - ich habe die Zeit mit und bei Euch sehr genossen!

06.05.18Bewertung 5 für Jagdschule Rehse auf Gut Gischow mit  in Gischow

Perfekt, Danke an Sandra, Karina, Arne und Gösta (Bewertung Jagdkurs: 06.04.-27.04.2018)

Ich hatte versucht eine Jagdschule zu finden, die meinen Zeitplan treffen kann und bei der ich auch ein gutes "Gefühl" habe. Das war bei der Jagdschule Rehse vom ersten Telefonat der Fall.
Ich wurde sehr herzlich empfangen und während der ganzen Zeit perfekt betreut. Arne und Gösta haben nie locker gelassen um mich durch Ihre Fragen auch zum Lernen zu animieren. Das ist schliesslich der Schlüssel zum Erfolg. Gösta hat sehr viel Wert darauf gelegt die Verantwortung und auch die ganze Bandbreite zu vermitteln. Man merkt, dass ihm die Jagd am Herzen liegt und dies vermittelt er auch.
Zusammengefasst:
Lernfaktor: *****
Betreuung: *****
Familienfaktor: *****
Erfolgsfaktor: *****
Ich kann die Jagdschule Rehse ganz uneingeschränkt auch den beruflich Engagierten empfehlen.

Liebe Grüsse an Alle
Frank

02.05.18Bewertung 5 für Jagdschule Rehse auf Gut Gischow mit  in Gischow

Äußerst empfehlenswert! (Bewertung Jagdkurs: 09.04.-27.04.2018)

Viel zu lange habe ich das Thema Jagdschein vor mir hergeschoben. Ich wollte mich eigentlich bei unserem Landkreis anmelden und den "langen Weg" bis zur Prüfung gehen.
Dann habe ich mich doch für den Kompaktkurs bei der Jagdschule Rehse entschieden. Und das war die beste Entscheidung die ich treffen konnte!

Die familiäre Atmosphäre, die intensive theoretische sowie praktische Vorbereitung, das praktische Arbeiten am erlegten Stück sowie das Schießen auf dem Schießstand waren für mich eine ganz besondere, großartige Erfahrung.

Ich hätte nie gedacht, dass ich 3 Wochen den beruflichen Alltag so vergessen kann.
Es war eine tolle Zeit bei Euch! Von Erfolg gekrönt.
Ich kann die Jagdschule Rehse wärmstens empfehlen.

Ganz liebe Grüße an die Familie und das Team.
Euer Maxi

28.04.18Bewertung 5 für Jagdschule Rehse auf Gut Gischow mit  in Gischow

100 Prozent Weiterempfehlung (Bewertung Jagdkurs: April 2018)

Ich kann für die Jagdschule Rehse eine 100 prozentige Weiterempfehlung aussprechen. Es waren sehr schöne, lehrreiche aber auch fordernde drei Wochen.
Die Ausbildung bei Gösta und Arne ist wirklich eine Klasse für sich.
Ich kann mich nur noch mal für die tollen drei Wochen bedanken und wünsche euch für die Zukunft alles Gute. Macht weiter so.
Waidmannsheil

07.02.18Bewertung 5 für Jagdschule Rehse auf Gut Gischow mit  in Gischow

Auch spät noch Jäger (Bewertung Jagdkurs: 02.-18.01.2018)

Mit 66 Jahren habe ich mich entschlossen noch die Jägerprüfung zu machen. Aus terminlichen Gründen kam mir sehr entgegen, dass der Kompaktkurs der Jagdschule Rehse gleich am 2. Januar begann und in knapp 3 Wochen incl. Prüfung durchgezogen war. Die erste Ausbildungswoche war hart, die Stofffülle schien nicht zu bewältigen zu sein, aber durch klevere didaktische Tipps von Gösta Rehse und den militärischen Drill von Arne Kräft wird man auf die Prüfung sehr gut vorbereitet. Der praktische Teil mit Exkursionen, Drückjagd, Fallenjagd, Aufbrechen, aus der Decke schlagen und Schießtraining war sehr spannend und lehrreich.
Gösta hat es aber auch verstanden, uns angehenden Jungjägern eine ethische Einstellung gegenüber Natur, der Tierwelt, der Landwirtschaft und der Bevölkerung zu vermitteln, dass wir als Jäger verantwortlich handeln.
Das Rehse Team ist Spitze, die Unterkunft ist sehr gut. Man fühlt sich vom ersten Moment an sehr gut aufgehoben in einer sehr freundlichen familiären Umgebung. Auch unsere Gruppe, "die Jäger der Zukunft", im Alter zwischen 15 und 66 Jahren, war sehr harmonisch und alle waren sehr zielstrebig. Es haben auch alle die Prüfung bestanden.
Vielen Dank an Gösta und Sandra Rehse, Frau Hinz und Arne
Ich kann die Jagdschule nur weiterempfehlen!
Viele Grüße aus Bayern
Julius

