Wald und Wasser sind voneinander abhängig

20.03.2023 Pressemitteilung - Bund Deutscher Forstleute

Jagdschulatlas Magazin - Wald und Wasser sind voneinander abhängig
Foto: Rainer Städing

Forstgewerkschaft betont Bedeutung von Wald für Abkühlung und Wolkenbildung

Wälder und der Wasserhaushalt der Atmosphäre sind miteinander verbunden wie kommunizierende Röhren. Darauf weist der Bund Deutscher Forstleute (BDF) anlässlich des Weltwassertages hin. „Intakte Wälder nehmen einen Großteil der Sonnenenergie auf und kühlen die Landschaft durch die Verdunstung von Wasser (sog. Evapotranspiration)“, erläutert Bundesvorsitzender Ulrich Dohle. „Die dadurch verstärkte Wolkenbildung führt zu Niederschlägen in anderen Regionen, es entstehen sogenannte ‚fliegende Flüsse‘ in der Atmosphäre.

“ In vegetationsarmen oder gänzlich versiegelten Landschaften fällt diese Funktion aus, statt Abkühlung im Sommer gibt es Überhitzung und statt „fliegender Flüsse“, die das Wasser in Form von Niederschlag über Regionen und Kontinente bewegen, verschwindet das Wasser über Bäche und Flüsse im Meer. „Wir brauchen nicht nur mehr Forschung zu diesen lebenswichtigen Zusammenhängen,“ so Förster Ulrich Dohle. „Wir müssen gleichzeitig unsere Landnutzung dahingehend ändern, dass Bäume und dauerhaftes Grün in den Landschaften erhalten und vermehrt werden.“ So weisen Forschungen darauf hin, dass das flächige Verschwinden von Wäldern zu geringerer Wolkenbildung und Niederschlagsabnahme führt. Für den BDF ein deutlicher Hinweis, dass Wälder mit Blick auf den Wasserhaushalt „systemrelevant“ sind. „Während die Wasserspeicher- und Reinigungsfunktion der Wälder sehr geläufig ist, brauchen wir für die positiven Auswirkungen von Wald auf das Klima, ob lokal, regional oder kontinental, deutlich mehr Aufmerksamkeit.“ Ist sich Ulrich Dohle sicher.

Hintergrund:

Evapotranspiration bindet bis zu drei Viertel der Sonnenergie

Die auf bewachsene Flächen, wie Wald auftreffende Sonnenenergie wird etwa zu 5-10 Prozent in fühlbare Wärme, also die Erwärmung der Luft und zu über 70 Prozent in die Verdunstung von Wasser umgesetzt (sog. latente Wärme). Die daraus resultierende Kühlleistung von Wäldern überschreitet den Wert des dort genutzten Holzes bei weitem.

Bei fehlender Vegetation (Acker, Verkehrsflächen, Siedlungsraum) kehren sich die Verhältnisse um, der größte Teil der einfallenden Sonnenstrahlung führ zur Erwärmung der Luft und der Umgebung.

Evapotranspiration bewirkt Niederschlag

Das bodennah für Kühlung sorgende verdampfte Wasser ist nicht verloren, sondern führt in höheren Luftschichten zu vermehrter Wolkenbildung mit zeitlich und örtlich versetzten Niederschlägen. Zwischen 40 und 70 Prozent der weltweiten Niederschläge über Land stammen aus diesen Verdunstungsprozessen. Sogenannte „fliegende Flüsse“ entstehen in der Atmosphäre, die die Wolkenbildung und die Niederschläge über große Entfernungen beeinflussen.

Wegfall der Evapotranspiration fördert Negativwirkungen

Verringerte Evapotranspiration bewirkt verstärkte Erwärmung der Luft und der Umgebung, der Oberflächenabfluss von Niederschlagswasser steigt an und die Wolkenbildung verringert sich. Alles Effekte, die mit Blick auf den Klimawandel zu vermeiden sind.

