• Schule für Ökologie, Jagd und Falknerei

  •  Bewertung 5.0 für Schule für Ökologie, Jagd und Falknerei in Aldingen-Aixheim 5.0 (109 Bewertungen)
    Herr Gebhard Schrag
    Unterer Brühl 11
    78554 Aldingen-Aixheim

    Tel: 07424-949170
    Mobil: 0179-3235583
    Fax: 07424-949171
    www.jagdschule-schrag.de
  • Schreibe diesem Anbieter

Anbieterprofil von Schule für Ökologie, Jagd und Falknerei

Aktuelle Jagdkurse im Überblick

24.05.19 - 16.02.20 - JA 01/2019 Vorbereitungskurs auf die Jägerprüfung

12.07.19 - 20.10.19 - FA 01/2019 Vorbereitungskurs auf die Falknerprüfung und Sac...

Alle Jagdkurse ansehen

Aktuellste Bewertungen & Erfahrungsberichte

109 Bewertungen mit Ø 5.0 von 5 Sternen

03.04.19Bewertung 5 für Schule für Ökologie, Jagd und Falknerei mit  in Aldingen-Aixheim

Falknerkurs (Sommer 2018)

Vielen Dank für die tolle Erfahrungen, die wir in diesem Kurs sammeln durften.
Es war eine unvergessliche Zeit, die wir nicht mehr missen möchten.
Danke liebe(r)Gebhard, Vaness...

11.11.18Bewertung 5 für Schule für Ökologie, Jagd und Falknerei mit  in Aldingen-Aixheim

Falknerkurs 2018 (Sommer/Herbst 2018)

12 von 12 haben die Falknerprüfung bestanden - ich denke das spricht für sich!
Vielen Dank an Gebhard und Vanessa für die gute Vorbereitung!

11.11.18Bewertung 5 für Schule für Ökologie, Jagd und Falknerei mit  in Aldingen-Aixheim

Falknerausbildung/-prüfung Sommer/Herbst 2018 (Juli-Nov.2018)

Lieber Gebhard, liebe Kamerad(inn)en, Jungfalkner und auch Vanessa (Falknerei Garuda),
es war rückblickend eine tolle, lehrreiche Zeit mit euch. Ich habe mal wieder viel Neues ge...

Lese die kompletten Bewertungen oder bewerte selbst

Wir bilden erfolgreich JägerInnen und FalknerInnen aus.

Wir bilden erfolgreich JägerInnen und FalknerInnen aus. Schule für Ökologie, Jagd und Falknerei

Zertifizierte Jagdschule seit Mitte Dezember 2014 mit der Gesamtnote 1,0 (sehr gut)!

Seit 2004 bilden wir mit überdurchschnittlichem Erfolg JägerInnen und seit 2008 FalknerInnen aus.
Wir achten während der Ausbildung, dass ein fundiertes Wissen in Theorie und Praxis in den fünf Prüfungsfächern für das spätere JägerInnenleben angesammelt und gefestigt wird. Wir bilden Jäger und Jägerinnen aus und keine Schießer.

Besonderen Wert während der Ausbildung legen wir auf:
- Erkennen der ökologischen und jagdlichen Zusammenhänge

- Auf eine nachhaltige Bewirtschaftung (Wald und Wild)

- Achtung vor der Natur egal ob Pflanzen oder Tiere

- Jagdethik ist für uns kein Fremdwort, sondern wir leben es vor.

- Individuelles Eingehen auf den Einzelnen aller Altersklassen und Ausbildungsstand

Der komplexe Lehrstoff wird in kleinen Schritten unter Zuhilfenahme moderner Lehrmethoden vermittelt. Sowie durch Präparate, Anschauungsmodelle unterschiedlicher Art ergänzt und unterstützt.

Wir bilden im eigenen Lehrrevier aus, in welchem wir über alle notwendigen und unterschiedlichen jagdlichen Einrichtungen in großer Anzahl verfügen. Des Weiteren Rehwild, Schwarzwild, Feldhasen, Enten, Fasan und Raubwild in angemessener Anzahl vorkommen.

Die Ausbildung erfolgt in Kleingruppen von max. 12 TeilnehmerInnen bzw. auf Wunsch auch als Einzelausbildung.

Der Ausbildungsstand jedes Einzelnen wird kontinuierlich
anhand von Prüfungsfragen überprüft und gegebenenfalls umgehend korrigiert.

Intensive und individuelle Schießausbildung mit den aktuellsten Waffen und Optiken, ist uns ein besonderes Anliegen, wo wir viel Zeit und Mühe investieren. Bis zum heutigen Tage ist bei den Prüf-Schießdisziplinen noch kein Prüfling durchgefallen.

Bei uns ist jeder insbesondere Frauen jeden Alters zur Ausbildung herzlichst willkommen. Unser Altersrahmen der ausgebildeten Personen erstreckt sich von 14 - 67 Jahre.

Crashkurse bieten wir aus Überzeugung nicht an.
Denn einen Ausbildungsberuf kann man auch nicht in ca. 2 - 4 Wochen erlernen. Und einen Jagdschein besitzen wo die Ausbildung ausschließlich auf das Bestehen der Jägerprüfung ausgerichtet wurde, kann im JägerInnenleben nicht gut gehen.

Nach der Ausbildung stehen wir unseren Ehemaligen SchülerInnen weiterhin mit Rat und Tat zur Verfügung. Sie sollen das Gefühl haben, dass sie nicht allein sind und gegebenenfalls immer einen Ansprechpartner haben der ihnen behilflich ist.

Die oberste Priorität in unserer Jäger- und Falknerausbildung ist die Qualität vor der Quantität, sowie die Achtung vor Natur, Kreatur und Mitmenschen. Dies wurde auf eindrucksvolle Weise bei der Zertifizierung der Schule für Ökologie, Jagd und Falknerei mit der Gesamtnote 1,0 (sehr gut) bestätigt.

Standort von Schule für Ökologie, Jagd und Falknerei
78554 Aldingen-Aixheim, Unterer Brühl 11

  • Schreibe diesem Anbieter

  • Zurück zu Jagdschulen in Baden-Württemberg

    Anzeigen