29.11.17Bewertung 5 für Jagdschule Rehse auf Gut Gischow mit  in Gischow

Das war super! (Bewertung Jagdkurs: 07.11.17 - 23.11.17)

Die überaus freundliche und familiäre Atmosphäre über den gesamten Zeitraum der Jägerausbildung hat mir sehr gefallen. Über das erforderliche Maß an Ausbildungsvermittlung wurde man als zukünftiger Jungjäger wertgeschätzt. Ob es nun die Teilnahme als Treiber an einer Drückjagd, Einblicke in die Fallenjagd, oder auch das Aufbrechen von Schalenwild ging, alles wurde praxisnah gestaltet, sodass sich für mich am Ende der Ausbildung ein schlüssiges Gesamtbild ergab. Vor der Prüfung brauchte man sich dann nicht mehr fürchten. Ich wünsche der Familie Rehse und Team alles Gute für die Zukunft.

22.11.17Bewertung 5 für Jagdschule Rehse auf Gut Gischow mit  in Gischow

Super Vorbereitung und tolle Atmosphäre (Bewertung Jagdkurs: 9.10.2017-26.10.2017)

Ich habe im Oktober 2017 meinen Jagdschein erfolgreich bei der Jagdschule Rehse auf Gut Gischow bestanden. Da die Anforderungen und Prüfungen für alle Schulen in Mecklenburg gleich sind, möchte ich nur auf die Punkte eingehen, die die Jagdschule Rehse einzigartig machen.
Ich denke die größte Herausforderung für jede Jagdschule ist es, den Unterricht so zu gestallten, dass alle Teilnehmer drei Wochen lang, von morgens bis abends gespannt dem Stoff folgen.
Denn neben dem wahnsinnig interessanten Stoff gibt es auch die Themen die etwas trockener sind (wie zum Beispiel Jagdrecht). Das Team auf Gut Gischow hat wirklich einzigartige Arbeit geleistet. Durch Erzählungen aus der Praxis und witzige Anekdoten wurde der Unterricht von Tag zu Tag erneut bereichert. Zum theoretische Teil kann ich also nur sagen, dass wir sehr gut vorbereitet wurden. Selbst ich - als Stadtkind... - konnte die Prüfungen bestehen und habe mich in keinem Themengebiet unvorbereitet gefühlt.
Praxis wird in der Jagdschule Rehse großgeschrieben. Sei es der Revierrundgang oder das mehrfache Aufbrechen. Dies wird zwar nicht unbedingt für die Prüfung benötigt, daher ist es nicht selbstverständlich für eine Jagdschule, sollte allerdings zu jedem Jagdschein dazu gehören.
Die Unterkünfte auf Gut Gischow sind sauber, großzügig und sehr gemütlich. Mit genügend Platz für gemeinsame Lerngruppen oder um sich an seinen eigenen Schreibtisch zurückzuziehen.
Der Schießstand liegt sehr nah an der Schule. Obwohl ich zuvor nie eine Waffe abgefeuert hatte, war ich sehr zufrieden mit meinen Prüfungsergebnissen und konnte bestens vorbereitet bestehen.
Die Atmosphäre ist familiär und ich hatte keine Probleme mich einzufinden, obwohl ich zuvor niemanden kannte.
Das Team um Familie Rehse mit Frau Hinz und Arne stand uns 24/7 zur Seite.