Wie wirken sich die Wälder der Welt auf das Klima aus

„Das Verschwinden von Wäldern kann zu einer signifikanten Abnahme der lokalen Wolkenbedeckung und damit der Niederschläge führen“ stellten 2017 Forscher für Westeuropa fest*. Die Zusammenhänge von Waldbedeckung und deren Einfluss auf das Klima in den Regionen und Kontinenten – sog. Telekonnektionen - bedürfen größerer Aufmerksamkeit nicht nur in der Forschung, sondern auch beim Erhalt oder der Neuanlage von Wäldern.

*Teuling, A. J. et al. Observational evidence for cloud cover enhancement over western European forests. Nature Communications 8, (2017). Hauptquelle zu vorgenannten Punkten: UNEP Foresight Brief Juli 2021https://wedocs.unep.org/bitstream/handle/20.500.11822/36619/FB025.pdf; dt. Fassung kann beim BDF angefordert werden

Laubwälder haben geringere Verdunstung, aber höhere Tiefensickerung

Unsere sommergrünen Laubwälder und Laubbäume haben lediglich aufgrund der fehlenden Belaubung im Winter eine geringere Evapotranspiration, nicht jedoch im Sommer, wo diese Wirkung benötigt wird. Das fehlende Laub im Winter erhöht  die Tiefensickerung im Waldboden, d.h. für die Auffüllung der Grundwasservorräte und des Bodenwasserspeichers sind unsere Laubbäume klar im Plus.

Quelle: LWFaktuell 66/2008

Zum Original-Beitrag: Wald und Wasser sind voneinander abhängig

20.03.2023 Pressemitteilung - Bund Deutscher Forstleute

Das Copyright für Text-/ und Bildmaterial liegt beim genannten Original-Herausgeber.

Zurück zum Jagdschulatlas Magazin - News, PM & Beiträge aus Jagd & Forst

Anzeige
Gothaer Jagdversicherung

Bund Deutscher Forstleute mit weiteren News, PM & Beiträgen


Jagdschulatlas Magazin - Ausgezeichneter Stadtwald Augsburg
Ausgezeichneter Stadtwald Augsburg
22.03.2024 Pressemitteilung - Bund Deutscher Forstleute
Bildnachweis Bund Deutscher Forstleute

Jagdschulatlas Magazin - Zwischen Himmel und Erde - Wald sorgt für unser Wasser
Zwischen Himmel und Erde - Wald sorgt für unser Wasser
21.02.2024 Pressemitteilung - Bund Deutscher Forstleute
Bildnachweis Foto: Stadt Augsburg

Jagdschulatlas Magazin - Hochwasser und Dürre als zwei Seiten einer Medaille?
Hochwasser und Dürre als zwei Seiten einer Medaille?
18.01.2024 Pressemitteilung - Bund Deutscher Forstleute
Bildnachweis Foto: Rainer Städing

Jagdschulatlas Magazin - Wertschätzung für Choriner Wald deutlich gestiegen
Wertschätzung für Choriner Wald deutlich gestiegen
28.12.2023 Pressemitteilung - Bund Deutscher Forstleute
Bildnachweis Foto: Rainer Städing

Jagdschulatlas Magazin - Waldböden als Schlüsselressource für die Wälder der Zukunft
Waldböden als Schlüsselressource für die Wälder der Zukunft
04.12.2023 Pressemitteilung - Bund Deutscher Forstleute
Bildnachweis Foto: Rainer Städing

Jagdschulatlas Magazin - Stadtwald Augsburg - Alleskönner und Lebensgrundlage für eine ganze Stadt
Stadtwald Augsburg - Alleskönner und Lebensgrundlage für eine ganze Stadt
18.11.2023 Pressemitteilung - Bund Deutscher Forstleute
Bildnachweis Foto: Rainer Städing

Jagdschulatlas Magazin - Studieren für den Wald - Erste bundesweite Auswertung der Hochschulumfrage
Studieren für den Wald - Erste bundesweite Auswertung der Hochschulumfrage
23.10.2023 Pressemitteilung - Bund Deutscher Forstleute
Bildnachweis Foto: Rainer Städing