Zusammenfassend kann ich wirklich nur jedem die Jagdschule empfehlen und würde mich immer wieder für Gut Gischow entscheiden.
Vielen vielen Dank für die Zeit,
Victor von Zitzewitz

19.11.17Bewertung 5 für Jagdschule Rehse auf Gut Gischow mit  in Gischow

Eine super Team (Bewertung Jagdkurs: 09.10.-26.10.2017)

Ich habe im Herbst 2017 bei der Jagdschule Rehse meinen Jagdschein erfolgreich absolviert. Drei Wochen habe ich dafür Urlaub genommen. Die Lehrmaterialien habe ich im Vorfeld locker durchgelesen und durchgearbeitet. Die Fragen mit der Lernsoftware zu üben und zu beantworten fand ich etwas schwierig, da es sich hierbei nicht nur um Multiple Choice Fragen handelte, aber mit ein wenig Übung habe ich diese auch hinbekommen.
Als ich zu Kursbeginn auf dem Gutshof angekommen war, war es angenehm die anderen Kursteilnehmer kennenzulernen und den Kursleiter Gösta Rehse. Die Unterbringung in den Zimmern war sehr angenehm, es war alles vorhanden was man zum lernen brauchte.
Die Tage waren durchgeplant und man wusste ab dem ersten Tag was wann auf einen zukommt. Dadurch konnte man sich darauf einstellen, was man zu wann können sollte und was etwas später dran kommt. Am Ende sollte man ja eh alles können. Die Kurse waren gut strukturiert und man konnte seine Fragen zur Thematik stellen, diese wurden dann geklärt bis auch der letzte gesagt hat er habe es verstanden. Das allabendliche Abendbrot fand meist gemeinsam statt und man hat sich entweder etwas bestellt oder wenn jemand einkaufen war, hat man zusammen gekocht.
Das Schießtraining fand auf einer separaten Schießanlage statt und da wurde auch wieder so lang geübt bis alle die Keiler, Hasen etc getroffen wurden.
Das Frühstück und Mittagessen war recht reichhaltig und hat einen guten Start in den Tag oder Überbrückung durch den Tag geschaffen.

An sich ist zu sagen, dass der Aufenthalt sehr angenehm war, die Mitarbeitenden sehr freundlich und motivierend (das fängt bei der Anmeldung bei Frau Hinz an, geht über die gute Seele des Hauses Sandra Rehse und über den Ausbilder Herr Arne Kräft). Die Jahrelange Erfahrung aller merkt man deutlich und kann davon als Schüler nur mehr als lernen.

04.11.17Bewertung 5 für Jagdschule Rehse auf Gut Gischow mit  in Gischow

Ein tolles Team (Bewertung Jagdkurs: 09.10.2017 - 26.10.2017)

Ich hatte große Sorge bei meiner Anreise, ob ich es mit meinen 53 Jahren und meiner durch einen Unfall eingeschränkten körperlichen Leistungsfähigkeit schaffen konnte.
Doch das Team Rehse machte uns nicht nur theoretisch fit sondern
auch durch praktische Übungen fit für die Prüfung.
Wer wirklich Jäger werden will, sollte zu Rehses gehen.
Von Theorie bis Schiessausbildung, die einfach Spitze ist,
bis zum praktisches Aufbrechen wurde alles gelehrt.
Ich jedenfalls werden meinen Freunden Rehse empfehlen,
die anderen können ja woanders hingehen.

27.10.17Bewertung 5 für Jagdschule Rehse auf Gut Gischow mit  in Gischow

Besser geht es nicht (Bewertung Jagdkurs: 09/2017)

Die Jagdschule Rehse war eine Empfehlung meines Bekanntenkreises.
Ich komme aus Sachsen. Und dennoch sind alle nach Mecklenburg Vorpommern gefahren, nur um an dieser Schule ihre Prüfung zu machen.
Ich dachte erst, das ist übertrieben, bin jedoch der Empfehlung nachgekommen und habe es nicht bereut.
Es ist Wahnsinn, was man an innerhalb dieser kurzen Zeit alles an Wissen aufnehmen und festigen muss.
Jedoch schaffen es die Ausbilder, auch nach Ausbildungsschluss, das gesamte Wissen so zu vermitteln. Das gelingt auch, weil man mit seinen Fragen jederzeit an die Ausbilder herantreten kann.
Der theoretische Teil ist somit bewertet. 5 von 5 Punkten.

Der praktische Teil findet anhand etlicher Trophäen und Präparaten statt.
Auch diese sind nach dem Unterricht noch zugänglich und können zum lernen benutzt werden.
Der Bereich Waffenhandhabung wird dabei auch akribisch bearbeitet.
Munition und ihre Wirkung werden dabei parallel ausgebildet.
5 von 5 Punkten

Zur Schießausbildung kann ich nur positives sagen.
Es stimmt das der Schießstand sich nicht direkt an der Jagdschule befindet.
Die Fahrt dorthin dauert jedoch nur 10 Min und wenn man ohne Auto ist und keine Fahrgemeinschaft hat dann fährt man einfach in dem Fahrzeug der Jagdschule mit.
Der Transport geht schnell und ist problemlos sichergestellt.
Die Schießausbildung habe ich als sehr gut empfunden.
Der Ausbilder hat Fehler direkt angesprochen und nichts schön geredet.
Zeit und Munition waren mehr als genug verfügbar. Waffen und Zieloptiken sind sehr hochwertig und auf den Punkt eingeschossen.
Während der Wartezeit hat man die Möglichkeit sich innerhalb des Gebäudes aufzuhalten um zu lernen oder aber auch sich draußen in die Sonne zu setzen.
Schießausbildung 5 von 5 Punkten

Zusammenfassend kann ich nur sagen das es sich gelohnt hat die Fahrt auf sich zu nehmen. Ich werde die Schule weiter empfehlen und danke den Ausbildern für Ihre gute Arbeit.

Mit freundlichen Grüßen und Weidmannsheil
Sebastian Noack

21.10.17Bewertung 5 für Jagdschule Rehse auf Gut Gischow mit  in Gischow

Die beste Jagdschule (Bewertung Jagdkurs: 3.7.2017/21.7.2017)

Ich habe mich für die Jagdschule Rehse entschieden und es nicht bereut. Der Empfang am Anreisetag Tag war die Begrüßung schon super Herzlich. Die folgende Tage darauf waren auch super. Arne und Gösta gestalten den Unterricht echt super, selbst mit den Themen, die sich super langweilig anhören schaffen sie es, diese gut zu gestalten, dass die Zeit nur so verfliegt.
Das Schießen mit Arne war sehr gut, es wurde alles super erklärt, dass jeder es bestanden hat, und die Häufigkeit des Besuches auf dem Schießstand war mehr als ok.
Wir hatten in der Zeit 3 Stücke Wild zum Aufbrechen und Zerwirken, wo alles anschaulich erklärt wurde. Bei dem Revier Rundgang hat am wahnsinnig viel über die Flora und Fauna gelernt. Das Grundstück der Jagdschule Rehse ist ein Traum auch nach Schulschluss kann man dort super gut entspannen und lernen, und selbst dann nehmen sich die Ausbilder Zeit für die angehenden Jungjäger. Als der Tag der Abreise kam, wurde man so herzlich verabschiedet, als würde man zur Familie gehören. Ich bedanke mich für diese tolle Zeit bei der Familie Rehse und allen Angestellten vielen Dank für diese tolle Zeit.

Mit freundlichen Grüßen Moritz Ulrich

10.10.17Bewertung 5 für Jagdschule Rehse auf Gut Gischow mit  in Gischow

An Frau Anne Wendenburg (Bewertung Jagdkurs: 14. bis 29. September 2017)

Sehr geehrte Frau Wendenburg

Ich und meine Frau haben die Jagdschule Rehse als gut äusserst professionell und gut organisiert empfunden. Der stetige Erfolg gibt ihr Recht. Die Kritik einer mangelnder Schiessausbildung ist grotesk. Selbst meines Person mit einer Teillähmung der linken Körperseite konnte bestehen! Natürlich muss jeder gut zuhören und und den Instruktionen folgen. Noch kein Meister ist vom Himmel gefallenen. Auf jeden Fall rate ich Ihnen zur Anschaffung eigener Waffen und entsprechendem Training. Das wird schon klappen..