Jagdschulatlas Magazin - Ab jetzt Regenwasser in der Landschaft zurückhalten
Ab jetzt Regenwasser in der Landschaft zurückhalten
02.10.2023 Pressemitteilung - Bund Deutscher Forstleute
Bildnachweis Foto: Rainer Städing

Jagdschulatlas Magazin - Wald und Kinder sind unsere Zukunft wofür es sich zu streiten lohnt
Wald und Kinder sind unsere Zukunft wofür es sich zu streiten lohnt
19.09.2023 Pressemitteilung - Bund Deutscher Forstleute
Bildnachweis Foto: Rainer Städing

Jagdschulatlas Magazin - Neuartiger Demowald im Westerwald
Neuartiger Demowald im Westerwald
08.09.2023 Pressemitteilung - Bund Deutscher Forstleute
Bildnachweis Foto: Rainer Städing

Anzeige
Freetree - Ausrüstung für Baumpfleger

Jagdschulatlas Magazin - Fachkräftemangel auch im Wald
Fachkräftemangel auch im Wald
15.08.2023 Pressemitteilung - Bund Deutscher Forstleute
Bildnachweis Foto: Rainer Städing

Jagdschulatlas Magazin - Erste große Sommerhitze
Erste große Sommerhitze
23.06.2023 Pressemitteilung - Bund Deutscher Forstleute
Bildnachweis Foto: Rainer Städing

Jagdschulatlas Magazin - Ein Lob der Baumhöhle - alte Bäume sind unverzichtbarer Bestandteil im Wald
Ein Lob der Baumhöhle - alte Bäume sind unverzichtbarer Bestandteil im Wald
22.05.2023 Pressemitteilung - Bund Deutscher Forstleute
Bildnachweis Foto: Rainer Städing

Jagdschulatlas Magazin - Zusammenspiel aller Akteure im Choriner Wald ist Erfolgsgeschichte
Zusammenspiel aller Akteure im Choriner Wald ist Erfolgsgeschichte
03.05.2023 Pressemitteilung - Bund Deutscher Forstleute
Bildnachweis Foto: Rainer Städing

Jagdschulatlas Magazin - Festakt für den Choriner Wald als Waldgebiet des Jahres
Festakt für den Choriner Wald als Waldgebiet des Jahres
25.04.2023 Pressemitteilung - Bund Deutscher Forstleute
Bildnachweis Foto: Rainer Städing

Jagdschulatlas Magazin - Steigender Anteil von Frauen in den Forstberufen
Steigender Anteil von Frauen in den Forstberufen
06.03.2023 Pressemitteilung - Bund Deutscher Forstleute
Bildnachweis Bund Deutscher Forstleute

Jagdschulatlas Magazin - BDF gewinnt langwierigen Rechtsstreit
BDF gewinnt langwierigen Rechtsstreit
01.03.2023 Pressemitteilung - Bund Deutscher Forstleute
Bildnachweis Foto: Rainer Städing

Jagdschulatlas Magazin - Regenwurmtag: Tiefbauingenieur im (Wald)Boden
Regenwurmtag: Tiefbauingenieur im (Wald)Boden
10.02.2023 Pressemitteilung - Bund Deutscher Forstleute
Bildnachweis Bund Deutscher Forstleute

Jagdschulatlas Magazin - Warum unsere Niederschläge nicht in Ruhe versickern können
Warum unsere Niederschläge nicht in Ruhe versickern können
03.02.2023 Pressemitteilung - Bund Deutscher Forstleute
Bildnachweis Bund Deutscher Forstleute

Zurück zum Jagdschulatlas Magazin - News, PM & Beiträge aus Jagd & Forst

Ihre News, PM oder Beiträge fehlen?

Jetzt Ergänzung für das Jagdschulatlas Magazin vorschlagen


Anzeigen
Grube
Anzeigen