Mit freundlichen Grüssen

Alexander Diem

10.10.17Bewertung 5 für Jagdschule Rehse auf Gut Gischow mit  in Gischow

Die beste Wahl, um Jäger zu werden! (Bewertung Jagdkurs: 12. - 28.09.2017)

Ich habe dieses Jahr am September Kurs bei der Jagdschule Rehse teilgenommen und mein Fazit ist: Es war die beste Entscheidung, die ich hätte treffen können!
Bei der Jagdschule Rehse wird man vom ersten Tag an sehr sehr herzlich aufgenommen und integriert. Die gesamte Jagdschule besteht aus einem kleinen aber motiviertem Team, das alles dafür tut, dass jeder einzelne Teilnehmer seinen Jagdschein erhält und auch danach ein guter Jäger wird. Wir wurden nicht zu 100% auf die Prüfungen vorbereitet, sondern zu 200%. Dies hat den Grund, weil uns die Jagdschule nicht zu Jagdscheininhabern machen möchte, die gerade so die Prüfung bestanden haben, sondern zu Jägern, die auch nach der Ausbildung gewissenhaft und verantwortungsbewusst zur Jagd gehen.
Die Theorie wird von Gösta und Arne super rübergebracht, sodass man den Stoff durch eine gute Mischung aus Spaß und Ernsthaftigkeit lernt.
Beim Schießtraining wird jeder einzelne sehr gut unterstützt und seine Schießweise analysiert. Auch wird uns von vornherein die Bedeutsamkeit und Auswirkung eines Schusses klar gemacht und auch dass jeder Einzelne für seinen Schuss selber verantwortlich ist. Sobald Fehler auftreten, wird man von Gösta und Arne darauf hingewiesen und korrigiert. Auch wenn jemand sich schwer tut mit dem Schießen, hat diese Person die Möglichkeit, durch weitere Schießeinlagen und Gespräche sich zu verbessern. Somit ist auch die individuelle Betreuung, mit der die Jagdschule Rehse wirbt, gegeben und bestens umgesetzt.
Neben der Ausbildung wird man auch bestens umsorgt, sodass man sich voll und ganz auf das Lernen konzentrieren kann.

Es ist und bleibt eine gute Entscheidung und ich kann jedem wärmstens empfehlen, über die Jagdschule Rehse seinen Jagdschein zu erlangen!

10.10.17Bewertung 5 für Jagdschule Rehse auf Gut Gischow mit  in Gischow

Der drei Wochen Kurs im September war der Hammer (Bewertung Jagdkurs: September)

Ich habe die jagdschule Rehse im September besucht und muss sagen, dass das die beste Entscheidung meines Lebens war.
Ob es der theoretische Unterricht war oder das Schießen einfach super.
Die Qualität des Unterrichtes und des Schießen war ganz oberstes Niveau.
Wir wurden nicht nur auf die Prüfung sehr gut vorbereitet, sondern sind zum Jäger ausgebildet worden.

Ich kann diese Jagdschule nur empfehlen.
Wenn es 6 oder mehr Sterne geben würde, würde ich diese wählen!


Vielen vielen Dank an die Familie Rehse und das Team, was dahinter steht.

09.10.17Bewertung 5 für Jagdschule Rehse auf Gut Gischow mit  in Gischow

summa cum laude (Bewertung Jagdkurs: 08.09-28.09.2017)

besser geht es nicht. Es war die beste wenn auch anstrengendste Ausbildung, die ich je erlebt habe. Bereits am Kennenlern Abend wurde es jedem klar, hier geht es nicht darum, schnell mal einen Jagdschein zu machen. Gösta hat gleich begonnen Werte zu vermitteln. Natürlich war die Theorie sehr anstrengend. Aber Gösta und Arne konnten durch ihre brillanten Rednerkünste selbst das trockene Thema Jagdrecht humorvoll und kurzweilig vermitteln. Arne hat selbst mir als "Ungedienten" die Waffenhandhabung kompromisslos eingebläut. Beim Schiesstraining hatte ich meine Schwierigkeiten und musste (durfte) jedesmal nachsitzen bis das Tagesziel erreicht wurde. Auf der Suche nach der selbsständig ins Ziel schiessenden Waffe habe ich hektisch alle Büchsen ausprobiert. Doch damit war dann Schluss. Im individuellen Gespräch mit Gösta und Arne habe ich ihren Rat befolgt mir einige Kniffe abgeschaut und die empfohlenen Waffe gewählt und wurde immer besser. Hilfreich war auch dass ich eine Lernwaffe mit auf das Zimmer für Anschlagsübungen nehmen durfte. Seltsamerweise war auch immer Sandra (Frau Rehse) mit einer Umarmung zur Stelle wenn man mal einen kleinen Depri hatte. Auch bei der Abschlussfeier konnte man das warme familiäre Flair geniessen. Ich hatte das Gefühl, dass sich die Ausbilder wirklich mit einem gefreut haben. Übrigens auch die Küchenfee ist toll. Wenn Frau oder Mann ein Jäger werden möchte dann zur Jagdschule Rehse sonst Ziel verfehlt. War eine tolle Zeit.

09.10.17Bewertung 5 für Jagdschule Rehse auf Gut Gischow mit  in Gischow

Jagdschule Rehse ist die beste Jagdschule! (Bewertung Jagdkurs: 08.09.2017- 29.09.2017)

Die 3 Wochen bei Familie Rehse auf Gut Gischow vergingen wie im Flug. Wir wurden nicht nur auf die im Anschluss stattfindende Prüfung vorbereitet, sondern zum Jäger ausgebildet. Neben der Theorie wurde die praktische Erfahrung sehr groß geschrieben. Mehrfaches Aufbrechen von Stücken, oder auch Exkursionen brachten einen Bezug zum vorher im Unterricht gelernten. Doch das größte Augenmerk wurde auf das Schießen gelegt, denn für einen guten Jäger ist es Pflicht, dem Wild, mit einem gezieltem Schuss, Leid zu ersparen. Wir waren gefühlt jeden Tag auf dem Schießstand und wurden sehr gut in die Waffenhandhabung und das Schießen eingearbeitet, sodass jegliche Angst genommen wurde.

Persönlich kann ich sagen, dass die Zeit bei der Jagdschule Rehse eine der interessantesten und lehrreichsten war, die ich bis jetzt hatte.

Es ist einfach nur empfehlenswert!

09.10.17Bewertung 5 für Jagdschule Rehse auf Gut Gischow mit  in Gischow

Sehr empfehlenswerte Jagdschule! (Bewertung Jagdkurs: 26.09-28.09.2017)

Habe letzten Monat meinen Jagdschein an der Jagdschule Rehse gemacht. Ich bin mit allem sehr zufrieden! Sowohl die theoretische als auch die praktische Ausbildung sind mit dem nötigen Ernst, aber dennoch mit Spaß verbunden.
Selbst nach dem Unterricht konnte man bei Fragen immer auf Gösta oder Arne zugehen und hat immer hilfreiche Antworten bekommen.
Beim Schießen wurden bei jedem Schießtraining, nachdem alle geschossen hatten, diejenigen nochmal zum Schießen gebeten, deren Leistung nicht besonders gut war, um Ihnen eine weitere Chance zu geben, mit der sie sich verbessern konnten. Dies hatte sehr geholfen, da sich auch dadurch alle verbesserten.

Alles umfassend waren meine Erfahrungen in der Jagdschule Rehse nur positiv und ich würde meinen Jagdschein immer wieder dort machen!

Vielen Dank und ein Weidmannsheil,

Balthasar

09.10.17Bewertung 5 für Jagdschule Rehse auf Gut Gischow mit  in Gischow

Tolle Jagdausbildung bei der Jagdschule Rehse (Bewertung Jagdkurs: 12.-28.09.2017)

Liebes Team,
mein Sohn und ich dürften bei euch 3 Wochen in eine für uns neue Materie eintauchen. Die Jagd kannten wir bisher nur aus Berichten unseres Freundeskreises. Bei euch waren wir mitten im Jagdepizentrum!
Jeden Tag haben wir neue Begriffe, Regeln und den Umgang mit der Waffe gelernt, manchmal auch bis 23.00 Uhr. Hinzu kamen nächtliche Exkursionen im Aufbrechen von Stücken.
Wow, ich hätte nicht gedacht, soviel Wissen in relativ kurzer Zeit aufnehmen zu können und hatte wie viele von uns immer die Sorge nicht alles verstanden zu haben.
Es ist euch gelungen, dieses sehr anspruchsvolle Wissen weiterzugeben und in einem familiären und freundschaftlichem Umfeld zu vertiefen.
Wir möchten uns für die tolle Zeit bei euch recht herzlich bedanken und würden euch jederzeit guten Herzens weiterempfehlen!
Viele Grüße,
die frisch gebackenen Jungjäger, Torsten und Max

<< zurück|Seite1...|

Bewertungen spiegeln nicht die Meinung von jagdschulatlas.de wider.

nach oben

Anzeigen